Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Home-Sitting

Australien Forum mit Tipps für die Reiseplanung und den Reisealltag - Sehenswürdigkeiten, besondere Reiseinteressen, Ureinwohnern begegnen, Zoll, Zahlungsmittel, Technik

Home-Sitting

Beitragvon Wolle am Sa 26. Okt 2019, 10:01

Bei unserem nächsten Besuch in AUS würden wir gerne unsere Rundreise mit einigen wenigen Wochen unterbrechen und dachten an Home-Sitting. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht und möchte sie mit uns teilen?
Wolfgang
Wolle
Fan
Fan
 
Beiträge: 21
Registriert: 03.01.2016

Re: Home-Sitting

Beitragvon Rusty am So 27. Okt 2019, 14:38

Hi Wolfgang,

ein paar Einzelheiten wie, wie viele sind wir, Alter, wo und wann, Hobbies und Interessen, Empfehlungen usw. mögen da sicher helfen.

Auch bescheidene Fähigkeiten wie Gartenbewässern und evtl. Rasenmaehen, Mülltonnen raus stellen und welche Englischkenntnise, man spricht hier mit den Nachbarn übern Zaun, sind recht nützlich.

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3010
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Home-Sitting

Beitragvon Wolle am Sa 2. Nov 2019, 09:32

Hallo Rusty, danke. Das ist mir natürlich klar, gehört schließlich zu den normalen menschlichen Umgangsformen, egal in welchem Land. Mich interesssieren Erfahrungsberichte.
Gruß
Wolfgang
Wolle
Fan
Fan
 
Beiträge: 21
Registriert: 03.01.2016

Re: Home-Sitting

Beitragvon Rusty am Sa 2. Nov 2019, 14:50

Hi Wolfgang,

glaube nicht dass schon viele normale Touris, wie sie hier meist vertreten sind schon Housesitting in OZ gemacht haben und Erfahrungsberichte geben können.

Hier sind ein paar Websites, die mögen helfen oder nicht:

https://www.housesitters.com.au
https://sunsetsandsarcasm.com/housesitt ... e-sitting/
https://www.happyhousesitters.com.au

Manchmal werden Träume wahr und oft auch nicht.

Good luck

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3010
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Home-Sitting

Beitragvon Bundy am So 3. Nov 2019, 09:33

Hallo Wolfgang

ich kann dir nur von meinen Erfahrungen als Hausbesitzer mit Housesittern schildern.
Die meisten "offiziellen" housesitter Organisationen verlangen meist ein police check und man muss sich anmelden und das ganze funktioniert auf einem Bewertungssystem. Natürlich könnt ihr auch einfach auf gumtree ein Inserat schalten und hoffen, dass ihr etwas findet.

Eine Alternative zum Housesitting ist vielleicht auch Urlaub gegen Hand, woofing oder helpex, dabei erhaltet ihr Kost und Logie gegen Arbeit, meist etwa vier Stunden Täglich, je nach Abmachung.

Ich hab selber ein Angebot bei der "Urlaub gegen Hand" Facebook Gruppe drin und wir haben immer wieder Touristen die fuer ein paar Tage bis zu zwei Wochen bei uns leben und Australien etwas anders kennenlernen.

Liebe Gruesse aus Bundaberg
Marlies
Bundy
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2017
Wohnort: Bundaberg

Re: Home-Sitting

Beitragvon Wolle am Mi 6. Nov 2019, 19:13

Lieber Rusty, liebe Marlies,
danke für die Hinweise. Uns war klar, dass das nicht einfach ist wie AirBnB, aber wir wollen es mal versuchen, ohne darauf angewiesen zu sein.
Wolfgang
Wolle
Fan
Fan
 
Beiträge: 21
Registriert: 03.01.2016


Zurück zu Das schwarze Brett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste


cron