Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Temperaturen unterschätzt?

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem schwarzen Brett.
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Re: Temperaturen unterschätzt?

Beitragvon Sarah92 am Mi 16. Jan 2019, 15:30

Rusty hat geschrieben:aber durch eine Lawine ums Leben kommen ist schon was besonderes, vor allem bei den der zeitigen Temperaturen.


Für einen Österreich ganz normal nicht abseits der Piste zu fahren wenn höchste Lawinenwarnstufe herrscht.
Für einen Australier ganz normal nicht ins Outback zu gehen wenn solch hohe Temperaturen herrschen.

Tragisch ist alles was täglich passiert, zu vermeiden wäre gar vieles.
Da hast du recht, der gesunde Menschenverstand lässt einfach nach und es wird auch bestimmt nicht der letzte tragische Unfall sein von dem wir hören..
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 430
Registriert: 06.07.2016

Re: Temperaturen unterschätzt?

Beitragvon Rusty am Mi 16. Jan 2019, 16:31

Hi Sarah,

seit meiner BW Zeit in den bayrischen Alpen und der Zeit hier in Australien, hat sich da wenig geändert. Kenne die genauen Zahlen nicht, glaube aber die Anzahl, der vermeidbaren Unfälle ist gestiegen. Ggf. prozentual mit dem Bevölkerungszuwachs. Keine Ahnung. Damals wars die Bergwacht und hier der SES. (state emercency service) und ähnliches.

Evtl. mit der Verbreitung von Internet und social media, hat sich die Welt innerhalb der letzten 20 Jahre mehr verändert, als in Generationen zu vor.

Fuer persoehnliches Erleben,Erlernen,Erspueren und praktizieren, gibt es noch nix im Internet.

Deshalb sind wir alle immer noch so verschieden und das Leben noch immer so lebenswert.

Wann kommst Du mal nach WA, da wren doch mal Pläne?

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2913
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Temperaturen unterschätzt?

Beitragvon Sarah92 am Do 17. Jan 2019, 08:10

Hi Rusty,

da hast du wohl recht. Einige Unfälle werden in der heutige Zeit von den Medien mehr "gepusht" die früher eher unbekannt blieben.
Passiert sind diese schon immer, womöglich sind sie tatsächlich gestiegen - Bevölkerungszuwachs oder einfach zunehmender Leichtsinn, vielleicht auch eine Mischung aus beiden.

Jeder ist seines (Un)Glückes Schmied!

Aufgrund familiärer Gründe hat sich die Reise leider verschoben - nächstes Jahr um diese Zeit sollte es dann hoffentlich klappen! :-)

lg Sarah
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 430
Registriert: 06.07.2016

Vorherige

Zurück zu Das schwarzes Brett (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 70 Gäste