Seite 1 von 1

Lösung der Wasserknappheit hier in OZ ?

BeitragVerfasst: Fr 6. Mär 2020, 15:53
von Rusty
Vielleicht ist das eine Lösung, das Wasserproblem auf dem trockensten Kontinent der Welt, in den Griff zu bekommen.

https://www.abc.net.au/news/2020-03-04/ ... t/12009702

Coronavirus Panik wird irgendwann verschwinden, hier und dort und anderswo, aber ohne Wasser geht halt nix.

Water Restrictions gibt es ja schon in vielen Teilen hier in OZ, aber die Bevölkerung und der Bedarf wachsen immer und:
the battle of lawns in suburbia, golf courses, goes on and on und auch der industrielle Bedarf ist sicher am steigen. Correct me if I am wrong. Der Recyclinggedanke ist hier noch nicht auf dem gleichen Niveau wie in anderen Ländern, wie in Skandinavien oder ggf. Dt.

Wie halt immer, eine Frage der Prioritaeten.

Wie gar oft von meiner Seite, jemand der seit langem hier lebt, stelle ich manchmal auch Dinge dar, die den Durchschnittstouri nicht interessieren mögen, aber das ist ja nicht jeder Forum Teilnehmer.

Servus
Rusty

Re: Lösung der Wasserknappheit hier in OZ ?

BeitragVerfasst: Fr 6. Mär 2020, 18:43
von Rusty
Habe meinen Senf gerade noch einmal durchgelesen und stellte fest, nach so langen Ihr. im Ausland, kann ich immer noch mit- schreiben und ggf. mitreden. Es könnte schlechter sein.
Weiss manches hier fuer fuer evtl. dt. sprachige Besucher und half meist immer gerne und oft.

Servus

Rusty

Re: Lösung der Wasserknappheit hier in OZ ?

BeitragVerfasst: Sa 7. Mär 2020, 02:47
von WestSkills WA
Hi Mate,

Die Technik wird fuer Storm Water in Perth, wo moeglich, also dort, wo es natuerliche aquifers gibt, bereits genutzt. Sie setzen aber auch auf 'Seawater Desalination Plants'.

Cheers