Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

First Time Australia ...Newbie

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Re: First Time Australia ...Newbie

Beitragvon Fabinho8 am Mo 6. Aug 2018, 14:42

mv hat geschrieben:Hallo Fabinho8,

du kannst nochmals locker 500 km draufschlagen, weil du in den Nationalparks auch noch einiges fährst, also eher 4500 km, oder gar mehr. Wir fanden 100 km im Durchschnitt pro Tag entspannt, 200 km okay. Im Durchschnitt eben. Damit wäre mir das zu viel in zu kurzer Zeit (in 16 Tagen plus 1 Puffertag). Mehr als 500 km an einem einzelnen Tag ist richtig heftig.

Außerdem werdet ihr an Tag 4 noch immer Jetlag haben; das Fahrzeug übernehmen (2 h), Einkaufen fahren (2 h) und dann noch 200 km fahren (> 2 h). Da muss es laufen wie am Schnürchen.

Wenn ihr während der Reise das Gefühl habt, dass es zu hektisch wird, könnt ihr ja spätestens nach Exmouth wieder Richtung Perth fahren und Karijini (schweren Herzens) und Mt Augustus auslassen.

Viel Spaß!

Michael



Hallo Michael

Vielen Dank für die Antworten...stimmt, die Tage in den Parks habe ich vergessen von der KM Anzahl her.

Wegen dem Jetlag mache ich mir keine Sorgen, hab da grosses Glück und praktisch nie Jetlag da ich mich vor der Reise schon an die neuen Zeiten versuche zu gewöhnen + im Flieger dann entweder wach bleiben oder viel schlafen.

Was würdest du denn anderst machen?
Fabinho8
Fan
Fan
 
Beiträge: 25
Registriert: 13.03.2018

Re: First Time Australia ...Newbie

Beitragvon mv am Mo 6. Aug 2018, 14:46

Hallo Fabinho8,

wie geschrieben: weniger. Ist jetzt schwer zu sagen, was du weglassen sollst, weil ich ja nicht deine Vorlieben kenne.

Wobei ich jetzt durch Älex' Anmerkung eh irritiert bin (hatte die vier Seiten Kommentare vorher nicht mehr durchgelesen) - wollt ihr im Dez/Jan da hoch?!? Das würde meine Einschätzung zum Gesamtplan nämlich nochmals grundlegend ändern.

Michael
mv
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 182
Registriert: 12.09.2005

Re: First Time Australia ...Newbie

Beitragvon Fabinho8 am Mo 6. Aug 2018, 14:52

Älex hat geschrieben:Wow! Echt strammer Zeitplan.

An dem einen Tag Kalbarri wollt ihr den Nationalpark erkunden, nehme ich an?

Was habt ihr zwei Tage in Coral Bay vor? Wollt ihr morgens direkt nach Exmouth?

Was wollt ihr an dem einen Tag in Exmouth machen? Ist sehr wenig Zeit für diesen Ort. (1 Tag für Perth sowieso! Und das noch mit Jetlag)


PS: der Bäcker in Coral Bay ist mega lecker!



Hey Alex

Vielen Dank auch dir für die Antwort.

- Kalbarri; ja da wäre geplant den NP zu erkundigen ...
- 2 Tage Coral Bay: sind da die zwei volle Tage zu viel? Würdest also zb schon am Tag 11 von Coral Bay nach Exmouth fahren?
- Exmouth: würdest also da noch zusätzlich einen vollen tag einplanen?

Wir tun uns eben schwierig mit wie lange sollte man in etwa bei xl sein .... muss aber auch erwähnen das wir nicht diejenigen sind die jetzt x-tage am gleichen ort sein möchten, wie zb der Hamlin Pool, ist sicher spannend anzuschauen, aber nach einer halben Stunde oder so hat man diesen doch gesehen und zieht weiter ...kenne dies halt aus unserer USA Zeit; da sagten viele beim Grand Canyon auch musst 1-3 Tage einplanen....aber für uns war ein Tag völlig ausreichend, muss nicht 10h im Canyon wandern als Beispiel
Fabinho8
Fan
Fan
 
Beiträge: 25
Registriert: 13.03.2018

Re: First Time Australia ...Newbie

Beitragvon Fabinho8 am Mo 6. Aug 2018, 14:54

mv hat geschrieben:Hallo Fabinho8,

wie geschrieben: weniger. Ist jetzt schwer zu sagen, was du weglassen sollst, weil ich ja nicht deine Vorlieben kenne.

Wobei ich jetzt durch Älex' Anmerkung eh irritiert bin (hatte die vier Seiten Kommentare vorher nicht mehr durchgelesen) - wollt ihr im Dez/Jan da hoch?!? Das würde meine Einschätzung zum Gesamtplan nämlich nochmals grundlegend ändern.

Michael



Genau, wir fliegen am 26. Dezember 2018 nach Perth
Fabinho8
Fan
Fan
 
Beiträge: 25
Registriert: 13.03.2018

Re: First Time Australia ...Newbie

Beitragvon Älex am Mo 6. Aug 2018, 15:11

Hi Fabinho8,

ich weiß, was du meinst, aber es dauert wirklich immer länger als man kalkuliert. Ich spreche aus Erfahrung ;-) Man darf ja auch nur sehr langsam fahren. Und es macht tatsächlich müde, wenn man es nicht gewohnt ist.

Ich würde den Kalbarri NP besuchen und nicht länger in der Stadt selbst bleiben. Gibt schönere Orte weiter nördlich.

Coral Bay ist sehr klein, aber auch sehr schön. Man kann viel unternehmen. Zwei Tage bekommt man da schon voll. Die Frage ist halt, ob ihr in Coral Bay schnorcheln wollt, oder im Cape Range NP bei Exmouth z. B. bei Turqoise Bay/Osprey Bay. In Coral Bay ist der Strand halt vor der Tür und in den Cape Range NP muss man erstmal 30-45 Minuten fahren. Da gibt es ganz viele Kängurus und beim Schnorcheln viele große Schildkröten. In Coral Bay sehr viele Rochen. :)

Hamelin Pool reicht ne halbe Stunde defintiv. Shell Beach ist viiiieeeel beeindruckender. Und Francois Peron ist ein absolutes MUST.

Auf dem Weg nach Cervantes solltet ihr, wenn Zeit, im Yanchep NP vorbeischauen und bei Moore River.

Kann gerne weitere Fragen beantworten und Tipps geben.

Gruß, Älex
Älex
Insider
Insider
 
Beiträge: 53
Registriert: 18.03.2016

Re: First Time Australia ...Newbie

Beitragvon Fabinho8 am Mo 6. Aug 2018, 15:21

Also beim Punkt Kalbarri war eigentlich schon der NP gemeint, die Stadt interessiert mich überhaupt nicht :-)

Würdest bei Coral Bay wohl eher ein Tag streichen?
Fabinho8
Fan
Fan
 
Beiträge: 25
Registriert: 13.03.2018

Re: First Time Australia ...Newbie

Beitragvon mv am Mo 6. Aug 2018, 15:25

Fabinho8 hat geschrieben:
mv hat geschrieben:Hallo Fabinho8,

Genau, wir fliegen am 26. Dezember 2018 nach Perth



Hallo Fabinho8,

die Regenzeit ist von Dez-Mrz, ungefähr. Dann können im Norden von WA Strecken oder NP gesperrt werden, auch kurzfristig. Wegen Überflutung oder wegen eines Zyklons (z.B. Exmouth). Womöglich muss man dann umplanen oder irgendwo ausharren bis das Wasser zurückgegangen ist. Es kann natürlich auch alles glatt gehen. Aber es wird auf jeden Fall Tag und Nacht heißt und schwül sein.

Wisst ihr das und nehmt es in Kauf (bei diesem engen Zeitplan) oder wisst ihr das nicht?

Michael
mv
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 182
Registriert: 12.09.2005

Re: First Time Australia ...Newbie

Beitragvon Älex am Mo 6. Aug 2018, 15:35

Das ist so schwierig. Ich finde Coral Bay auch toll. Du solltest nochmal beide Orte googlen und recherchieren und schauen, welche Aktivitäten angeboten werden und Bilder anschauen und Preise usw. Ich weiß ja nicht worauf euer Fokus liegt und was ihr gerne macht.

Und zu dem Thema Regenzeit: wir saßen auch schon mal einen Tag fest in Exmouth wegen eines Zyklons und durften das Hotel nicht verlasse. Und das war sogar am 1. Mai.
Zuletzt geändert von Älex am Mo 6. Aug 2018, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.
Älex
Insider
Insider
 
Beiträge: 53
Registriert: 18.03.2016

Re: First Time Australia ...Newbie

Beitragvon ELL2829 am Mo 6. Aug 2018, 15:36

Ja, und dann hast Du irgendwo im nirgendwo eine Panne.

Wo hast Du dann den Puffer, um diese Zeit aufzufangen?
Ich spreche da aus Erfahrung. Uns ist auf Fraser Island sonntags die Lichtmaschine kaputtgegangen. Der RACQ kommt da nicht hin.
Mach keinen so engen Zeitplan. Es kommt eh alles anders.

Peter
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 966
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: First Time Australia ...Newbie

Beitragvon Fabinho8 am Mo 6. Aug 2018, 15:43

Hallo Michael

Das es zu dieser Zeit, je mehr wir nach Norden reisen, "problematischer" werden kann, das wissen wir. Deshalb soll die Route auch "grob" bleiben und nicht jeden Tag bis auf die Minute verplant. Evt haben wir Glück und die Route kann so gefahren werden, wenn wir pech haben und zb ein NP nicht befahrbar ist (hatte ich bereits oft in den USA) müssen wir halt umplanen.
Fabinho8
Fan
Fan
 
Beiträge: 25
Registriert: 13.03.2018

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste