Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Gibb River Road und Umgebung

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Gibb River Road und Umgebung

Beitragvon Gast am Sa 9. Mai 2015, 11:02

Hallo Leute!

Wir wollen von Mitte April bis Mitte Mai (2016 - ca. 4 Wochen Zeit) West Australien erkunden.
Starten in Perth (entlang der Küste) und die Tour würde in Broom oder eventuell Darwin enden.
Wir möchten aber gern die Gibb River Road + Umgebung erkunden, da ich nach viel Recherche gemerkt habe, dass es ein MUST SEE ist.
Kann man davon ausgehen, dass Anfang Mai die Strecke (Gibb River Road + NP) offen ist?
Wieviel Zeit würdet ihr für die Gibb River Road einplanen und würdet ihr dann auch über den Highway wieder retour nach Broom fahren anstatt nach Darwin?

Dass für die Gibb River Road ein 4WD notwendig ist mir klar, aber ist es auch sinnvoll/nützlich für die Strecke Perth nach Broom entlang der Küste?

Danke für eure AW.
LG
Gast
 

Re: Gibb River Road und Umgebung

Beitragvon Micha am Sa 9. Mai 2015, 11:36

Hi RundP,
ob die GRR im Mai offen ist, kann Dir heute keiner voraussagen,da diese Zeit das Ende der Regenzeit im Norden ist.Meist ist sie dann geöffnet, nachdem die Grader die Strecke geebnet haben.

Ich würde die Tour auf jeden Fall in DRW beenden, da jeder Vermieter eine hohe Gebühr für die Fzg.abgabe in Broome verlangt, allerdings ist die Strecke von Perth bis Darwin in vier Wochen sehr sportlich anzusehen, da es ausser der Gibb noch sehr viele andere tolle "Sehenswürdigkeiten" gibt. Allein für die Gibb kann man locker 10 Tage brauchen (inkl.Mitchell Plateau).
Vorschlag: Start in DRW, den Highway über Halls Creek nach Broome, Cape Leveque,dann über die GRR zurück nach DRW. Wenn Ihr dann noch den Kakadu Np und den Litchfield NP mitnehmt habt Ihr schöne entspannte spanende vier Wochen.

Cu Micha
Cu Micha
Micha
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 265
Registriert: 04.01.2012
Wohnort: Reutlingen und Kressbronn

Re: Gibb River Road und Umgebung

Beitragvon Gast am Sa 9. Mai 2015, 13:15

Hey Micha.
Danke für dein aw.
Würdest du das von dir beschriebene Gebiet gegenüber der Strecke Perth bis Broom vorziehen?
Dass 4 wochen grundsätzlich sehr sportlich sind - dazu kommt effektiv werden wir den camper 22-24 tage mieten (also haben wir nicht mal 4 wochen), ist mir klar und auch dass wir nicht alles sehen werden... aber mehr Zeit haben wir nun mal nicht.
LG
Gast
 

Re: Gibb River Road und Umgebung

Beitragvon Micha am Sa 9. Mai 2015, 18:35

Hi RundP,
ich bin beide Strecken nicht nur eimal gefahren. Von Perth nach Broome über Lancelin, Geraldton, Monkey Mia, Corall Bay, Exmouth, Kalbarri NP, Marble Bar, Broome.Ich würde für die Strecke volle 4 Wochen ansetzen.Nach dem Motto, weniger ist mehr. Bevorzugen kann ich keine der beiden Routen, finde beide sehr interessant.Von Perth nach Broome hat man mehr Meer, von Darwin-Broome-Darwin mehr Landschaft/Schluchten.
Ich fahre nächstes Jahr ein weiteres mal die Gibb, und zwar den kompletten Savannah Way von Cairns bis Broome und dann nach Darwin- ich bin wie gesagt ein Wiederholungstäter. Mein grobes Zeitfenster beträgt für die Strecke 6-8 Wochen, wobei ich fast alles schon als Teilstrecke gefahren bin. ATZ machts möglich.
Cu Micha
Cu Micha
Micha
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 265
Registriert: 04.01.2012
Wohnort: Reutlingen und Kressbronn

Re: Gibb River Road und Umgebung

Beitragvon Gast am Sa 9. Mai 2015, 20:45

Hi Micha.
Klingt sehr interessant - im Grunde hätten wir beides gern, Landschaft/Schluchten und Küste/Meer.
Wo ich noch sehr unschlüssig bin ist ob ein normaler 2wd Hitop Camper reicht oder doch ein teurer 4wd Camper besser ist (Strecke Perth - Broom) - was meinst du? Gibt es viele Plätze an dieser Strecke dir nur mit 4wd erreichbar sind?
Hättest du eventuell einen detailierten Reiseplan für beide Strecken? Wenn ja könntest du mir diesen schicken (hab dir per PN meien Email Adresse geschickt).
LG
Gast
 

Re: Gibb River Road und Umgebung

Beitragvon Tina + Andreas am So 10. Mai 2015, 09:23

Für die Strecke Perth - Broome würden wir auf alle Fälle einen Camper mit 4WD oder einen Troopie mit Dachzelt empfehlen, ansonsten verpasst Ihr Highlights wie das Cape Leveque oder den Francois Peron NP, ebenso wie den Cape Range NP eine der schönsten Strecken entlang der Küste. Alternativ wäre es auch möglich einen 4WD zu mieten und Cabins auf Campgrounds zu mieten. Geht allerdings nicht im Francois Peron NP, da bräuchte man dann ein Zelt oder man könnte in Denham übernachten. Sehr schön ist auch die Strecke Pertk - Karratha durch das Landesinnere mit Karijini NP und Mount Augustus und entlang der Küste zurück. Erspart die teure Einwegmiete. Die Gibb ist oft im Juni nochmals wegen Regen gesperrt gewesen. Eine Garantie für die Befahrbarkeit im Mai gibt es nicht.

Links:
http://parks.dpaw.wa.gov.au/park/cape-range
http://www.sharkbay.org/francois_peron_np.aspx
http://parks.dpaw.wa.gov.au/park/mt-augustus
http://www.kooljaman.com.au/
Gruß Tina + Andreas

Life is a beach
Benutzeravatar
Tina + Andreas
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2679
Registriert: 05.04.2002

Re: Gibb River Road und Umgebung

Beitragvon Gast am Do 14. Mai 2015, 16:23

Hi Tina + Andreas.
Wo habt ihr euren 4WD Camper immer gebucht?
Die Preise für einen 4WD Camper sind ja Horror!! ca. 2500 Euro pro Nase (bei 2 Personen) inkl. Broom Zuschlag für ca. 24 Tage!
Das wird wohl noch billiger gehen oder?
Bucht man den Camper immer besser möglichst frü oder wartet man ab auf Schnäppchen?
LG Richi
Gast
 

Re: Gibb River Road und Umgebung

Beitragvon Gast am Do 14. Mai 2015, 19:38

Hallo Richi,

ich gebe mal meinen Senf dazu: z.B Apollo Adventure, hier der Link zu den Konditionen http://www.apollocamper.com/terms/APAUFLEXAPAU1516.pdf
und hier ein Beispiel von einem Vermieter in. D: http://www.bestcamper.de/calculation/rO ... 7rbYHIYdvU
Leider lässt sich Deine gewünschte Zeitspanne noch nicht eingeben. Du siehst aus den Konditionen, dass manchmal ein paar Tage länger sogar billiger sein kann, z.B. 35 Tage an Stelle 34. Februar und März sind nach meiner Erfahrung auch die billigsten Monate. Es kann von Vorteil sein wenn Du 120 Tage im Voraus buchst, muss aber nicht. Das ist leider eine Lotterie. Willst Du aber sicher sein ein Fahrzeug Deiner Wahl zu bekommen so solltest Du rechtzeitig buchen. Es gibt natürlich andere Vermieter, Du hast die Wahl und ich habe bei Keinem Aktien.

Elcédéa
Gast
 

Re: Gibb River Road und Umgebung

Beitragvon Gast am Fr 15. Mai 2015, 09:58

Hi Elcédéa
Das ist ja ganz intreressant, nur nützt es mich nichts wenn ich den Camper nur 24 Tage benötige (4 Wochen in AUS bin) - den Camper 35 Tage zu mieten...
Dann reicht es also wenn man den Camper 3-5 Monate davor bucht?
Ich dachte es ist eventuell wie mit den Flügen - umso früher umso besser.
SG Richi
Gast
 

Re: Gibb River Road und Umgebung

Beitragvon Gast am Fr 15. Mai 2015, 14:53

Salut Richi
dann ist ja alles in Butter, ab 21 Tage ist es 9% billiger und ab 35 Tage 16%. Wenn Du 120 Tage im Voraus buchst, dann bekommt Du einen Rabatt von 5%. Alles nachzulesen bei Apollo. Nicht vergessen solltetst Du die Versicherung und Selbstbehalt.
Zu den Preisen muss man wissen, dass diese dauernd ändern können. Diese Flex Rates werden je nach Angebot und Nachfrage angepasst, z.B. ab Mai zieht die Inner-australische Nachfrage wieder an, da dann die Völkerwanderung nach Norden anfängt. Wechselkurse oder Kriesen sind weitere Faktoren. Deswegen schwierig vorhersehbar. Einmal gebucht ist der Preis dann aber fix.

Im Übrigen möchte ich mich den Gedanken von Tina + Andreas vollumfänglich anschliessen.

Ich habe die GRR Ende April erlebt: vieles war noch gesperrt und der Rest hat mich nicht vom Hocker gerissen und das bei gepfefferten Preisen! Wenn Du unbedingt in die Gegend willst, dann lohnt sich der Purnululu, kurz nach Halls Creek.

Elcédéa
Gast
 

Nächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste