Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Familienreise mit dem Camper von Cairns nach Brisbane

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Re: Familienreise mit dem Camper von Cairns nach Brisbane

Beitragvon ELL2829 am Di 2. Apr 2019, 13:17

gabi-muc hat geschrieben:Hallo Followme,

wenn ich Noosa ganz weglasse, hätte ich 2 Nächte übrig. Allerdings müsste ich dann von Hervey Bay bis nach Brisbane fahren. Und ich Hervey Bay wollte ich am Vormittag noch die Whalewatching Tour machen. Das wird glaube ich ein wenig knapp, vor allem da wir den Camper um 16.00 Uhr abgeben müssen. Eine Zwischenübernachtung brauchen wir da meines Erachtens. Wir könnten natürlich statt der nacht in Noosa auch in den Glashouse Mountains übernachten. Was meint Ihr?

LG

Gabi

Hallo Gabi,

Followme hat Recht, Noosa ist ein netter Ort.
Aber, plane nicht, was Du wann und wo machen willst. Du hast doch einen Reiseendpunkt. Lass Dir Zeit, hetze nicht (hatte ch ja schon mal geschrieben) und außerdem von Hervey Bay nach Birsbane fährst DU nicht lange. Schau DIr die Wale an und dann fahr am nächsten Tag nach Brisbane. Plane einfah auhc mal einen Tag oder auch zwei als Puffer ein. Auch in DU hat mal ein Auto eine Panne und auf Grund der Entfernungen dauert dann eine Reparatur u.U. etwas länger.
Hier mal ein kleiner Größenvergleich: https://mapcollection.files.wordpress.c ... arison.jpg
Es ist verständich, dass Ihr in der Kürze der Zeit viel sehen wollt, aber hier ist weniger oft mehr.

CU Peter
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1190
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Familienreise mit dem Camper von Cairns nach Brisbane

Beitragvon yvy am So 7. Apr 2019, 09:02

https://www.yp-travel-photography.de/oz ... ine-coast/

Hier findest du unsere Tour. War entspannt und gut machbar !

LG yvy
yvy
Insider
Insider
 
Beiträge: 72
Registriert: 12.11.2017

Re: Familienreise mit dem Camper von Cairns nach Brisbane

Beitragvon yvy am So 7. Apr 2019, 09:07

Auf dem Weg nach Airlie Beach auch Bowen 1 Nacht einplanen. Sehr schöne Buchten!
Eungella lieber weglassen. Platypus gibt es auch in den Tablelands!
Fraser reicht meiner Meinung nach 1 Tagestour. Dafür noch Rainbow Beach einplanen.
2 Tage Noosa ein muss!

Viel Spaß!

yvy
yvy
Insider
Insider
 
Beiträge: 72
Registriert: 12.11.2017

Re: Familienreise mit dem Camper von Cairns nach Brisbane

Beitragvon gabi-muc am Mo 8. Apr 2019, 21:43

Hallo,

danke nochmal für Eure Antworten.

@Peter: Die letzten Jahre waren wir immer in Namibia unterwegs. Als Lodgehopper. Da muss man ein Jahr vorher buchen, sonst sind die beliebten Unterkünfte weg. Ich glaube, ich muss mich mit Australien ein wenig umstellen. So ganz kann ich mir immer noch nicht vorstellen, dass jeder Campingplatz auf uns wartet und immer Platz für uns hat. Das ist eigentlich der Grund für meine Detailplanung...

@Yvy: Deine Homepage hatte ich schon vorher entdeckt und Deine Namibia-Reiseberichte lese ich auch sehr gerne. Wie lange wart Ihr denn von Cairns bis Brisbane unterwegs? Habt Ihr die Unterkünfte schon vorgebucht oder immer erst vor Ort? Wie habt Ihr das mit den Ausflügen Whitsundays und Fraser gemacht? Spontan vor Ort oder vorgebucht?

LG

Gabi
gabi-muc
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 9
Registriert: 05.01.2017

Re: Familienreise mit dem Camper von Cairns nach Brisbane

Beitragvon yvy am Di 9. Apr 2019, 07:10

Hallo Gabi,

wir waren 3,5 Wochen unterwegs allerdings in festen Unterkünften.
Wir konnten anders als für Namibia erst den Flug buchen und dann ganz in Ruhe via airbnb und booking.com die Unterkünfte.
Da die Route durchgeplant war, haben wir alles ca. 10 Monate vorher gebucht.
Tagesausflug Fraser bei Unique Fraser ca. 5 Monate vorher gebucht. Ist glaube ich auch stornierbar!
Tagesausflug Cruise Whitsundays ca. 3 Monate vorher gebucht.
Flug Panorama mit Airwhitsundays 10 Monate vorher!
yvy
Insider
Insider
 
Beiträge: 72
Registriert: 12.11.2017

Re: Familienreise mit dem Camper von Cairns nach Brisbane

Beitragvon yvy am Di 9. Apr 2019, 07:12

Begehrte Camping Plätze würde ich schon anfragen. Zb. Cape Hillsborough.
Im August sind viele Silverbirds unterwegs. Es schien mir gut gefüllt!
yvy
Insider
Insider
 
Beiträge: 72
Registriert: 12.11.2017

Re: Familienreise mit dem Camper von Cairns nach Brisbane

Beitragvon gabi-muc am Di 9. Apr 2019, 07:58

Hallo Yvy,

das denke ich mir auch, dass ich einen Teil der Campingplätze schon vorher buchen muss. Allerdings bin ich dann natürlich nicht mehr so flexibel. Und wenn ich Whitsundays und Fraser vorbuche, ist meine Tour auch schon fast vorgegeben. Allerdings habe ich auch nicht wirklich ein Problem damit, nach 2 x Namibia bin ich das gewöhnt.

Ich habe gestern noch Deine ganzen Anfragen vor Deinem Urlaub gelesen. Da ging es ja auch darum, ob Fraser einen oder zwei Tage. Bei einem Tag gibt es die Ausflüge mit einem Jeep (das habt ihr gemacht, oder?) und bei 2 Tagen nur mit dem großen Bus. Konnte man bei dem Jeep gut sitzen. Wir haben in Namibia mal die Sandwich Harbour Tour gemacht und die Leute die in der 3. Reihe saßen, haben nichts gesehen. (meinen Mann hat es auf der Rückfahrt getroffen).

Wart ihr 3,5 Wochen in Australien oder 3,5 Wochen auf der Route Cairns Brisbane? Bei uns sind es 3 Wochen vor Ort und 2,5 Wochen für Cairns Brisbane.

LG

Gabi
gabi-muc
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 9
Registriert: 05.01.2017

Re: Familienreise mit dem Camper von Cairns nach Brisbane

Beitragvon yvy am Mi 10. Apr 2019, 07:07

Wir hatten nur für CNS-BNE 3,5 Wochen incl. Anreise. Kein Sydney dabei.

Auf Fraser kann man diese Tagestouren machen:
http://fraserexperiencetours.com.au/ , jedoch geht KEINE hoch bis zu den Champagne pools. Nur Unique Fraser.
Da rast man aber ziemlich um alles zu schaffen. Central Station ist dann nicht dabei.
Wir waren mit 2 Jeeps zu je 4 Gästen im Auto ; war angenehm!
Man kann sicher auch beim Kingfisher Resort Privattouren buchen, aber das wird teuer.
Sonst nur die großen Busse.


LG yvy
yvy
Insider
Insider
 
Beiträge: 72
Registriert: 12.11.2017

Re: Familienreise mit dem Camper von Cairns nach Brisbane

Beitragvon peiper2 am So 5. Mai 2019, 10:37

Hallo zusammen

Wir haben vor 4 Jahren die Strecke Brisbane - Cairns mit 2 Kindern (7/12) gemacht, allerdings in 33 Tagen.
Im Juli. Wir haben keine Campingplätze vorgebucht (wurde so empfohlen im Reisebüro und in Foren), und wir fanden keine Plätze!
Wir haben so die erste Woche in Australien mit Vorbuchen verbracht.
Grad Plätze wie Agnes Water und nördlich von Cairns sind sehr begehrt.
Die Rentner aus Südaustralien fahren in der Zeit in den Norden um Sonne zu tanken!!

LG Melanie
peiper2
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 29.04.2019

Re: Familienreise mit dem Camper von Cairns nach Brisbane

Beitragvon gabi-muc am So 5. Mai 2019, 14:27

Hallo Melanie,

danke für die Antwort. Ich tendiere auch eher zumindest 80 % vorzubuchen und werde dies dann schleunigst in Angriff nehmen.

Gibt es Campingplätze oder ToDo's, die Du besonders empfehlen kannst?

LG

Gabi
gabi-muc
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 9
Registriert: 05.01.2017

Vorherige

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste