Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Psychologin/ Psychotherapeutin

Hier finden Sie alle alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Auswandern - Planen"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Psychologin/ Psychotherapeutin

Beitragvon Gast am Mo 25. Aug 2014, 22:04

Hallo zusammen,

bin neu hier im Forum und noch in der Orientierungsphase :oops:

Kurz zu mir: bin weiblich, Anfang 30, Klinische Psychologin bzw. Psychotherapeutin für Erwachsene und Kinder. Ich war bereits zweimal in OZ, als Schülerin für 10 Monate Schüleraustausch in Melbourne, und 6 Wochen in Sydney und Querdurch Rundreise, wir aben Freunde in Sydney. Da ich nie wirklich losgekommen bin von dem Gedanken in OZ zu leben, nun seit 15 Jahren hadern und zaudern, immer wieder Überlegen, ob oder ob nicht, stehe ich dem gegenüber so nahe wie noch nie zuvor.
Nun- der Beruf als Psychologin/Psychotherapeutin scheint ja sehr gefragt....(hab nun auch nach Jobs geschaut und bin dabei meine ersten Bewerbungen fertig zu machen, Region Sydney).
Ich würde mich sehr über Tipps freuen, worauf ich achten soll. Kann ich denn ggfs. mit der Unterstüzung des Arbeitgebers rechnen bzgl. Visa und Arbeitsgenehmigung oder ist das der falsche Herangehensweg und ich sollte zuerst das andere klären?

Generell- freu mich über Tipps, Eure Erfahrungen und überhaupt, schon mal vielen Dank vorab an alle, die sich die Mühe machen, das hier zu lesen :)

Viele Grüße
Fanni
Gast
 

Re: Psychologin/ Psychotherapeutin

Beitragvon Gast am Do 28. Aug 2014, 09:00

HI,
als erste brauchst Du ein Visum!!!
da gibt es mehrer möglichkeiten.
Die HP die du brauchst ist : immi.gov.au
Du suchst einen Sponsor dann schau visa 457 oder Du versuchst gleich Permanent Resident, dann mus dein Job aber auf der Jobliste des Goverment sein (Suche Booklet 6 auf immi.gov.au).
Wenn Du unter 30 bist kannst Du noch 1 Jahr work and travel machen, evtl 2 jahre wenn Du auf ner Farm warst für einige Zeit.
Das ganz grob.

Meine Meinung:
Wenn dein Englisch nicht reicht für die immi seite, lass es gleich bleiben, gar nicht böse gemeint.
Such dir erst nen Agenten wenn Du nicht weiter kommst, viele empfehlen dir gleich einen, das Visa geht aber auch ohne

Viel erfolg
Gast
 

Re: Psychologin/ Psychotherapeutin

Beitragvon Gast am So 31. Aug 2014, 15:11

Hallo und danke vielmals :-)! Ich freue mich über jegliche Tipps und Infos. Schaue mich hier erstmal um und muss mich erst mal etwas zurechtfinden. Generell finde ich die Seiten hier total prima und sehr hilfreich! Leider bin ich schon Anfang 30, aber mein Job ist wohl auch relativ gefragt, soweit ich das sehe kann...vielleicht gibt es ja darüber eine Möglichkeit.

Viele Grüße
Fanni
Gast
 


Zurück zu Auswandern nach Australien - Planen (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste