Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

8 Wochen Australien - Mitte Februar - Mitte April

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

8 Wochen Australien - Mitte Februar - Mitte April

Beitragvon Gast am Sa 18. Jul 2015, 15:43

Hallo
Ich habe schon einige wertvolle Tipps in den Foren gefunden, habe nun aber doch noch eine Frage und bin froh für eure Tipps und Ratschläge.

Wir (Eltern mit 2 Kindern - 10/15) werden im Februar 16 das erste Mal Australien/Südsee bereisen. Total haben wie gut 11 Wochen Zeit. Geplant war/ist, in Melbourne zu starten (mit Wohnmobil) und bis Sydney zu fahren. Danach noch für 2-3 Wochen in die Südsee (Fiji?).

Nachdem wir uns nun noch weiter im Netz informiert haben, sind wir unsicher mit unserem Plan. Wäre es sinnvoller, zuerst Perth anzufliegen und drei Wochen den Süd-Westen zu machen? Würden drei Wochen reichen, wenn wir noch einige Tage davon in Perth bleiben würden?
Anschliessend Flug nach Melbourne, Camper beziehen und 5 Wochen für den Osten einplanen.

Wir freuen uns auf möglichst viel Zeit, möglichst kurze Distanzen, Möglichkeit zu baden, Tiere und abwechslungsreiche Gegenden, Wandern in den NP.

Danach sind noch zwei bis drei Wochen Südsee geplant.

Wer hat uns Tipps zu unseren Reisezielen? Machen wir hier etwas komplett falsch? Freuen uns auf eure Ratschläge.

Franziska
Gast
 

Re: 8 Wochen Australien - Mitte Februar - Mitte April

Beitragvon Followme am Fr 24. Jul 2015, 11:29

Hallo Franzi :P

zunächst erst mal wow, 11 Wochen nicht schlecht (wie macht man das mit Schulpflichtigen Kindern :?: ) bin ein wenig neidisch ;)

Aber zu deiner Frage:

In Perth selbst war ich noch nicht, man hört aber immer wieder, die Stadt (Gegend?) wäre langweilig.

Wenn ihr tatsächlich 8 Wochen Zeit für Australien habt, schafft ihr locker die Strecke Adelaide - Melbourne - Sydney - Brisbane. Wäre auch von der Jahreszeit optimal.

Dies ist mit die interessanteste Küstenregion Australiens, es gibt aber natürlich noch den Norden um Darwin herum und die Strecke Brisbane - Cooktown ( Cape York Peninsula - Queensland). Das passt aber von der Jahreszeit nicht weil (noch) Regenzeit ist - die geht bis Ende März bis in den April hinein.

Da ich schon die ganze Küste von Adelaide über Sydney bis Cooktown gefahren bin, kann ich dir wenn du möchtest ganz viele Tipps geben. Man sollte auch einen drei- bis viertägigen Flug von z. b. Sydney zum Uluru einplanen wenn man das erste mal in DU ist, das passt auch von der Jahreszeit.

Also wenn du Tipps für diese Region möchtest, einfach nachfragen 8-)
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 841
Registriert: 15.04.2015

Re: 8 Wochen Australien - Mitte Februar - Mitte April

Beitragvon Sanne am Fr 24. Jul 2015, 12:55

Hallo Franziska,

also erst einmal: Perth und Umgebung sind ganz und gar nicht langweilig! Und Adelaide bis Brisbane ist vielleicht etwas zu viel Fahrerei, aber das empfindet jeder ja auch anders.

Deine Idee in Perth zu starten und den Südwesten zu bereisen finde ich für den Anfang perfekt. 2-3 Wochen sollten genügen, wobei man natürlich auch viel länger dort verbringen kann. Speziell am Cape Naturaliste kann man viele schöne Tage verbringen; Strand, Wandern, viele Tiere und kurze Distanzen zum "Eingewöhnen" wären hier schon mal gegeben.

Mein Vorschlag wäre dann, von Perth nach Adelaide zu fliegen und von dort mit dem Camper/WoMo Richtung Sydney zu fahren. U.a. Kangaroo Island (Tiere), Grampians (Wandern), Great Ocean Road, Otway NP liegen auf dem Weg und von der Zeit her, die ihr habt, würde das sicherlich gut passen und wäre keine Hetzerei.

Viel Spaß bei der weiteren Planung!

Gruss, Sanne

PS Schließe mich Followme an: wenn die Zeit es erlaubt zum Uluru fliegen!
Sanne
Fan
Fan
 
Beiträge: 45
Registriert: 25.03.2013

Re: 8 Wochen Australien - Mitte Februar - Mitte April

Beitragvon Followme am Fr 24. Jul 2015, 13:09

wie gesagt, bei Perth und Umgebung halte ich mich raus, ist nur das, was mir berichtet wurde. Ich glaube aber gerne, dass andere dort tolle Erlebnisse hatten.

Es stimmt zwar, dass die Strecke von Adelaide bis Brisbane nicht grade kurz ist, aber 8 Wochen wäre meiner Meinung nach mehr als genug dafür.
Das muss natürlich jeder selbst entscheiden (es sind roundabout 3000 km)

Dafür aber jede Menge Highlights
Barossa Valley
Kangaroo Island
Tower Hill State Game Reserve
12 Apostel
Great Ocean Road
Wilsons Prom
Blue Mountains
Dorrigo National Park
Byron Bay
Lamington National Park
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 841
Registriert: 15.04.2015

Re: 8 Wochen Australien - Mitte Februar - Mitte April

Beitragvon kalbarri am Fr 24. Jul 2015, 20:10

moin Franziska,
Fiji ist toll, vor allem nicht so teuer wie die anderen Südseeziele. Wenn man sich auf die Hauptinsel beschränkt, halte ich 3 Wochen allerdings für zu lange, 2 täten es auch. Außer Ihr wollt Euch nach den "Australien-Strapazen" Erholung pur gönnen und zumeist nur in der Sonne liegen.
Es wäre für Euch die Überlegung wert, ein Flugticket "Round-of-the-World" zu kaufen, das kommt ggf. günstiger. Der Rückflug wäre dann ggf. Australien - Fiji - Los Angeles - Frankfurt.

Gruß Kalbarri
Benutzeravatar
kalbarri
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 807
Registriert: 20.05.2010

Re: 8 Wochen Australien - Mitte Februar - Mitte April

Beitragvon Rusty am Sa 25. Jul 2015, 08:29

Hi Franzi,

Ggf.nicht unbedingt die beste Zeit fuer Fiji:
Fiji Weather and Climate Chart (Avg temps and rainfall)
NADI Av Max C Av Min C Rainfall mm Rain Days >0.1mm
January 31.6 22.7 299 18
February 31.5 23.0 302 18
March 31.1 22.6 324 19

Bei uns hier im SW von WA sind um diese Zeit ideale Bedingungen.Die Ferienzeit ist vorbei,immer noch heiss bis warm. Die Tage werden schon langsam kürzer und die Nächte sind sind mehr so heiss.Jeder meiner Besucher,die Australien bereisten und dann noch etwas hier war,meinte was wir hier erleben durften,sahen und kennenlernten,war sicher mit einer der Höhepunkte unserer Reise.
Andere meinen gehört zu haben,80m hohe Bäume,jede Menge National Parks,unberührte Buchten,Felsenküsten und jede Menge unberührte Strande seihen langweilig.Viele kleinere Orte,bereichern meist das Reisen.Man hält öfters an,lernt evtl.Leute kennen,kommt ins Gespräch,tauscht Dinge aus,was eben so fuer manche zum Reisen gehört.Evtl hier im Archiv unter SW von WA schlau machen.
Sanne hat das vorher schon sehr gut geschildert. Kann passieren,dass der Fiji Trip dann gekuerzt oder gestrichen wird.

Wenn Ihr in Busselton vorbeifahrt,3 mal hupen,dann stellen wir den Kaffeekessel an.

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3267
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: 8 Wochen Australien - Mitte Februar - Mitte April

Beitragvon Rusty am Sa 25. Jul 2015, 22:17

Das ist durchaus ernst gemeint,fuer Germanen meist nicht verständlich.Die laden fast nie Fremde ein,siehe derzeitige Nachrichten.Gehen lieber auf Asylsuchende los und zünden deren Unterkünfte an.Wenn ja,dann trifft man sich in der Kneipe.
Gerade die dt. Nachrichten gelesen,ein Grund zum schämen.
Natürlich kann ich nichts dafür,aber wer kann es und wie kann man es ändern?
Fragen eines Exil Germanen,muss gestehen,das hat mich doch ziemlich erschüttert.

Natürlich,das Leben geht weiter,

Servus
Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3267
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: 8 Wochen Australien - Mitte Februar - Mitte April

Beitragvon Micha am So 26. Jul 2015, 08:16

Rusty,
finde ich jetzt allerdings sehr verallgemeinert.
Ich denke das liegt an jeder Person selbst, hat allerdings mit der Frage ursprünglich nichts mehr zu tun.
Cu Micha
Cu Micha
Micha
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 265
Registriert: 04.01.2012
Wohnort: Reutlingen und Kressbronn

Re: 8 Wochen Australien - Mitte Februar - Mitte April

Beitragvon Followme am So 26. Jul 2015, 13:16

außerdem bekleckert sich Australien auch nicht grad mit Ruhm, was Einwanderungspolitik angeht.

Ich bin wirklich großer Fan von Australien und seinen Leuten, übernächsten Monat bin ich das 4. Mal in 4 Jahren dort, ich denke das spricht Bände! Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht.
Aber ein Erlebnis mit 8 australischen Minenarbeitern in einem Pub in Ravenshoe war schon erschreckend. Diese ansonsten super freundlichen Männer offenbarten unverholen beim Thema Flüchtlinge ihre rechte Gesinnung, ganz offen und ganz laut.
Das ist zwar mit Sicherheit nicht die Regel, ganz selten ist sowas aber ganz sicher auch nicht.

Es gibt überall - sorry fot that- Idioten, aber schämen muss ich mich als Deutscher bestimmt nicht.

So, auch wenn das jetzt am Thema vollkommen vorbei ging, das musste ich mal los werden :( ;)
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 841
Registriert: 15.04.2015

Re: 8 Wochen Australien - Mitte Februar - Mitte April

Beitragvon Rusty am Mo 27. Jul 2015, 03:05

Follow me,

kann ich verstehen. Ging mir genauso,wurde aber sofort nach altdeutscher Schulmeister Art darauf hin gewiesen was damit zu tun hat..
Natürlich gibt es auch hier Rassisten und gar oft ist der Bildungsstandard nicht der höchste. Aber offene Gewalt,Anzünden von Flüchtlingsunterkuenften usw. davon habe ich hier noch nichts mitbekommen.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3267
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Nächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste