Seite 1 von 2

Verschiffung eigenes Fahrzeug in Container nach Perth

BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 15:44
von Gast
Hi,
Habe damals mittels Rent-Camper von KEA 1x 2 monath und 1x 3 monath dort rundgefahren(2007 & 2008). Also auf die fur Rent-Camper vorgeschriebenen Routen. Mochte jetzt mal kreuz und quer durch der Outback(erfahrung Afrika Overland und Sudliches/Nordliches America/Island/Naher Osten). Eigenes Fahrzeug(VW Syncro/16"/DJ) mochte ich Verschiffen...aber es scheint "peinlich schwierig" zu sein vonwegen Zoll-Protocol/Papierkramm...Saubermachung usw...Habe zur zeit 6x Verschiffungen gemacht...und niemals zoetwas mitgemacht :roll: ! Gerne bekomme ich Letzte Neue Info uber dieses Thema ;)
Gruss
------------------

Re: Verschiffung eigenes Fahrzeug in Container nach Perth

BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 20:09
von Followme
Welcher stümperhafte Übersetzungscomputer hat sich denn da abgearbeitet?

Oder ist da etwa schon wieder ein Troll unterwegs?

Ist ja gruselig.... :shock:

Re: Verschiffung eigenes Fahrzeug in Container nach Perth

BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 20:40
von ELL2829
Followme hat geschrieben:Welcher stümperhafte Übersetzungscomputer hat sich denn da abgearbeitet?

Oder ist da etwa schon wieder ein Troll unterwegs?

Ist ja gruselig.... :shock:

dabei geht das mit http://www.deepl.com so schön.

Und auch wieder mal der Hinweis, einfach mal suchen (oben rechts)

Re: Verschiffung eigenes Fahrzeug in Container nach Perth

BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 22:47
von Elvira
Ein Ehepaar aus Nürnberg hat das eigene Fahrzeug im Container nach Australien verschifft.
Einzelheiten auf deren Webseite: https://www.emma-on-tour.com/

Elvira

Re: Verschiffung eigenes Fahrzeug in Container nach Perth

BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 11:59
von Tina + Andreas
Hallo Bwana,
ist ähnlich verwirrend wie Dein Beitrag vom 13. September 2017. Ein gutes Übersetzungsprogramm wäre nicht schlecht.

Re: Verschiffung eigenes Fahrzeug in Container nach Perth

BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 18:18
von Pouakai
Oder auf Englisch, hier im Forum soll es Leute geben die die Sprache können. ;-)

Re: Verschiffung eigenes Fahrzeug in Container nach Perth

BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 19:21
von Rusty
Hi Pouakai,

manche koennen das,andere so wie ich,nicht so sehr.

So bald ich das Maul aufmache,merkst jeder dass ich kein true blue Ozzie bin

Wie Ihr ja wisst,kommt man hier in einem Einwanderer Land auch ohne perfekte Englischkenntnisse gut über die Runden.Die Gesellschaft ist da ja nicht ablehnend,sondern mehr das Neue konzentriert.Das das Land ja dafür geschaffen und vollbracht.
Daher ist gar manches und aus aller Herren Ländern hier willkommen und die Bevölkerung entscheidet dann wie es sei soll.
Auch in Dt.spricht nicht jeder (erfolgreicher) Bewohner, ein perfektes deutsch und es trotzdem gut von statten.

Regierungswahlen finden ja alle 3 Jhr statt.

Hoffentlich kommt Ihr noch einmal,es gibt noch viel zu sehen.

Servus

Rusty

Re: Verschiffung eigenes Fahrzeug in Container nach Perth

BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 18:33
von Gast
Followme hat geschrieben:Welcher stümperhafte Übersetzungscomputer hat sich denn da abgearbeitet?

Oder ist da etwa schon wieder ein Troll unterwegs?

Ist ja gruselig.... :shock:

-------------------
Hi,
Wieso?
Ist mein Deutsch ;) ...womit ich uberall im Welt kein problem bekomme :D Ebenso: Franzosisch/Englisch/Spanisch/etwa Lingala/Kiswahili/Sud-Afrikanisch….Gruss aus Flandern/Belgien.
-----------------------------------------

Re: Verschiffung eigenes Fahrzeug in Container nach Perth

BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 19:08
von Pouakai
BWANA hat geschrieben:-------------------
Hi,
Wieso?
Ist mein Deutsch ;) ...womit ich uberall im Welt kein problem bekomme :D Ebenso: Franzosisch/Englisch/Spanisch/etwa Lingala/Kiswahili/Sud-Afrikanisch….Gruss aus Flandern/Belgien.
-----------------------------------------


*rofl* Gut gekontert! :-D

Re: Verschiffung eigenes Fahrzeug in Container nach Perth

BeitragVerfasst: Fr 8. Jun 2018, 11:20
von Gast
ELL2829 hat geschrieben:
Followme hat geschrieben:Welcher stümperhafte Übersetzungscomputer hat sich denn da abgearbeitet?

Oder ist da etwa schon wieder ein Troll unterwegs?

Ist ja gruselig.... :shock:

dabei geht das mit http://www.deepl.com so schön.

Und auch wieder mal der Hinweis, einfach mal suchen (oben rechts)

-----------------
Hi G'Day,
Brauche keine Ubersetzungs-Geschichten...bin nur ja keine Laie ;)
Gruss
------------------------