Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Reiseroute links oder rechts herum

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Reiseroute links oder rechts herum

Beitragvon Anton am Fr 16. Dez 2016, 13:28

Hallo Forum,
nachdem mein erster post verschollen ist hoffe ich dass dieser hier durchkommt.

Ich werde mich im Januar 2018 zu einer Rundreise durch/um Australien herum aufmachen und möchte in einem Jahr viel sehen.

Neben den Fragen der Fortbewegung (sollte wohl ein 4WD mit Ausbau sein) stellt sich die Frage wo anfangen und wie herum zu fahren sich lohnt.

Ich habe mal gehört dass man gegen die Uhr fahren soll um Sprit zu sparen!?

Wo würdet ihr anfangen? Perth oder Sydney?

Danke für eure Infos.
Anton
Insider
Insider
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.12.2016

Re: Reiseroute links oder rechts herum

Beitragvon ELL2829 am Fr 16. Dez 2016, 23:20

Anton hat geschrieben:
Ich habe mal gehört dass man gegen die Uhr fahren soll um Sprit zu sparen!?

Wo würdet ihr anfangen? Perth oder Sydney?

Danke für eure Infos.

Hallo Anton,

das stimmt, da in Australien links gefahren wird, fährst Du so auf der Innenseite des Kreises. Die Strecke ist also kürzer.

Jetzt mal wieder ernsthaft. Im Januar würde ich in Perth starten und von dort gegen Uhrzeigersinn fahren, da Du dann erst später in den Norden kommst und eventuell so die Regenzeit umgehst.

Das Auto: kommt drauf an, was Du vorhast? Einen 4x4 brauchst DU nur, wenn die ins wirkliche Outback willst.

Peter
Zuletzt geändert von ELL2829 am Sa 17. Dez 2016, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1364
Registriert: 16.01.2011

Re: Reiseroute links oder rechts herum

Beitragvon Gast am Fr 16. Dez 2016, 23:40

Warum außen herum? Fahre doch quer durch das Land. Das ist die kürzeste Strecke und spart am meisten Sprit.

4WD macht schon Sinn, wenn man auch mal abseits geteerter Straßen unterwegs sein möchte. Zum Beispiel sind viele Zufahrten zu National Parks ziemlich rau. Es reichen schon ein paar tiefe Querrinnen auf der Gravel Road, die sich nach starken Regenfällen gebildet haben und du hast mit deinem 2WD ein Problem. Selbst auf normalen Gravelroads steckt ein 4WD mehr weg als ein für die Straße gebauter 2WD.
Ansonsten würde ich dort anfangen, wo es die beste Fahrzeugauswahl und günstige Preise gibt.
Gast
 

Re: Reiseroute links oder rechts herum

Beitragvon Anton am Sa 17. Dez 2016, 13:05

Hallo Peter,

doch ernsthaft, jemand hat mir mal erzählt (ein Aussie) dass wenn man gegen den Uhrzeigersinn fährt (also z.B.: Perth - Sydney - Brisband - Cairns - Darwin usw.) man mehr Mitwind hat und deswegen sparen könnte...
Klar wirds ein 4WD weil alleinschon die ganze 4WD-Strecken ja das eigentlich Besondere sind :)

Oh, ich sehe du hast die Canning geplant? Wann, von Wo nach Wo? Wieviel Fahrzeuge?

@up&away: Ja, deswegen hab ich mir eigentlich Perth oder Sydney ausgesucht, wobei ich Perth bevorzugen würde, meinst du da gibt es zu wenig gebrauchte LandCruiser? Wobei WA als Anmeldestaat ja wohl einfach online zu verwalten wäre?

Da ich ja ein Jahr Zeit habe /haben will werde ich meine Route entspr. "planen" dass das Outback nicht zu kurz kommt :)

Oh ich hoffe noch mehr Infos zu bekommen :)

Such, Anton, such
Anton
Insider
Insider
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.12.2016

Re: Reiseroute links oder rechts herum

Beitragvon Rusty am Sa 17. Dez 2016, 19:29

Anton,

wenn du in Perth auf der HWY No.1 startest egal ob rechts oder links rum,kommst Du nach ca.23.000 km auf der gleichen Strasse,wieder dort an.Aber es gibt auf anderen und sich davon abzweigenden Strassen,auch sehr viel zu sehen und zu erleben.

Herumfahren kann jeder,erleben muss man selbst und Kontakte schaffen,ist hier in OZ ziemlich leicht.

Lerne noch immer,neue Leute aus aller Herren Ländern,hier in Busselton WA kennen.

Wg. Autokauf schau im Archiv hier nach:Fahrzeugkauf in Australien.Mailte das im August dieses Jahr.Glaube aber ich hab da was vergessen.

Servus

Rusty

P.S.

Ggf. wieder melden,es gibt hier viele die helfen wollen und auch manches wissen.
Aber auch manche die alles wissen und selten helfen wollen.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3267
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Reiseroute links oder rechts herum

Beitragvon Gast am Sa 17. Dez 2016, 19:58

...wenn es denn unbedingt ein LandCruiser sein soll. Warum gerade der?

Auto anmelden geht in Sydney auch ganz leicht. Jedoch die Rego zu verlängern ist etwas umständlicher. Aber wenn ich richtig informiert bin, braucht es in WA keine technische Untersuchung. Darum bevorzuge ich Gebrauchtfahrzeuge aus NSW oder Queensland.
Gast
 

Re: Reiseroute links oder rechts herum

Beitragvon Rusty am Sa 17. Dez 2016, 20:13

Autokauf und zum schlau machen noch immer die beste Seite: www.carsales.com.au

Wer da nichts findet,findet nix.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3267
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Reiseroute links oder rechts herum

Beitragvon ELL2829 am Sa 17. Dez 2016, 21:05

Anton hat geschrieben:Hallo Peter,

doch ernsthaft, jemand hat mir mal erzählt (ein Aussie) dass wenn man gegen den Uhrzeigersinn fährt (also z.B.: Perth - Sydney - Brisband - Cairns - Darwin usw.) man mehr Mitwind hat und deswegen sparen könnte...
Klar wirds ein 4WD weil alleinschon die ganze 4WD-Strecken ja das eigentlich Besondere sind :)

Oh, ich sehe du hast die Canning geplant? Wann, von Wo nach Wo? Wieviel Fahrzeuge?

@up&away: Ja, deswegen hab ich mir eigentlich Perth oder Sydney ausgesucht, wobei ich Perth bevorzugen würde, meinst du da gibt es zu wenig gebrauchte LandCruiser? Wobei WA als Anmeldestaat ja wohl einfach online zu verwalten wäre?

Da ich ja ein Jahr Zeit habe /haben will werde ich meine Route entspr. "planen" dass das Outback nicht zu kurz kommt :)

Oh ich hoffe noch mehr Infos zu bekommen :)

Such, Anton, such

Hallo Anton,

auch für mich wirds ein Landcruiser. Die CSR habe ich für 2018 etwa August/September geplant. Fahren werden wir alleine.
Geplant ist zunächst von Perth nach Darwin zu fahren und dabei die GRR kennenzulernen. In Darwin wird meine Familie wieder nach Hause fliegen und mein Freund und Kollege wird in den kommenden sechs Wochen mit mir auch über die CSR fahren. Zur CSR hat eine Bekannte einen netten Film gedreht, den Du auf Youtube sehen kannst
( https://www.youtube.com/watch?v=Cbhnlo3nevA ).

Allerdings sind unsere Planungen im stetigen Wechsel, da unsere jüngste in dem Zeitraum für sechs Monate nach Queensland zu ihrem Patenonkel fährt und dort auch die Schule besuchen wird.
Ursprünglich wollten wir den ersten Teil der Tour mit allen drei Kindern machen, wahrscheinlich bleibt jetzt nur noch unser Sohn übrig.

Wird auf jeden Fall spannend.

Peter
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1364
Registriert: 16.01.2011

Re: Reiseroute links oder rechts herum

Beitragvon Anton am Sa 17. Dez 2016, 21:51

Hallo @All,

danke für eure Info's und Antworten, macht direkt Spass auf mehr :)

Warum Landcruiser mit Ausbau? Naja, ich denke mal das der Toyo LandCruiser HJZ-wieauchimmer mit Hitop oder Faltdach die beste Variante für die Reise ist.
Ein normaler mit Dachzelt fällt aus weil das ewige Rauf- und Runtersteigen nix für mich ist.
Ein ganz normaler Toyo ohne Schlafmöglichkeit, also Zelt draussen --> Bin eigentlich zu faul immer wieder das Zelt auf-/abzubauen ;)

@Rusty: 23000 km ? ohh, plus dem was ich im Outback fahren möchte (rechne... rechne... rechne...) da komm ich ja auf über 30000 KM ;) Egal, ich fahre gerne.
Aber du hast recht, ich werde sicherlich nicht wie der Reporter damals in 50 Tagen oder so ganz um DownUnder rumfahren :)
Danke für die Autokaufinfos, werdsch mal entspr. checken....

@Peter: Oh Canning alleine? Heißt mit einem Fahrzeug? Hmmm, vielleicht wollt ihr ja doch nen 2. dabei haben ? :arrow: :mrgreen:

Ach, was freu ich mich jetzt schon.
Anton
Insider
Insider
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.12.2016

Re: Reiseroute links oder rechts herum

Beitragvon Gast am Sa 17. Dez 2016, 23:47

Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, im Auto zu schlafen. Kann doch sehr stickig sein, oder? Im Zelt oder wenn das Wetter es zulässt nur unter dem Mossi-Net.
Nur wenn es so richtig schüttet und das Land knöcheltief unter Wasser steht hat so eine Schlafpritsche im Auto durchaus Vorteile. Und vielleicht bei frostigen Temperaturen.
Gast
 

Nächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste