Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Rauchen in Australien.

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem schwarzen Brett.
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Rauchen in Australien.

Beitragvon Rusty am Do 26. Feb 2015, 17:58

Die Anzahl der maennlichen Raucher in Australien ist weiterhin am Sinken,bei den weiblichen ist es offensichtlich noch nicht so.
Wie sieht es in Deutschland aus?
Es gibt evtl.auch Einwanderer,die das interessiert.Bin einer davon und das Net kann Gott sei Dank,noch nicht ganz alle persoehnlichen Erfahrungen und Eindruecke,darstellen oder wiedergeben.

Servus
Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2649
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Rauchen in Australien.

Beitragvon Rusty am Do 26. Feb 2015, 19:17

Vergass zu erwaehnen;

Der Anteil von Raucherinnen,die an Brustkrebs erkrankten,ist vergleichsweise gestiegen.
Nun hier sind die Raucher zwischenzeitlich,sozial ziemlich out,Tendenz steigend.
Also Touriraucher seit gewarnt,andere Laender,andere Sitten.
Better Quitt.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2649
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Rauchen in Australien.

Beitragvon Micha am Do 26. Feb 2015, 19:57

wie kommst Du denn jetzt da drauf?
Gruss Micha
Micha
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 210
Registriert: 04.01.2012
Wohnort: Reutlingen

Re: Rauchen in Australien.

Beitragvon Rusty am Do 26. Feb 2015, 20:20

Hi Micha,

Wollte das mal einfach wissen und natuerlich Gedankenanstoesse liefern.Und auch nicht unbedingt auf Facebook Niveau antworten.
Wenn Du ueber die hier allgemein ueblichen Nachfragen nach Dingen die schon oft hier erwaehnt,hinaus gehen,mag es schwierig werden.

Servus
Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2649
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Rauchen in Australien.

Beitragvon Zoppo am Fr 27. Feb 2015, 05:35

Wer in Australien raucht, der frisst auch kleine Kinder.
Die Meisten drehen selber und zwar so, dass mehr Papier, als Tabak gequalmt wird.
Verstaendlich bei Preisen +$20 pro Packung. Zigaretten fast das Doppelte. Dass bei dem Dreck auch die Krebsrate steigt- wen wundert es.
In den Nachrichten laufen die Werbespots der Anti Raucher mit wunderschoenen Filmen die auch abschrecken sollen.
Aber.........
Die Einnahmen aus der Tabaksteuer will man sich auch nicht entgehen lassen und da liegt der Hund begraben.
Was man mit den Waffengesetzen gemacht hat, liese sich auch bei Tabak schnell durchsetzen- einfach ein Verkaufverbot.
Glaube blos nicht dass die Regierung damit probleme haette.
Es war auch mal die Rede davon, Zigaretten oder Tabak auf Rezept zu verkaufen. Natuerlich kostet das Rezept extra ;)
Und jetzt zum Problem.
Jene die Rauchen, werden es auch weiterhin tun.
Das Gesundheitssystem ist so erbaermlich, dass Du verreckst, wenn der Krebst da ist. (jaja, jetzt bekomme ich wieder dresche wie toll das Gesundheitssystem doch ist (Lachanfall))

Jetzt das lustige- Nikotinpflaster und Nikotinkaugummies gibts an jeder Tankstelle.
Dampfst Du aber elektrische Zigaretten, die nur Wasser und zugelassene Aromastoffe enthalten, so musst Du diese Liquids die Nikotin enthalten aus dem Ausland bestellen. Verkauf in Australien Verboten.
Auf der einen Seite also Einnahmen durch Tabakraucher, Dampfer aber an die Leine gelegt.
Uebrigens ist Dampfen- also elektrische Zigaretten in Deutschland in Gaststaetten schon wieder erlaubt.
Fluggesellschaften sind sich nicht sicher ob es erlaubt werden kann, weil der eingeatmete Dampf nicht stinkt und vollkommen ungefaehrlich ist.
Neben mir im Flieger bei der Singapore Airlines sass eine irische Touristin, die sich so einige Dampfer erlaubte.

Sieh es wie ein Glaubenskrieg an. Auf der einen Seite die Nichtraucher und auf der anderen die schwerkriminellen Raucher.
Voll doof----- neeeee das ist Australien.
Zoppo
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 378
Registriert: 24.11.2008

Re: Rauchen in Australien.

Beitragvon Sfera72 am Fr 27. Feb 2015, 06:24

Ich dampfe selber seit 3 1/2 Jahren und konnte so mit dem Rauchen aufhören. In Australien ist es da wie in der Schweiz. Hier muss ich auch mein Nikotin Liquid aus dem Ausland bestellen, da der Verkauf hier verboten ist. Auf meiner 3 1/2 monatigen Australienreise Ende 2012 habe ich 1.3 Liter selber im Gepäck nach Australien mitgenommen und das ist auch erlaubt. Einige in Australien waren sehr interessiert und ich habe selber Dampfer in Australien kennen gelernt. Eine echte Alternative die eigentlich von den Regierungen gefördert und nich bekämpft werden sollte.
Gruss.

Dennis

Okt-Nov. 2012 (Perth-GRR- Tanami- Alice + Cairns-Sydney-Flinders-GOR- Melbourne):
Youtube
Reisebericht ohne Bilder
Reisebericht mit Bildern
Sfera72
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.02.2011
Wohnort: CH-Luzern


Zurück zu Das schwarzes Brett (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste