Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Umsteigen Perth

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Anreise und Stopover"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Umsteigen Perth

Beitragvon Gast am Do 4. Jul 2013, 21:01

Hallo zusammen,

ich fliege im August von Frankfurt über Perth nach Broome. Wie läuft denn das Umsteigen in Perth?
Muss ich erst Gepäck abholen, oder erst durch Passkontrolle? Und wenn ich das Gepäck habe, wo werde ich dieses für den Flug nach Broome wieder los. Muss ich bspw. mit Gepäck zum Domestic Terminal und dort zum Quantas Check in Schalter, oder checke ich das gleich nach den Kontrollen im International Terminal wieder ein?

Vielen Dank schon jetzt für jede Antwort!

VG an alle Reisefreudigen
Anna
Gast
 

Re: Umsteigen Perth

Beitragvon ELL2829 am Do 11. Jul 2013, 11:46

anna.b hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich fliege im August von Frankfurt über Perth nach Broome. Wie läuft denn das Umsteigen in Perth?
Muss ich erst Gepäck abholen, oder erst durch Passkontrolle? Und wenn ich das Gepäck habe, wo werde ich dieses für den Flug nach Broome wieder los. Muss ich bspw. mit Gepäck zum Domestic Terminal und dort zum Quantas Check in Schalter, oder checke ich das gleich nach den Kontrollen im International Terminal wieder ein?

Vielen Dank schon jetzt für jede Antwort!

VG an alle Reisefreudigen
Anna


Hallo Anna,

dann will ich mal antworten. Erst holst Du bei der Einreise das Gepäck ab(, falls es nicht durchgeht). Dann kommt die "Einwanderungsprozedur", bei der Du die vorher ausgefüllte Karte vorzeigen musst. Meistens läuft dann noch ein Rauschgifthund an Deinen Koffern vorbei und dann bist Du drin, wenn Du nichts drin hattest.

Auf dem Hinflug im Februar 2012 habe ich in Brisbane QANTAS verlassen und bin mit Jetstar weitergeflogen nach Hayman Island. Hier mußte ich mein Gepäck zum Domestic Airport "tragen".
Leider liegen auch in Perth die Abfertigungsgebäude des Domestic und des International Airport nicht unmittelbar nebeneinander. Es gibt aber Shuttlebusse.

Aber sei ganz entspannt, so wie Dir ergeht es vielen.

Eine schöne Zeit in DU :lol:

CU

Peter
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 950
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Umsteigen Perth

Beitragvon Gast am Do 11. Jul 2013, 16:15

Eine Ergänzung noch: Zu allererst kommt die Passkontrolle, dann das Gepäck und dann die Einreise durch den grünen oder roten Channel (je nachdem ob du etwas einführst, was vorzuzeigen ist, z. B. Lebensmittel) und dann musst du zum Domestic Terminal, wo du wieder eincheckst.
Gast
 

Re: Umsteigen Perth

Beitragvon Gast am Do 11. Jul 2013, 20:44

Hallo,

danke für Antwort :-)
Da stellt sich mir gleich die nächste Frage:

Woher weiß ich, ob mein Gepäck bis nach Broome durch geht oder nicht? Ich hab zwar alles über ein Ticket über ein Qantas (teilw.durchgeführt von Emirates) bis nach Broome gebucht, dann müsste doch mein Gepäck bis Bromme durch gehen, oder nicht?

VG Anna :-)
Gast
 

Re: Umsteigen Perth

Beitragvon kalbarri am Do 11. Jul 2013, 21:26

moin Anna,
Deine Frage läßt sich nur so beantworten, dass normalerweise beim Abflug in D das Gepäck bis nach Broome aufgegeben wird. Da ich jetzt nicht weiß, um wieviel Uhr Du in Perth ankommst und dann Dein Weiterflug geht, ist der Rest etwas schwierig. Zu alten Qantas-Zeiten kam die Maschine via Singapore um 0:30 h in Perth an. Ich hatte dann immer ein Hotel gebucht und bin erst nachmittags weitergeflogen, dann natürlich mit Gepäck. Wie das jetzt via Dubai mit Emirates ist, keine Ahnung. Es gibt aber mehrere Flüge täglich von Perth nach Broome.

Gruß Kalbarri
Benutzeravatar
kalbarri
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 715
Registriert: 20.05.2010

Re: Umsteigen Perth

Beitragvon atoms am Fr 12. Jul 2013, 10:11

Da der Weiterflug von Perth nach Broome ein 'domestic flight' sein wird, wirst du in Perth die Einreiseformalitäten hinter dich bringen und dein Gepäck eben auch schon in Perth vom Laufband holen müssen.

Auch wenn die in Frankfurt einen Anhänger dranbappen, der Broome als Ziegflughafen ausweist: du gehst durch die Zollschleuse mit sämtlichem Gepäck und dann weiter zum Domestic Terminal.
Sollten sie dir beim Einchecken in Frankfurt aber auch noch einmal bestätigen.

Nur in entgegengesetzter Richtung (also mit einem domestic flight zu Beginn der Reise) lässt sich das Gepäck komplett durchchecken.
atoms
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.03.2010

Re: Umsteigen Perth

Beitragvon Gast am Mo 15. Jul 2013, 03:59

Ja, "Atoms" hat recht. Der Grund ist, dass Broome keinen Zollschalter hat. So muss die Zollkontrolle nebst Gepäck schon in Perth stattfinden. Das gilt übrigens für die meisten gebuchten Reisen mit Endziel kleinere Stadt. Ausser Cairns, ist zwar klein, aber da dort sehr viele japanische Touris ankommen, gibts dort auch einen Zollschalter.
Gast
 

Re: Umsteigen Perth

Beitragvon Gast am Di 17. Sep 2013, 21:39

Kann man sich irgendwo die Karte angucken, die man für die Einreise im Flugzeug ausfüllen muss?
Muss man da beispielsweise eine Adresse in Australien angeben, unter der man erreichbar ist? Und wenn ja, was gibt man da an, wenn man mit dem Camper von Broome nach Perth reist? Die Unterkunft, in der man die 1. Nacht übernachtet, oder die Adresse von der Autovermietung (Britz)...?

Was muss man ausser Lebensmittel noch extra angeben? Wie sieht´s mit Medikamenten wie Kopfschmerztabletten o.Ä. aus?
Gast
 

Re: Umsteigen Perth

Beitragvon VIC am Mi 18. Sep 2013, 12:31

Hallo Silke79
Hier findest Du das Formular auf Deutsch.
http://www.australien-info.de/anreise-einreise.html
Gruss VIC
VIC
Insider
Insider
 
Beiträge: 53
Registriert: 05.04.2002
Wohnort: Riehen, Schweiz

Re: Umsteigen Perth

Beitragvon Sfera72 am Fr 20. Sep 2013, 07:23

Silke, die Australier, zumindest bei der Einreise über Perth, sind nicht so streng wie es die Formulare glauben machen.

Wir waren 2012 dort und sind auch über Perth eingereist. Wir haben sicherheitshalber vieles angegeben gehabt, weil wir unsicher waren. Am Zollschalter wurden wir dann dazu befragt und das wars. Sehen wollte man nichts. Wir hatten z.B. auch allgemeine Medikamente dabei, kein Problem. Unsere Schuhe aus Leder hatten wir als tierische Produkte angegeben, kein Poblem. Auch Chips haben wir als Lebensmittel angegeben, kein Problem. Die Beamten sind mehr als freundlich uns sehr hilfsbereit. Man hat sich bei uns mehrfach für die Unannehmlichkeiten entschuldigt.

Kauft ihr dort Souveniers, lasst das Darum auf der Quittung höchstenn 30 Tage vor Ausreise ausstellen. Dann gibt es, solange es pro Quittung mehr als 300$ sind, die 10% Mehrwertsteuer bei der Ausreise zurück. Aber auch dabei war man bei uns tollerant und hat auch ein paar ältere Quittungen akzeptiert.
Gruss.

Dennis

Okt-Nov. 2012 (Perth-GRR- Tanami- Alice + Cairns-Sydney-Flinders-GOR- Melbourne):
Youtube
Reisebericht ohne Bilder
Reisebericht mit Bildern
Sfera72
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.02.2011
Wohnort: CH-Luzern

Nächste

Zurück zu Anreise nach Australien und Stopover (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste