Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Unklar über Visum für 12 Monate

Forum für Fragen zu Flugrouten, Airlines, Tickets, Stop-Over

Unklar über Visum für 12 Monate

Beitragvon AnHo am Mi 8. Aug 2018, 18:56

Hallo,
mein Bruder und ich fliegen für nächstes Jahr 6,5 Monate nach Australien. Wir werden nur durch Australien touren (ohne Arbeit).
Wir müssen auch Visum für 12 Monate online beantragen. Aber irgendwie ist es uns nicht ganz klar. Vielleicht könnt ihr uns weiterhelfen?
Uns ist es klar, dass wir das Visum Visitor Visa Subclass 600 beantragen müssen.
Es steht aber auch drin "What date will you be lodging your application?". Auf Deutsch heißt es "An welchem Tag wirst du deinen Antrag stellen?" Was ist damit genau gemeint? Einreisedatum eingeben oder das Datum für Visumbeantragung eingeben?
Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.
Viele Grüße AnHo
Schöne Grüße von Andreas und Holger
Eins und eins macht vier - Wir sind Zwillinge vom Bodensee
AnHo
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 18
Registriert: 07.08.2018

Re: Visum für 12 Monate

Beitragvon Rusty am Mi 8. Aug 2018, 19:22

Hi AnHo,

manchmal hilft es den Helfern beim helfen,wenn man nähere Informationen hat. Urspruenglich war von 6 Monaten die Rede,jetzt etwas länger und dann ggf. noch etwas mehr. Aber alles kein Problem.Oft hilft auch zu wissen was mancher so will usw.Ich weiss,viele Germanen offenbaren da gar wenig.
Machmal hilft auch ein Anruf bei der OZ Botschaft in Berlin dabei.
Alle unsere Besucher,die so wollten,bekamen hier im Land ihr Touristenvisa verlängert.Immer fuer 3 weitere Monate.Solange sie nachweisen konnten,dass sie nicht arbeiten und genügend Kohle hatten.Fuer das erstere genügt meist das Alter,danach meist ein Kontoauszug der Bank.

Falls Ihr in unsere Gegend kommt,wir hatten noch Zwillinge zum Kaffee und kennen hier nur ein Paar girl twins,call in.

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2631
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Unklar über Visum für 12 Monate

Beitragvon Followme am Do 9. Aug 2018, 07:36

also von der Logik der ganzen Visageschichte in Australien und auch der Übersetzung des Satzes kann eigentlich nur das Antragsdatum gemeint sein. Wenn du einreist stellst du keinen Antrag. Da hältst du das Visum ja schon in den Händen und bist berechtigt, einzureisen.

Schließlich bekommst du ja nach dem Beantragen des Visums einen Bescheid ("I wish to advise that a descision has been made on this application and visas have been granted...")

Ich nehme mal an, du warst auf der Seite von homeaffairs.gov.au beim Price Estimator und wolltest wissen wie viel das Visum kostet. Ich habe das da auch mal durchgespielt.

Wenn du außerhalb Australiens bist, habe ich keine Konstellation gefunden, die mehr als 95 EUR kostet. Richtig teuer wird es nach dem Onlinerechner auf dieser Seite, wenn du bereits in Australien z. B. als Tourist bist und das Visum umschreiben möchtest. Dann werden es knapp 700 EUR :o

Also zusammengefasst:
Ich denke das Antragsdatum ist gemeint und gehe davon aus, dass -wenn du außerhalb Australiens den Antrag stellst - das Visum 140 AUD kostet.

Fragen musst du wahrscheinlich hier http://uk.embassy.gov.au/lhlh/IMMI_contact.html stellen. Ich befürchte, die austr. Botschaft in Berlin wird dich abwimmeln und dich eben genau an das GSC verweisen (versuchen kannst du es da natürlich).

Ansonsten, stelle einfach online den Antrag, was soll schon passieren. Ich vermute mal, bevor du die application beendest, wird dir auch dort der Preis genannt. Sonst wäre das unseriös wenn du erst erfährst was das kostet, wenn das Visum erteilt wurde.
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 696
Registriert: 15.04.2015

Re: Unklar über Visum für 12 Monate

Beitragvon Tina + Andreas am Do 9. Aug 2018, 11:49

Die Startseite im Internet ist die folgende: https://www.homeaffairs.gov.au/trav/visa-1/600-

Die exakten Daten werden ja im Formblatt abgefragt: https://visaplanet.de/documents/de/1419_Australia.pdf
Gruß Tina + Andreas

Life is a beach



CAR, Es war ein unvergessliches Erlebnis!:
http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... r-i/player

http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... -ii/player
Tina + Andreas
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2637
Registriert: 05.04.2002

Re: Unklar über Visum für 12 Monate

Beitragvon ELL2829 am Do 9. Aug 2018, 11:59

Hallo Ihr Zwei,

die Botschaft in Berlin gibt keinerlei Auskünfte. Die Zentrale Visaauskunftstelle ist in Irland und da hängt man in der Warteschleife.

Einer von Euch beiden muss einen ImmiAccount eröffnen. Mit diesem account können dann beide Visa beantragt werden. Wichtig ist der gültige Reisepass.
Der Account erstellt Ihr hier: https://online.immi.gov.au

Alles andere ergibt sich im Verlauf. Zum Schluß werdet Ihr nach einer Kreditkarte für die Gebühren gefragt. Auch wenn der Antrag u.U. in Berlin bearbeitet wird, erwartet nicht, dass Ihr irgendwelche Antworten auf Deutsch erhaltet. Ich habe vor drei Monaten ein Studentenvisum für unsere Tocher beantragt. Es war spannend.

Falls noch Fragen, im Oktober bin ich wieder zurück und wir können gerne telefonieren.

Peter
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 932
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Unklar über Visum für 12 Monate

Beitragvon AnHo am Do 9. Aug 2018, 14:00

Vielen lieben Dank für eure wertvolle Informationen und Tipps.

Followme hat geschrieben:also von der Logik der ganzen Visageschichte in Australien und auch der Übersetzung des Satzes kann eigentlich nur das Antragsdatum gemeint sein. Wenn du einreist stellst du keinen Antrag. Da hältst du das Visum ja schon in den Händen und bist berechtigt, einzureisen.


Das habe ich mir schon gedacht. Ich kann schon Englisch, aber ich frage mich, warum muss der Satz so komisch formuliert sein? Man kann doch viel einfacher formulieren. :|

Followme hat geschrieben:Ich nehme mal an, du warst auf der Seite von homeaffairs.gov.au beim Price Estimator und wolltest wissen wie viel das Visum kostet. Ich habe das da auch mal durchgespielt.


Ja, genau, ich habe durchgespielt und mal geguckt, wie das Ganze abläuft.

Also zusammengefasst:
Ich denke das Antragsdatum ist gemeint und gehe davon aus, dass -wenn du außerhalb Australiens den Antrag stellst - das Visum 140 AUD kostet.


Das habe ich auch rausfinden können. :)

Die exakten Daten werden ja im Formblatt abgefragt: https://visaplanet.de/documents/de/1419_Australia.pdf


Genau, das muss ich auch ausfüllen.

Es gibt aber auch andere Punkte, die ich erledigen muss:

•Das ausgefüllte Antragsformular 1419
•Farbkopie des Reisepasses
•Geburtsurkunde
•Wohn-Adresse in Australien
•Aktuelles Passfoto (45 mm x 35 mm)
•Nachweis über finanzielle Mittel für die Reise (zum Beispiel: aktueller Kontoauszug)
•Nachweise, dass wir überzeugende Gründe haben, zu unserem üblichen Wohnsitz zurückzukehren (zum Beispiel Bestätigung vom Arbeitgeber oder Nachweise enger Familienbindungen)
•Reiseroute in Australien

Einer von Euch beiden muss einen ImmiAccount eröffnen. Mit diesem account können dann beide Visa beantragt werden. Wichtig ist der gültige Reisepass.
Der Account erstellt Ihr hier: https://online.immi.gov.au


Das habe ich auch vor, bei ImmiAccount zu registrieren.

Vielen Dank nochmals für eure Infos... :)
Schöne Grüße von Andreas und Holger
Eins und eins macht vier - Wir sind Zwillinge vom Bodensee
AnHo
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 18
Registriert: 07.08.2018

Re: Unklar über Visum für 12 Monate

Beitragvon AnHo am Fr 10. Aug 2018, 12:48

Wir haben ein paar Fragen über das Formular 1419. Ein paar Punkten sind unklar:

Nummer 2 von Formular 1419:
Geplant reisen wir am 02. Januar 2020 wieder zurück nach Deutschland. Genau dieses Datum eingeben oder sollte man lieber ein paar Tage Puffer haben (wer weiß, was alles noch passieren wird)?

Nummer 18 von Formular 1419:
What is your legal Status in your current Location?
Wir sind deutsche Bürger und wohnen dauerhaft in Deutschland. Kann man beide Kreuze machen?

Nummer 19 von Formular 1419:
Was ist der Zweck Ihres Aufenthalts an Ihrem derzeitigen Aufenthaltsort und wie ist das Visumstatus?
Reicht es vollkommen aus, wenn wir so schreiben: I am a German citizen and I have a German passport.
Oder was könnte man da noch reinschreiben?

Nummer 25 von Formular 1419:
Do you have a Partner, any children, or fiancé who will not be travelling, or has not travelled, to Australia with you?
Wir haben kein Partner, Verlobte und keine Kinder. Können wir da dann unsere Mutter und Schwester eingeben?

Nummer 29 von Formular 1419:
Why do you want to visit Australia?
Wird das Visum genehmigt, wenn wir nur "Holiday" schreiben?
Wir wollen ja nur Urlaub machen und durch Australien touren.

Nummer 37 von Formular 1419:
Wir haben keine Gesundheitscheck für Australien-Reise gemacht. Bräuchte man das für das Visumbeantragung? Wäre es vielleicht besser? Was ist eure Erfahrungen?

Nummer 47 von Formular 1419:
Was meinen sie damit genau? Was ist Formular 956A? Müssen wir das auch ausfüllen? Uns ist es leider unklar.

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe. :)
Schöne Grüße von Andreas und Holger
Eins und eins macht vier - Wir sind Zwillinge vom Bodensee
AnHo
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 18
Registriert: 07.08.2018

Re: Unklar über Visum für 12 Monate

Beitragvon Followme am Sa 11. Aug 2018, 15:19

Ursprünglich hatte ich auch vor, mir ein 1 Jahres Visum zu besorgen wenn ich in den Ruhestand gehe. Wenn ich das hier jetzt alles lese, scheint mir das mega kompliziert und ich werde mir wohl lieber ein normales Visum besorgen.

Hast du dir mal überlegt, mit dem kostenlosen Standardvisum (3 Monate Aufenthalt, 1 Jahr Gültigkeit, multiple entry) zu reisen? Du musst dann "nur" jeweils nach 3 Monaten für 1 Tag Australien verlassen. Zum Beispiel mit einem Billigflug nach Indonesien, Papua Neuguinea oder Neuseeland.
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 696
Registriert: 15.04.2015

Re: Unklar über Visum für 12 Monate

Beitragvon Rusty am Sa 11. Aug 2018, 15:43

Wie erwähnt,es war früher möglich,ein 3 Monat's Visum, hier zu verlaengern.
Vorausetzung das Uebliche,wie genügend finanzielle Mittel,Krankenversicherung,offenes Flugticket usw.

Wir waren damals 9 Monate im Land und das bewog uns dann später nach hier her auszuwandern.
Ob das noch so ist,ggf.,denn hier gibt es keine Regel ohne Ausnahmen.

Das Schlaumachen aber,muss jeder selber machen.

Kurzfristige Ausreisen sind sicher machbar,aber kosten immer Zeit und Geld.

Vielleicht war es damals leichter,keine Ahnung,aber viele Wege fuehren nach Rome.
Wie halt immer im Leben,wer nicht wagt,der nicht gewinnt.

Haltet uns auf dem laufendem,wie es so läuft.

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2631
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Unklar über Visum für 12 Monate

Beitragvon Followme am Sa 11. Aug 2018, 15:59

die Verlängerung geht, nach Allem was ich weiß, bei dem 651 nicht, nach drei Monaten muss das Land verlassen werden, man kann aber sofort (am nächsten Tag) wieder einreisen.
Es ist definitiv nicht möglich, das 651 zu beantragen, wenn man sich in Australien aufhält.

Von allen internationalen Flughäfen Australiens gibt es (je nach Flugrichtung) sehr preiswerte "Nah"- Flüge. So fliegt man von Perth oder Melbourne nach Singapur, von Sydney oder Brisbane nach Auckland oder von Brisbane nach Port Moresby. Für alle diese Flüge zahlt man ca. zwischen 200 und 300 EUR (Return!).

Der Zeitaufwand ist überschaubar, spätestens am nächsten Tag kann man zurück sein. Dieses Aus- und Einreisen ist auch für die australische Immigration legal.


Ich finde, wenn man 6 oder 12 Monate durch Australien reisen möchte und bedenkt, wieviel Geld das kostet, dann sollten diese 400- 800 EUR übrig sein. Und wenn man möchte, kann man gleich noch einen Ausflug durch ein anderes Land machen.

Ich halte das für eine äußerst charmante Alternative.

BTW: gibt es denn hier jemanden, der Erfahrungen mit der Beantragung des 600er Visums gemacht hat? Da es bei mir in knapp drei Jahren auch so weit ist, würde mich das sehr interessieren.
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 696
Registriert: 15.04.2015

Nächste

Zurück zu Anreise nach Australien und Stopover

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste