Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Eungella NP

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Eungella NP

Beitragvon ELL2829 am Do 2. Aug 2018, 14:05

Ein kleiner Tipp:

Wir sind im Eungella NP nach einem Hinweis aus Biancas Reiseführer (S. 148 ff). Die Straße erinnert etwas an Passstraßen in den Alpen mit vielen Kurven und einer für Australien ungewohnten Steigung. Zumindest lassen die Straßenschilder so ein Gefühl aufkommen.

Hier im Park haben wir heute das Glück gehabt, Schnabeltiere im Broken River beobachten zu können.
Am Broken River Information Center gibt es Hinweise auf mehrer Beobachtungspunkte entlang eines Fußweges sowie Hinweise, wie man sie entdeckt. Beste Beobachtungszeit ist ab 15:00 Uhr.
Am Kiosk nicht wundern, wenn Ihr auf Deutsch angesprochen werdet. Hinter der Theke steht ein Östereicher aus der Steiermark: "Setzt Euch, ich brings gleich raus".

Wer romantisch Übernachten möchte, fährt durch zum Eungella Dam. Hier kann direkt am Ufer des Sees gecampt werden. Allerdings führt eine etwas 20 km lange Gravelroad hierhin.

Peter
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 932
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Eungella NP

Beitragvon foresthill am Sa 4. Aug 2018, 13:36

Hallo Peter

Danke für Deine Hinweise, sind ca. Ende Oktober im Eungella NP und hoffen, diese interessanten Tiere ebenfalls beobachten zu können.

Geplant ist, dass wir den Park über den „Hinterausgang“ Eungella Dam verlassen und dann via Colinsville und den Burdekin Falls Dam nach Charters Towers gelangen. Eine Übernachtung am Eungella Dam könnte somit gut passen. Lassen uns überraschen.

Grüsse, Thomas
foresthill
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.10.2016


Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste