Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Wahlen in Australien

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem schwarzen Brett.
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Wahlen in Australien

Beitragvon Rusty am Sa 7. Sep 2013, 13:48

Das Wahlergebniss hier in Australien,steht fest. Ca.14.7 Millionen Menschen haben gewaehlt.
Gewinner ist die konservative Koalition und hat damit die bisherige Labour Regierung abgeloest.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3094
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Wahlen in Australien

Beitragvon Gast am So 8. Sep 2013, 08:23

Hast du zufällig nen Link zu einer Seite mit konkreten Ergebnissen (auch kleinerer Parteien)?

Den Newsseiten nach zu Urteilen scheinen die Australier eher kein Interesse an sowas wie die Deutschen Balkendiagramme zu haben, aber mich würden schon genaue Zahlen interessieren, nicht nur, wer gewonnen hat :D
Gast
 

Re: Wahlen in Australien

Beitragvon Cradle am So 8. Sep 2013, 12:21

Cradle
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 186
Registriert: 08.12.2011

Re: Wahlen in Australien

Beitragvon Rusty am So 8. Sep 2013, 15:09

Cardinal,

den Link hat Dir ja jemand geschickt. Haette ihn genauso raus suchen muessen wie Du oder Cradle.
Hast Du denn in Sydney keinen TV,Radio,Computer der die news liefert und Zeitungen gibt es auch noch.
Die ganz genauen Ergebnisse dauern in Australien,auf Grund des komplizierten Wahlsystems immer laenger.
Heute in den Nachrichten gesehen,eine Minipartei aus Victoria hat mit weniger als 0,5 % einen Senatseat erreicht.
Wie das so laeuft weiss ich nicht,
Du vielleicht?
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3094
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Wahlen in Australien

Beitragvon Gast am Di 10. Sep 2013, 01:08

Nope keine Ahnung, ich werde mich auf jeden Fall mal über das Wahlsystem hier informieren, da ich aus den Ergebnissen auch überhaupt nicht schlau werde.

Einen Computer habe ich natürlich hier, mit dem war ich wie gesagt nicht sehr erfolgreich bei der Suche :o

Einen TV habe ich grundsätzlich auch, aber der dient mir nur als Leinwand für den Laptop bzw. DVD/Blu-Ray Player. Ich habe schon in Deutschland abgesehen von Sport nie (und damit meine ich "Nie") fern gesehen, und in Australien ist das Programm sogar noch schlimmer als in D :D
Gast
 

Re: Wahlen in Australien

Beitragvon Cradle am Di 10. Sep 2013, 06:35

Das australische Wahlrecht ist ein direktes Mehrheitswahlrecht, in dem der Gewählte mindestens 50 % der Wähler seines Wahlkreises hinter sich vereinigen muss. Das geschieht ggfs. durch Mehrfachauszählung.
Der Wähler gibt eine Rangfolge seiner Sypathie ab, wer ist für ihn No. 1, No. 2, etc..
In der ersten Auszählung wird No.1 ausgezählt, hat einer mehr als 50 %, ist er gewählt. Sonst wird der gestrichen, der am wenigsten Stimmen hatte. Und es beginnt dann die Zweitauszählung mit No.2, etc.
2007 führte das dazu, dass in Sydney der MP aus dem Parlament flog, er hatte zwar bei No. 1 eine relative Mehrheit, aber durch die Folgeauszählungen holte ein anderer zuerst die 50 %.
Cradle
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 186
Registriert: 08.12.2011

Re: Wahlen in Australien

Beitragvon Rusty am Di 10. Sep 2013, 14:03

Cardinal.

mit dem Standard des australischen Fernsehens ist es nicht weit her,vergess nicht,dass wir hier im Gegensatz von Dt. keinerlei Gebuehren bezahlen.
ABC hat schon manchmal sehenswertes,wie Q&A,Foreign Correspondent oder Four Corners und Landline.

SBS ist wesentlich internationaler ausgelegt www.sbs.com.au .D‎a schau ich mir schon manchmal die dt.Nachrichten und die Bundesligaergebnisse an.

Servus
Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3094
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Wahlen in Australien

Beitragvon Chrissi am Mi 25. Sep 2013, 16:08

Rusty hat geschrieben:Cardinal.

mit dem Standard des australischen Fernsehens ist es nicht weit her,vergess nicht,dass wir hier im Gegensatz von Dt. keinerlei Gebuehren bezahlen.

Servus
Rusty


Trotz Gebuehren ist das deutsche Fernsehen leider auch fast nur noch Mist. Haben extra ne Sat- Schuessel um in Schweden deutsches TV gucken zu können, lohnt sich aber kaum noch. Und leider ist das Schwedische TV noch bescheidener, auch mit Gebuehren.. :?

//Chrissi
Nach Australien ist vor Australien...
Chrissi
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 279
Registriert: 17.06.2007


Zurück zu Das schwarzes Brett (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste