Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Gepäck mit Greyhound verschicken? Darwin-Broome

Australien Forum mit Tipps für die Reiseplanung und den Reisealltag - Sehenswürdigkeiten, besondere Reiseinteressen, Ureinwohnern begegnen, Zoll, Zahlungsmittel, Technik

Gepäck mit Greyhound verschicken? Darwin-Broome

Beitragvon rrrandalina am Sa 3. Nov 2018, 09:52

Hallo!
Im nächsten Sommer steht unsere Tour Darwin-Broome an.
Da wir das Gepäck nicht mitnehmen können, brauchen wir eine Möglichkeit, dass es von selbst nach Broome gelangt.
Es wird sich um 2 Koffer handeln, ca 20kg jeder.
Habe jetzt viel herumgesucht und eigentlich nur Greyhound als Möglichkeit gefunden, das Gepäck zu versenden. Oder gibt es noch andere, bessere Lösungen?

Ich habe damit null Erfahrungen, deshalb ein paar (Anfänger)Fragen:
- Wie funktioniert das Ganze mit dem Abgeben des Koffers?
- Ist es ein Problem, wenn ich erst 2 Wochen später am Zielort ankomme, als der Koffer? Soweit ich das verstehe, wird er in Broome im Visitor Center abgegeben, eine andere Info findet ich nicht. Wie läuft das ab? Lagern die den dann 2 Wochen lang?
- Ist dem ganzen zu vertrauen oder hättet ihr Sorge, dass der Koffer nicht ankommt?

Vielen Dank im Voraus
Alina
rrrandalina
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.07.2018

Re: Gepäck mit Greyhound verschicken? Darwin-Broome

Beitragvon rrrandalina am Mo 5. Nov 2018, 19:27

Hallihallo! :)
Gibt es denn niemanden, der damit schon Erfahrungen gesammelt hat und berichten könnte?
Würde mich sehr freuen!
Lieben Dank
Alina
rrrandalina
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.07.2018

Re: Gepäck mit Greyhound verschicken? Darwin-Broome

Beitragvon ELL2829 am Mo 5. Nov 2018, 21:03

rrrandalina hat geschrieben:
Gibt es denn niemanden, der damit schon Erfahrungen gesammelt hat und berichten könnte?

Hi Alina,

ich glaube, JA.

Die meisten von uns fahren mit dem Auto. Aber frag doch einfach mal bei Greyhound nach, wie das funktioniert. Die geben Dir bestimmt Auskunft.

Ich weiß, meine Antwort hift Dir auch nicht weiter, aber du hast wenigstens mal eine.

CU

Peter
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 950
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Gepäck mit Greyhound verschicken? Darwin-Broome

Beitragvon Rusty am Di 6. Nov 2018, 07:18

Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2646
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Gepäck mit Greyhound verschicken? Darwin-Broome

Beitragvon Micknick am Mi 7. Nov 2018, 09:49

Wir haben unser Gepäck schon mit Greyhound verschickt (vorgeschickt) allerdings von Broome nach Darwin (ins Hotel) Von daher kann ich leider nicht sagen wann das Gepäck wie lange wo stand, aber es war immer bei unserer Ankunft in unserem gebuchten Hotel.

Einen allzu großen Kopp würde ich mir nicht machen, zumal Du eh keine andere Möglichkeit hast :) Das wichtigste wirst Du eh bei Dir haben auf der Tour von Darwin nach Broome. :mrgreen:
Micknick
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.07.2018

Re: Gepäck mit Greyhound verschicken? Darwin-Broome

Beitragvon rrrandalina am Mi 7. Nov 2018, 18:38

Vielen Dank für eure Antworten!
Ja, ich hab natürlich schon auf der Homepage geschaut, aber ich finde persönliche Erfahrungen auch immer ganz gut, um mich sicher zu fühlen :D
Da wir am Tag nach der Kofferannahme in Broome schon wieder zurück nach Deutschland fliegen, möchte ich da eben auf Nummer sicher gehen, dass auch alles funktionieren wird.

Ach, du konntest das gleich ins Hotel liefern lassen? Das klingt ja gut! Auf meine Mail-Nachfrage wurde mir nur kurz geantwortet, dass es in ein großes Depot am Rand der Stadt gebracht wird.
Hast du es vorgebucht oder bist du einfach mit deinem Koffer hin gegangen?

Danke!
rrrandalina
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.07.2018

Re: Gepäck mit Greyhound verschicken? Darwin-Broome

Beitragvon Micknick am Do 8. Nov 2018, 08:32

Wir sind in Broome einfach mal da vorbei gefahren als wir einkaufen waren und haben denen gesagt was wir an Gepäck haben und wo es hin soll.
Wenn ich mich recht erinnere hat man uns dann mitgeteilt wann wir das Gepäck aufgeben müssen (sollen).
Das wars schon...aber wie geschrieben, wir haben Broome-Darwin gemacht.
Micknick
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.07.2018


Zurück zu Das schwarze Brett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste