Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Auswandern als frischer Dipl.-Ing

Hier finden Sie alle alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Auswandern - Planen"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Auswandern als frischer Dipl.-Ing

Beitragvon Gast am So 16. Feb 2014, 22:14

Hallo Forumgemeinde,

nach einem Abgeschlossenen Studium als Dipl.Ing für Kraftfahrzeugelektronik möchte ich nun wie schon länger geplant nach Australien Auswandern und bitte um Eure Unterstützung.
Zunächst noch ein paar Sachen zu mir. Nach dem Abi bin ich 2008 für ein Jahr Work and Travel nach Down Under. Anschließend habe ich mein Studium hier in Deutschland absolviert, weil ich als Ingenieur mir nun beste Chancen auf ein Visum erhoffe. Ich habe ESOL English Certificate Business English Certifikate Vantage von der University of Cambridge absolviert und besitze somit auch einen Nachweis über meine Sprachkentnisse. Mein Großcousin wohnt auch schon seit den 80ern in Australien, habe also auch Familie da.

Wie gut denkt Ihr sind die Chancen ein Resident Visa zu erhalten ? An welche Stellen muss ich mich wenden und in wie weit empfehlt Ihr mir eine Organisation so wie es die für ein Work and Holiday Visum gibt ?

Puh Fragen über Fragen ich bedanke mich jetzt schonmal für die Hilfe.

Viele Grüße

Chris
Gast
 

Re: Auswandern als frischer Dipl.-Ing

Beitragvon Gast am Di 18. Feb 2014, 01:58

Keine guten nachrichten fuer dich:

alle autobauer verlassen Australia,

es wird nur noch importiert in zukunft!
Gast
 

Re: Auswandern als frischer Dipl.-Ing

Beitragvon Gast am Di 18. Feb 2014, 02:20

Hallo Chris,

ich will Dir nicht zu nahe treten aber ein wenig wundert es mich, dass Du etwas studierst von dem Du Dir versprichst damit ins Land zu kommen aber andererseits Fragen stellst die Du vielleicht vor Beginn des Studiums haettest klaeren sollen!?

Es gibt jedes Jahr eine Liste an gesuchten Berufen. Dort steht dieses Jahr z.B. der "Mechanical Ingenier". Ich weiss jetzt, ehrlich gesagt, nicht was ich mir darunter vorstellen soll weil sich das fuer mich vage klingt aber wer weiss, fuer Dich vielleicht nicht. Hier ist jedenfalls die Liste:

http://www.immi.gov.au/Work/Pages/skill ... s/sol.aspx

Steht Dein Beruf darauf hast Du schonmal gute Karten.

Ansonsten kannst Du Dir auch vor Ort eine Firma suchen, die Dich sponsort und wenn man erstmal im Land und in einer Firma ist kannst Du evtl. nach ein paar Jahren einen Antrag auf permanent residence stellen.

Wie gesagt, da Du meiner Meinung ein wenig blauaeugig an die Sache rangegangen bist waere es vielleicht tatsaechlich ratsam sich an eine/n Migrationagent/in zu wenden. Es sind ja gerade zweie ganz aktiv im Forum und vielleicht koennen Sie Dir nachhaltiger helfen.
Gast
 

Re: Auswandern als frischer Dipl.-Ing

Beitragvon Gast am Di 18. Feb 2014, 11:52

Hi Chris!

Hier meldet sich eins der Migration Agents im Forum (klang ja fast wie eine Drohung!) :). Also, Orangencocktail hat Dich schon mal in die richtige Richtung angestossen, als alle erstens müssen wir schauen ob Du denn einen Beruf hast, was von der Einwanderungsbehörde auf der Liste der nachgesuchten Berufe ist. Als Ingenieur hat man schon mal ganz gute Karten in der Regel, es wäre eben nur eine Frage ob Du die Voraussetzungen erfüllen kannst und ob Dein Studium überhaupt ein Beruf entspricht (keine Sorge, dafür sind Migration Agents ja auch da!).

Dann müsste man deutlich mehr Informationen über Dich erfahren: wie alt bist Du? Wann hast Dein Abschluss erlangt? Hast Du andere Familienmitglieder in Australien und wo wohnen sie? Ich müsste deutlich mehr von Dir erfahren um Dich ein passendes Visum empfehlen zu können (oder mehrere Visa wenn es in Frage kommt). Es ist eben eine Frage ob Du die Visavoraussetzungen erfüllst (Skills Assessment, Englischkenntnisse, vll Punkte abhängig vom Visum, usw).

Nun, Du hast möglicherweise ein As noch im Ärmel. Es gibt eine bestimmte Visakategorie, ein befristetes Visum, was ausschliesslich für graduierte Ingenieure aus bestimmten Hochschulen ist! Das Visum würde es Dir erlauben, für einen Zeitraum von 18 Monate in Australien zu leben und arbeiten um dann entweder einen Arbeitgeber zu finden, der dich vielleicht Sponsoren möchte oder eben um genug Punkte zu sammeln um selber Dich für das dauerhafte Skilled Visum zu bewerben. Dieses Visum ist unabhängig vom Arbeitgeber, Du brauchst kein Sponsor (weder von einem Bundesland noch von einem Familienmitglied) aber es ist eben nur für Graduierte aus bestimmten Hochschulen sodass ich erfahren müsste wo Du denn studiert hast? Und es gibt zeitliche Begrenzungen wann Du dieses Visum beantragen müsst (binnen 24 Monate vor Antragstellung).

Also, wie Du siehst, Du könntest möglicherweise einige gute Alternative haben, aber um eine verbindliche Aussage treffen zu können müssten wir Deine Eignung erstmal überprüfen. Falls Du dies möchtest, wende Dich bitte per PM oder Email an mich, sodass ich im Forum nicht unnötig werbe!

Alles Gute!

Claudia R
Gast
 

Re: Auswandern als frischer Dipl.-Ing

Beitragvon Gast am Do 27. Mär 2014, 18:17

Hallo Claudia,

ich bitte meine späte Reaktion zu entschuldigen. Ich habe mich bei crossingborders registriert und dir auf eurer Facebook seite eine Nachricht geschrieben. Ich würde mich freuen, wenn du mir helfen könntest, ein für mich passendes Visum für Australien zu erhalten.

Viele Grüße

Christian
Gast
 

Re: Auswandern als frischer Dipl.-Ing

Beitragvon Gast am Di 1. Apr 2014, 07:40

Hallo Chris,

ja, es ist gut, dass Du Dich an einen Migration Agent wendest.

1. Als erstes muesste Dein Beruf auf der SOL/CSOL gefunden warden. Es gibt etwa 44 verschiedene Engineers Berufe, die grundsaetzlich eine Einwanderung ermoeglichen. Ich benoetige mehr Angaben ueber Dein Studium.

2. Eine Arbeitgebersponsorship fuer ein permanentes Residenzverfahren kommt nur im Regional Sponsorshipverfahren in Betracht. Du musst einen Arbeitgeber im regionalen Australien finden, der Dich/Deinen Beruf sponsert, da Du -wie ich aus Deinen Angaben entnehmen kann- nicht mindestens 3 Jahre Arbeitserfahrung in Deinem Beruf hast. Im sogenannten RSMS Verfahren brauchst Du keine Berufsanerkennung, da Du ueber einen Hochschulabschluss verfuegst. Du brauchst allerdings eine Certifizierung von einem Regional Certifying Body.

3. In jedem Falle kommt das 457 Business Long Stay Visum (bis zu 4 Jahre) fuer Dich in Betracht. Auch hier brauchst Du einen Arbeitgeber, der Dich sponsor. Der Arbeitgeber muss nicht im Regionalen Australien sein, sondern kann ueber all in Australien seinen Sitz haben. Er muss allerdings einen Labour Market Test durchfuehren. Das heisst nachweisen, dass er keinen Australier fuer die Stelle finden kann. Nach 2 Jahren Arbeit fuer diesen Arbeitgeber, kann dieser Dich fuer ein permanentes Residenzvisum sponsorn.

4. Wenn sich Dein Beruf auf der SOL befindet, kommt auch eine unabhaengige Einwanderung (ohne Arbeitgebersponsorship) in Betracht, wenn Du auf die notwendigen Punkte kommst. Hier fehlen genauere Informationen von Dir, um eine Auskunft geben zu koennen.

5. Unter Umstaenden kommt auch eine State/Territory Sponsorhsip in Betracht, das sogenannte 190 Visum.

Dein Fall ist nicht ganz einfach, aber auch nicht aussichtslos.

Wenn Du eine weitere genaue Begutachtung moechtest, wende Dich bitte direct an mich.

Ich war Rechtsanwalt in Berlin-Charlottenburg und bin seit 17 Jahren ausschliesslich auf dem Gebiet des Australischen Einwanderungsrechtes taetig.

Das Australien Forum zeigt mich als Rookie mit 8 Beitraegen an.Ich habe allerdings seit mehr als 10 Jahren viele (100te?)Beitraege aufs Forum gestellt.

In jedem Falle viel Glueck.

Paul Laufenberg
Deutscher Voll-Jurist
Ehemals Rechtsanwalt in Berlin-West/Charlottenburg
Erlaubnis nach § 1 Abs 1 AuswSG
Registered Migration Agent in Australia 9790430
Member of the Migration Institute of Australia
Member of the Migration Alliance Australia
Byron Bay NSW 2481
Australia
Tel: +61-(0)2-6685 9643
Skype: paul.w.laufenberg
info@howtomigrate.com
www.howtomigrate.com
Gast
 

Re: Auswandern als frischer Dipl.-Ing

Beitragvon Rusty am So 6. Apr 2014, 17:04

Hi Paul,

ich weiss nicht nach welchen Kriterien die Einstufungen der Teilnehmer hier in diesem Forum verlaufen.Ich nehme auch schon seit vielen Jahren hier teil und wurde dann auch,nach einer vielleicht zu langen Pause, zum Rookie zurueckgestuft.
Vielleicht solltest Du,wie so mancher jede Woche einen facebookartigen, drei Woerter Beitrag leisten,jeder Schwachsinn passt da und es waere Dir nicht passiert.
Aber das ist eben auch nicht unbedingt jedermanns Art.
Nimm's leicht,die Regelmaessigen kennen und schaetzen Deine Beitraege.

Servus
Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3282
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Auswandern als frischer Dipl.-Ing

Beitragvon Gast am Mo 7. Apr 2014, 00:28

Thanks Rusty

Paul Laufenberg
Deutscher Voll-Jurist
Ehemals Rechtsanwalt in Berlin-West/Charlottenburg
Erlaubnis nach § 1 Abs 1 AuswSG
Registered Migration Agent in Australia 9790430
Member of the Migration Institute of Australia
Member of the Migration Alliance Australia
Byron Bay NSW 2481
Australia
Tel: +61-(0)2-6685 9643
Skype: paul.w.laufenberg
info@howtomigrate.com
www.howtomigrate.com
Gast
 


Zurück zu Auswandern nach Australien - Planen (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste