Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Apollo Adventure Camper

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Re: Apollo Adventure Camper

Beitragvon fcmfanswr am Di 28. Aug 2018, 08:44

Wenn ich das richtig gelesen habe, dann willst du in der Gegend um Perth unterwegs sein...
Da reicht für die allermeisten Sachen ja 2WD.
Unser Reiseblog (Australien, Neuseeland, Alaska, Island, Dubai, Singapur, Schottland, Amerika,...)
http://www.2unterwegs.de
Benutzeravatar
fcmfanswr
Fan
Fan
 
Beiträge: 46
Registriert: 25.11.2016

Re: Apollo Adventure Camper

Beitragvon Sofakissen am Mi 29. Aug 2018, 10:22

Hab gestern nochmal parallel ne Anfrage über Bestcamper.net gemacht und hier wurde das Auto nun bestätigt. 8-)

Vermieter: Apollo Motorhome Holidays (AU)
Fahrzeugmodell: 4WD Adventurer
Übernahme: Perth, 02.01.2019 ca. 09:00 Uhr
Rückgabe: Perth, 17.01.2019 ca. 13:00 Uhr

Hab dort das Premium-Paket genommen und würde vor Ort noch folgendes hinzubuchen:

4WD Zusatzversicherung laut Mietbedingungen 299,00 AUD
Roadside Assistance (inkl. 1 Windschutzscheibe, 2 Reifen) 112,00 AUD

Wobei ich mir nicht 100% sicher bin, wie sich die beiden noch unterscheiden, da bei der 4WD Zusatzversicherung doch auch Reifen etc. dabei sind?
Sofakissen
Fan
Fan
 
Beiträge: 30
Registriert: 21.08.2018

Re: Apollo Adventure Camper

Beitragvon WestSkills WA am Mi 29. Aug 2018, 12:32

Du kennst die Januar Temperaturen in Perth?

Ihr werdet wahrscheinlich Spiegeleier auf eurer Motorhaube bruzzeln koennen J

Vergiss die Zusatzversicherungen. Ist so grausam Deutsch und Geldverschwendung, speziell wenn ihr nur 2 Wochen Zeit habt und euch auf Perth und Umgebung beschraenken muesst.

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1518
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Apollo Adventure Camper

Beitragvon Sofakissen am Mi 29. Aug 2018, 14:04

Naja, wir wollen dann Richtung Norden fahren. Spiegeleier könnte ich auch hier die letzten Wochen brutzeln....irgendwas ist doch immer!

Versicherungen vergessen sehe ich nicht so, da bringt mir in Zweofel das deutsche auch nix ;)
Sofakissen
Fan
Fan
 
Beiträge: 30
Registriert: 21.08.2018

Re: Apollo Adventure Camper

Beitragvon WestSkills WA am Fr 31. Aug 2018, 14:06

Mach dich darauf gefasst, ueberrascht von den Temperaturen in Perth, im Januar zu werden. Ihr wollt sicherlich nach Sueden um der Hitze zu entkommen sobald ihr angekommen seid. Fuer Deutsche sind 36 Grad 'heiss', bei mir ist es ab 43 Grad 'warm'.

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1518
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Apollo Adventure Camper

Beitragvon Tina + Andreas am Sa 1. Sep 2018, 11:42

Das Premiumpaket haben wir über unser Reisebüro auch gebucht. Da waren dann aber schon Reifen und Windschutzscheibe mit versichert. Nützt natürlich nur, wenn man keinen Selbstbehalt hat. Bei 500 AUD Selbstbehalt müsstest Du ja die 100 bis 150 Dollar für einen Reifen dann auch zahlen. haben immer eine Versicherung in Deutschland gebucht, die den Selbstbehalt auf Null reduziert. Hitze ist immer relativ. Die 42°C im Schatten in der Simpson, und Schatten gab es da nicht, fand ich okay, da trockene Hitze. 35°C z.B. in Singapore mit 80% Luftfeuchtigkeit eher übel. Persönlich fand ich auch den Sommer dieses Jahr in Deutschland toll, obwohl das hier schon wieder vielen "to much" war. Am Karijini Roadhouse streikte Mal die Klimaanlage beim Troopie. Der Mechaniker grinste, zeigte uns das Thermometer und meinet nur "Würdest Du bei der Hitze arbeute? Die Aircondition auch nicht" ;) Gegen Abend lief der Kompressor dann wieder.
Gruß Tina + Andreas

Life is a beach



CAR, Es war ein unvergessliches Erlebnis!:
http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... r-i/player

http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... -ii/player
Tina + Andreas
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2642
Registriert: 05.04.2002

Re: Apollo Adventure Camper

Beitragvon Followme am Sa 1. Sep 2018, 13:48

Im Karijini NP hatte ich im Januar 17 auch 45 Grad.

Also da wo du Schatten hattest und dich nicht bewegen musstest, war es auszuhalten.

Die Wanderungen durch die Schlucht waren echt hart an der Grenze des Machbaren, das meine ich absolut wörtlich ohne Übertreibung.
Große Teile der Wanderwege gehen durch die Sonne. Das war wirklich krass! Auf einem Weg von vielleicht 45 min habe ich 2 l Wasser verbraucht.
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 714
Registriert: 15.04.2015

Re: Apollo Adventure Camper

Beitragvon fcmfanswr am Mo 3. Sep 2018, 07:33

Sofakissen hat geschrieben:4WD Zusatzversicherung laut Mietbedingungen 299,00 AUD
Roadside Assistance (inkl. 1 Windschutzscheibe, 2 Reifen) 112,00 AUD
Wobei ich mir nicht 100% sicher bin, wie sich die beiden noch unterscheiden, da bei der 4WD Zusatzversicherung doch auch Reifen etc. dabei sind?


Die 4WD Additional Cover (nur in Verbindung mit VIP Cover) würde ich auf jeden Fall immer buchen, wenn ihr auch längere Strecken auf ungeteerten Straßen unterwegs seid.
Sie enthält folgende Leistungen:
• Zusatzversicherung ohne Selbstbeteiligung
• deckt auch Schäden an Reifen, Windschutzscheibe, Dach und Unterboden (außer bei Einzelunfällen mit Überschlag bzw. Umkippen) und Markise sowie Abschlepp- und Bergungskosten bis max. AUD 2.000 auf vorab genehmigten 4WD-Routen.
• unbegrenzte Freikilometer

Die Roadside Assistance kannst du dir demnach sparen, wenn du 4WD Additional Cover buchst.

Wir waren bei unseren Touren immer sehr froh die 4WD Additional Cover gebucht zu haben und haben sie auch mehrfach in Anspruch nehmen müssen.
Unser Reiseblog (Australien, Neuseeland, Alaska, Island, Dubai, Singapur, Schottland, Amerika,...)
http://www.2unterwegs.de
Benutzeravatar
fcmfanswr
Fan
Fan
 
Beiträge: 46
Registriert: 25.11.2016

Re: Apollo Adventure Camper

Beitragvon WestSkills WA am Di 4. Sep 2018, 12:27

fcmfanswr hat geschrieben:Die 4WD Additional Cover (nur in Verbindung mit VIP Cover) würde ich auf jeden Fall immer buchen, wenn ihr auch längere Strecken auf ungeteerten Straßen unterwegs seid.


Sehr geehrte Damen und Herren,

Wenn ich dieses alles richtig gelesen und verstanden habe, wird 'Sofakissen', vom 02/01/19 bis zum 17/01/19, im Grossraum Perth unterwegs sein und er / sie .. einigen wir uns auf 'es' ... ein 'Kissen' eben, moechte in diesen zwei Wochen Richtung Norden fahren. Waere im Januar 2018 kein Problem gewesen. Unser Sommer 2018 war ein durchgehend 'milder Fruehling'. Ich kann Wetter und Temperaturen fuer January 2019 leider nicht vorhersagen - misplaced my crystal ball, sorry - aber im allgemeinen ist es im Januar in Perth sehr, sehr heiss und wir haben sehr hohe UV Werte. Jeder Perthling, der Urlaub bekommt, verdrueckt sich nach Sueden, um der Hitze zu entkommen. Perth ist ziemlich leer im January und die Anzahl der Einbrueche steigt entsprechend. Die verbleibenden Residents muessen ja auch von was leben.

Innerhalb von zwei Wochen kann man sehr viel in Perth und Umgebung sehen. Nach Norden fahre ich im January nur, wenn ich entsprechend verguetet - entschaedigt (compensation) - werde.

Ich denke ein wenig Margaret River (total ueberbewertet, aber Touris lieben das Kaff), Busso, Albany (cheers Minnie), ein paar Vine Yards, waehren das vernuenftigste Program fuer 'nur' zwei Wochen in und um Perth im January. Und dafuer reicht ein 2 WD und die zusaetzlichen Versicherungen sind mehr als optional.

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1518
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Apollo Adventure Camper

Beitragvon Rusty am Mi 5. Sep 2018, 01:37

Westskills har total recht.

Einfach ein wahres Wort,denn mich bringt freiwillig im Januar keiner nach Perth und noch weiter nördlich,eh nicht.
Aber halt so wie immer,jedem das seine und uns allen das Beste.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2646
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste