Seite 3 von 5

Re: Visum für Multitalente

BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 18:24
von Rusty
Wie recht hast Du Minnie,

der vielseitige Lebenskünstler und auch wir alle und wie immer hilfsbereiten,Anderen hätten eigentlich alle von Anfang an darauf kommen sollen.

Wie immer,man lernt nie aus im Leben.

Servus

Rusty

Re: Visum für Multitalente

BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 19:52
von Bluesky
Vielen Dank,

auch Lebenskünstler sind Menschen und haben eine Daseinsberechtigung.
Auf das distinguished talent visum bin ich auch schon gestoßen. Aber dafür muss man berühmt sein und das bin ich nicht.
Oder kennt sich wer mit diesem Visum aus?
Muss man zwingend berühmt sein?

LG

Bluesky

Re: Visum für Multitalente

BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 20:14
von Rusty
Bluesky

Dann mach Dich auf beruehmt zu werden and do your bloody home work.

Cheers

Rusty

Re: Visum für Multitalente

BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 20:26
von Rusty

Re: Visum für Multitalente

BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 10:10
von Bluesky
Alles klar!

Re: Visum für Multitalente

BeitragVerfasst: Mi 11. Okt 2017, 23:59
von Bluesky
Tatsächlich, es gibt kein Visum für Generalisten. Dann ist Australien nur was für Spezialisten. Wobei doch der Generalist in der Wüste eher überleben würde, weil der sich aufgrund seiner vielseitigen Fähigkeiten besser anpassen kann und viel flexibler ist als der Spezialist... naja egal! Für Generalisten scheint Australien, wie Deutschland, die ganze spezialisierten Welt nur ein Albtraum zu sein. Nirgends passt man rein.
Da ist man dazu verdammt Aussenseiter zu sein. So wie die Jacks of all trade in Byron Bay, die hier im Forum verspottet werden. Alles Fremde wird hier gemobbt und niedergemacht. Von wegen "fair go!"
Immerhin können die Jacks of all trade in Byron Bay überleben, weil sie eben flexibel, kreativ und vielseitig sind. Der Spezialist würde dagegen nicht überleben.

Selbst das Distinguished Talent visa ist nur für berühmte Spezialisten gedacht. Dann ist Australien tatsächlich fremdenfeindlich. Oder ist das das Egalitäre System? Alle sind gleich, es gibt nur Spezialisten und Alles andere machen wir schon nieder, bzw. wollen wir nicht haben. Nichts buntes mehr. Alles ist Schwarz-Weiß.

Ich beneide euch in Australien. Da muss es schön sein. Wie haltet ihr das nur aus?

Re: Visum für Multitalente

BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 04:40
von pekkala
No worries, Bluesky, buntes gibt es genug in Australien. Die sind entweder hier (in Australien) geboren, oder kamen mit einem Visum. Hast du einen Beruf der in Australien gebraucht wird, und bekommst ein Visum, kannst du hier bunt sein wie es dir gefaellt. :D

Re: Visum für Multitalente

BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 12:14
von WestSkills WA
Bluesky hat geschrieben:Tatsächlich, es gibt kein Visum für Generalisten. Dann ist Australien nur was für Spezialisten. Wobei doch der Generalist in der Wüste eher überleben würde, weil der sich aufgrund seiner vielseitigen Fähigkeiten besser anpassen kann und viel flexibler ist als der Spezialist... naja egal! Für Generalisten scheint Australien, wie Deutschland, die ganze spezialisierten Welt nur ein Albtraum zu sein. Nirgends passt man rein.
Da ist man dazu verdammt Aussenseiter zu sein. So wie die Jacks of all trade in Byron Bay, die hier im Forum verspottet werden. Alles Fremde wird hier gemobbt und niedergemacht. Von wegen "fair go!"
Immerhin können die Jacks of all trade in Byron Bay überleben, weil sie eben flexibel, kreativ und vielseitig sind. Der Spezialist würde dagegen nicht überleben.

Selbst das Distinguished Talent visa ist nur für berühmte Spezialisten gedacht. Dann ist Australien tatsächlich fremdenfeindlich. Oder ist das das Egalitäre System? Alle sind gleich, es gibt nur Spezialisten und Alles andere machen wir schon nieder, bzw. wollen wir nicht haben. Nichts buntes mehr. Alles ist Schwarz-Weiß.

Ich beneide euch in Australien. Da muss es schön sein. Wie haltet ihr das nur aus?


Es macht wenig Sinn, sich in diesem Forum darueber zu beschweren, dass die anderen Teilnehmer, mit ihren objektiven Einschaetzungen, zu deinen Vorraussetzungen, richtig lagen.

Wenn dich deine momentane Situation frustriert, dann sei es eben so. Wir koennen an dieser aber nichts aendern. Nur du kannst es. Lass deinen Frust bitte nicht an uns aus.

Merci

Re: Visum für Multitalente

BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 15:10
von Bluesky
Dann lasst euren zynischen, vorverurteilenden Sprüche bleiben. Ihr kennt mich doch gar nicht. Aber mich gleich als Idiot abzustempeln, macht euch auch zu Arschlöchern.

Re: Visum für Multitalente

BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 15:20
von Stuggi89
Idiot hat doch keiner gesagt. Jedem das seine