Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Tochter auf der Highschool, Arbeitsmöglichkeit für Eltern

Forum für Aufenthalt bis 1 Jahr in Australien: Work & Travel, Studium, Praktikum - Arbeitssuche, Wohnungssuche, etc. Autokauf, Mietwagen, Motorräder und Führerschein in Australien

Tochter auf der Highschool, Arbeitsmöglichkeit für Eltern

Beitragvon kira_n am So 31. Mär 2019, 10:31

Ich recherchiere derzeit zu folgendem Szenario:

- Unsere Tochter geht für 3 Monate zu einer australischen Highschool.
- Wir begleiten sie und wohnen zusammen für 3 Monate am Ort der Highschool.
- Variante 1: Wir würden in Australien einen Job vor Ort annehmen.
- Variante 2: Wir arbeiten im Homeoffice für unsere deutschen Arbeitgeber von Australien aus bei Gehaltszahlung auf unser deutsches Konto.
- Danach reisen wir noch ca. 4 Wochen durch Australien.

Im Visadschungel bin ich auf folgende Regel gestoßen:

"A member of the family unit of a Student visa holder can work a maximum of 40 hours per fortnight when the student's course is in session, and only when the primary student visa holder has commend their course. See Work conditions for student visa holders for further information about this visa condition, including activities that are not considered work and an explanation of 'course in session'."

Kennt sich einer für euch damit aus? Bedeutet das, dass wir quasi einen Halbtagsjob während der Highschoolzeit annehmen könnten? (Variante 1)
Weiß jemand, ob Variante 2 mit einem Holiday-Visum möglich wäre?
kira_n
Fan
Fan
 
Beiträge: 28
Registriert: 21.08.2016
Wohnort: Wuppertal

Re: Tochter auf der Highschool, Arbeitsmöglichkeit für Elter

Beitragvon WestSkills WA am So 31. Mär 2019, 13:27

Kurz und buendig - nehmt Variante 2. Kratzt niemanden hier.

Die 40hs per fortnight restrictions sind fuer 'dependends' gemacht.

Solange Euer Gehalt auf ein Deutsches Konto ueberwiesen wird - niente Problema J

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1692
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Tochter auf der Highschool, Arbeitsmöglichkeit für Elter

Beitragvon ELL2829 am So 31. Mär 2019, 20:59

WestSkills WA hat geschrieben:Kurz und buendig - nehmt Variante 2. Kratzt niemanden hier.

Die 40hs per fortnight restrictions sind fuer 'dependends' gemacht.

Solange Euer Gehalt auf ein Deutsches Konto ueberwiesen wird - niente Problema J

Cheers

Habe Kira per PN ein wenig informiert. Wir werden morgen mal telefonieren.

CU 24.8.

Peter
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1151
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Tochter auf der Highschool, Arbeitsmöglichkeit für Elter

Beitragvon WestSkills WA am Mo 1. Apr 2019, 13:08

Danke Peter,

Nochmals zur Erlaeuterung - auf einem 'Holiday Visa' (nicht WHV) darf nicht gearbeitet werden. Die 40/h per fortnight restriction gilt fuer 'dependents' sowie 'students' und auch nur ausserhalb der 'Ferien'. Ausser der primary applicant studiert einen master or doctoral degree ... da gibt es dann keinerlei Beschraenkung, auch fuer die dependents. Um es zu vereinfachen J

Alles klar? Ich pruegel mich taeglich mit diesem Unsinn rum und muss auch dauernd die gerade applicable 'working rights' auf VEVO eruieren. Koennen sich alle 6 Monate aendern.

Nochmals und deshalb, nehmt Variante 2 J

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1692
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth


Zurück zu Work & Travel / Backpacking

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste