Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Roadtrip im Juli

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Re: Roadtrip im Juli

Beitragvon ELL2829 am Di 4. Dez 2018, 17:16

mv hat geschrieben:
ELL2829 hat geschrieben:
mv hat geschrieben:Hallo Tine,

achtet darauf, dass sich die Gepäckobergrenzen nicht unterscheiden...

Michael

Das Draufachten nutzt nichts. Man kommt mit 30 kg an und darf mit 23 kg weiterfliegen. Okay, für Geld auch wieder mit 30 kg. Fast alle Inlandsflüge erlauben nur 23 kg.
QANTAS und Jetstar bieten gute Verbindungen und wenn Du Glück hast auch gute Preise.

Und dann immer wieder: Ihr habt nur drei Wochen, nehmt Euch nicht zuviel vor. GoogleMaps hilft schon mal bei der Planung der Entfernungen.

Viel Spaß

Peter


Doch Peter, wir hatten bei unserer letzten Reise die Inlandsflüge zusammen mit den Interkontinentalflügen über ein Reisebüro gebucht. Dann galt die Freigepäckgrenze auf allen Flügen (auch wenn wir sie nicht ausgeschöpft hatten - wir kriegen die 23 kg/Person ja nicht mal voll... ;) ).

Bei der Sache mit den 3 Wochen bin ich, wie schon geschrieben, völlig bei dir.

Michael

Danke, Michael, für den Tipp. Ich habe die Flüge später und vor Ort gebucht. Man lernt immer was dazu.
Die dreißig Kilo hatte ich schon gut voll. Ich war ja auch drei Monate unterwegs und hatte auch noch Equipment für das Auto gekauft.

Peter
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1095
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Roadtrip im Juli

Beitragvon tineshannover am Di 4. Dez 2018, 18:27

3 Wochen sind nicht viel, es geht aber leider wirklich keinen Tag länger... :( Die Arbeit macht uns da leider einen Strich durch die Rechnung...

Dank eurer Tipps habe ich tatsächlich nach Flügen zwischen Darwin - Cairns gesucht und die Preise sind wirklich sehr in Ordnung! Über das Gepäck machen wir uns keine Sorgen, wir reisen innerhalb Europas meist nur mit Handgepäck. Trotzdem gut, dass ihr daran erinnert, dass man einfach kurz drauf achtet beim Packen.

Jetzt geht meine Tendenz tatsächlich zu:
- Flug Hamburg - Darwin
- Rumfahren im 2 WD Campervan (Litchfield NP oder Kakadu NP)
- Flug nach Cairns
- Rumfahren im 2 WD Campervan (Daintree NP, Great Barrier Reef)
- Flug Cairns - Hamburg

Wenn ihr zu Darwin oder Cairns noch Highlights empfehlen könnt, dann immer her damit :) Gerne schöne Wandergebiete, Kayak-Möglichkeiten, etc.!

Tine
tineshannover
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.12.2018

Re: Roadtrip im Juli

Beitragvon ELL2829 am Di 4. Dez 2018, 20:39

Hi Tine,

oben im Menü gibt es Tourtipps: http://www.australien-info.de/cairns.html

Schau doch mal nach. Zu Darwin gibt es auch Angaben.

Peter
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1095
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Roadtrip im Juli

Beitragvon Tina + Andreas am Mi 5. Dez 2018, 16:35

Um die Jahreszeit. Ab und bis Broome, Hoch über den Highway mit Purnululu und Retour über die Gibb. Abgelegen, Natur pur und 3 Wochen passen auch.
Gruß Tina + Andreas

Life is a beach
Benutzeravatar
Tina + Andreas
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2673
Registriert: 05.04.2002

Re: Roadtrip im Juli

Beitragvon ELL2829 am Mi 5. Dez 2018, 17:29

Tina + Andreas hat geschrieben:Um die Jahreszeit. Ab und bis Broome, Hoch über den Highway mit Purnululu und Retour über die Gibb. Abgelegen, Natur pur und 3 Wochen passen auch.

Stimme Dir zu und dann noch einen Tag zu den Horizontal Falls ab Derby.
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1095
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Roadtrip im Juli

Beitragvon Micknick am Do 6. Dez 2018, 07:48

Tina + Andreas hat geschrieben:Um die Jahreszeit. Ab und bis Broome, Hoch über den Highway mit Purnululu und Retour über die Gibb. Abgelegen, Natur pur und 3 Wochen passen auch.


So und nicht anders :-)
Micknick
Insider
Insider
 
Beiträge: 70
Registriert: 03.07.2018

Re: Roadtrip im Juli

Beitragvon Tina + Andreas am Sa 8. Dez 2018, 11:49

ELL2829 hat geschrieben:
Tina + Andreas hat geschrieben:Um die Jahreszeit. Ab und bis Broome, Hoch über den Highway mit Purnululu und Retour über die Gibb. Abgelegen, Natur pur und 3 Wochen passen auch.

Stimme Dir zu und dann noch einen Tag zu den Horizontal Falls ab Derby.
Die Horizontal Falls haben wir ab Broome gemacht. Genial!
Gruß Tina + Andreas

Life is a beach
Benutzeravatar
Tina + Andreas
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2673
Registriert: 05.04.2002

Re: Roadtrip im Juli

Beitragvon AGW-Touren am Sa 29. Dez 2018, 13:22

Hallo Tine,

ich habe gerade erst deinen Post gelesen. Wir waren einige Male in Australien und haben inzwischen verschiedene Touren zusammengestellt.
Wenn ihr nicht unbedingt nach Cairns müsst ("Ostküste bekannt"), würde ich, zumindest bei eurer zweiten Reise, nicht von Darwin aus dort hinfahren, weil der Barkly Highway sehr einsam ist. Die Alternative wäre der reizvolle Gulf Savannah Track, aber offroad scheidet ja erst mal aus.

Eine unseres Erachtens wunderschöne Route für 2WD-Camper ist die Tour von Darwin nach Alice Springs und weiter zum Ayers Rock (warmer Norden), wobei wir in Alice Springs wegen der kalten Nächte den Camper gegen einen PKW getauscht haben und dann in Alice, am Kings Canyon und im Ayers Rock Resort ins Hotel gegangen sind, tut ja auch mal gut.
Auf dieser Route sind gleich mehrere beeindruckende Naturgebiete enthalten: Kakadu NP, evtl. Litchfield NP, Katherine Gorge (Kanu fahren!!), Mataranka Thermal Pool, Devils Marbles, MacDonnell Ranges, Kings Canyon, Ayers Rock. Wenn ihr dann vom Ayers Rock Airport zum Baden nach Darwin oder Cairns fliegt, habt ihr einen schönen dreiwöchigen Australienurlaub.

Eine bereits erwähnte Traumtour ist die Gibb River Road in den Kimberleys (aber 4WD) und zurück über den Highway.

Ich würde bei den Fluggesellschaften zuerst bei Qantas gucken (zunächst mit Emirates ab Düsseldorf nach Dubai) und von dort weiter. Der Vorteil bei Qantas ist, dass man ein Kombi-Ticket inkl. Inlandsflüge buchen kann. Die müsste man bei Singapore Airlines-Flügen über Qantas hinzubuchen.

Vielleicht kannst du mit den Anregungen noch etwas anfangen.

Gruß!

Volker und Iris T.
AGW-Touren
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.12.2018

Vorherige

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste