Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Erfahrungen mit Prospective Marriage Subclass 300 Visum

Hier finden Sie alle alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Auswandern - Planen"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Re: Erfahrungen mit Prospective Marriage Subclass 300 Visum

Beitragvon Rusty am Mo 16. Jan 2017, 13:38

Eigenartigerweise ist die Scheidungsrate in Indien,mit jeder Menge arranged marriages wesentlich niedriger als in gar manchen westlichen Gesellschaften.

Sicherlich spielt der da Kulturkreis,wie erwähnt ein enorme Rolle. Ein vergleichbares Verhalten von jungen gegenüber Alten so wie in OZ oder evtl auch Dt.ist dort einfach undenkbar.

Selbst jüngere Männer haben nichts dagegen wenn sie verkuppelt werden.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2449
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Erfahrungen mit Prospective Marriage Subclass 300 Visum

Beitragvon Rusty am Mo 16. Jan 2017, 18:24

Vergass zu erwähnen:

Vor noch nicht gar so langer Zeit,wurden auch in Dt.oft Ehen vermittelt (verkuppelt),kann mich da an Erzählungen meiner Grossmutter erinnern, wie das mit meiner überständigen Tante geschah.
Heut zu Tage unter den Germanen, sicher nur kaum noch üblich. Internet has taken over.

A Kuppelpelzla (dialektisch angepasst) ist aber in manchen Gegenden ein sicher noch nicht unbekannter Begriff.

Naeheres: worterbuchdeutsch.com/de/kuppelpelz

Das Ganze hat eigentlich mit einem Austr. deutschem Forum wenig zu tun,fuer mich dient es mehr mein schriftliches Deutsch zu praktizieren,but who gives a shit.

Servus
Rusty


Servus
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2449
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Vorherige

Zurück zu Auswandern nach Australien - Planen (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste