Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Darwin > Perth Okt/Nov

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Darwin > Perth Okt/Nov

Beitragvon back2oz am So 6. Jan 2019, 09:01

Hallo in die Runde,

wir werden mit einem 2WD Camper (Voyager von Britz) von Darwin nach Perth unterwegs sein, ab Mitte Oktober 2019, für 5 Wochen.
Dass das nicht die "ideale" Reisezeit sein wird, wissen wir, jedoch ist es für uns zeitlich (und finanziell bzgl. 4WD) anders nicht machbar. :?

Hat jemand Erfahrungswerte/Tipps für uns? Wir dachten nach Akklimatisation in Darwin an ca. 12 Tage für die Strecke Darwin bis Broome, logischerweise über den Highway.
> Wo finde ich ein Verzeichnis über dann noch geöffnete Campgrounds insbesondere in Nähe des Highways zwischen Kununurra und Broome? Die meisten scheinen ja Ende September dicht zu machen.
> Und gibt es Straßenkarten die kenntlich machen wo ich mit dem 2WD NICHT rein darf? :P Die Seiten Road Report NT bzw. Mainroads WA kenne ich bereits, finde dort aber nichts Spezifisches zu 2WD/4WD
> Außerdem suche ich nach guten Anbietern für Scenic Flights über die Bungles, habe zwar schon was gegooglet (Kimberly Air Tours, Aviair) aber vielleicht gibt's noch mehr?
> Gibt es Verzeichnisse über Campgrounds/activities die besonders stark mit Aborigines arbeiten bzw. von ihnen geführt werden?

Das war's erstmal. Ich bin gespannt auf eure Antworten. Ich war zuletzt 1999 in Australien, da gab es noch nicht mal Internet :D :D :D
Liebe Grüße
back2oz
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.01.2019

Re: Darwin > Perth Okt/Nov

Beitragvon Rusty am So 6. Jan 2019, 14:30

Hi back2oz,

fuhr die Strecke mit dem Motorrad und ein paar Kumpels im August. Da war es hier im SW noch ziemlich kalt und nass.
Nach 1000 km wurde es wärmer und die nächsten 3500 km schön und warm. Ubernachtungsplaetze neben der Hwy sind umeinsonst, ohne Duschen aber mit Toiletten. Diese Restareas gibt es sehr oft und meist mit interessanten Leuten.
Allerdings fuhren wir von Busso ausdie Inlandstrecke über Perth, Wubin, Meekatharra, Newman, Port Hedland, Broome, Fitzroy Crossing, da wir die andere Strecke schon kannten.
War ein echter eye opener, denn man vergisst so manches. Das erlebt Du dann morgens an den Roadhaeusern oder Tankstellen innerorts.

Lass Dir vom ADAC in Dt. Karten geben oder in Darwin vom dortigen Autoclub.Mehr braucht man nicht, es ist alles beschildert und jede Menge Campervans, Wohnwägen aber auch
Roadtrains mit bis zu 4 Aenhaengern sind unterwegs. Stellplätze findet man immer, würde da nicht Vorausbuchen und mich verpflichten. Notfalls fragt man an einem Roadhouse und tankt dann halt oder man zahlt a few bucks. Oftmals trifft man tolle Typen und ändert den Plan.
Alles mit 2 WD locker machbar. Geht in Darwin, das ja 2 mal zerstört wurde, einmal von den Japanern zerbombt und dann von Cyclone Tracy an Weihnachten 75, ins Museum. Lohnt sich, so wie ein abendlicher Besuch am Hafen und Mudcrab Essen. Geh in Darwin zur Tourist Information und in den grossen Touri Shop in Town, da wird Dir geholfen werden.Und macht die Stadtrundfahrt mit dem Bus.
Ich habe Darwin nicht wiedererkannt, war aber 89 das letzte Mal dort.

Viel Spass, bleibt gelassen und geniesst.

Servus

Rusty
Scenic air tours musst Du selber finden, sollte kein Problem sein.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2809
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA


Re: Darwin > Perth Okt/Nov

Beitragvon kalbarri am So 6. Jan 2019, 15:09

moin,

nachstehend die Website vom Kununurra Airport.

https://www.swek.wa.gov.au/profiles/swe ... htdetails/

Unter useful contacts steht charter Operators. Da findest Du alles, was Dein Herz begehrt.

Da Du "nur" mit 2WD unterwegs bist, bleibt für die Bungles nur die Option eines Fluges von Kununurra.

Näheres dazu findest Du auf meiner Website unter Australien 2012.

mfg Kalbarri
Benutzeravatar
kalbarri
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 751
Registriert: 20.05.2010

Re: Darwin > Perth Okt/Nov

Beitragvon fcmfanswr am So 6. Jan 2019, 16:30

kalbarri hat geschrieben:
Da Du "nur" mit 2WD unterwegs bist, bleibt für die Bungles nur die Option eines Fluges von Kununurra.



Oder preiswerter mit dem Bus als Tagestour ab Bungle Bungle Caravan Park.
Habe ich auch mal gemacht, mich nervten die anderen Leute im Bus :), sonst eine empfehlenswerte Sache.

http://bunglebungleexpeditions.com.au/b ... -day-tour/

Grüße
Unser Reiseblog (Australien, Neuseeland, Alaska, Island, Dubai, Singapur, Schottland, Amerika,...)
http://www.2unterwegs.de
Benutzeravatar
fcmfanswr
Insider
Insider
 
Beiträge: 54
Registriert: 25.11.2016


Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste