Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Kompressor erforderlich ???

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Kompressor erforderlich ???

Beitragvon eickhoff56 am Do 19. Jan 2017, 08:34

hallo Leserforum,
noch eine weitere kurzfristige Frage, bevor es endlich losgeht :
da wir uns den meisten Teil unserer diesjährigen Reise auf unsealed roads bewegen werden, stellt sich die Frage, ob es ratsam ist einen Kompressor mitzunehmen - aus einem anderen Forum haben wir nämlich erfahren, dass es ratsam ( und Reifen schonend ) sein soll, wenn man auf unsealed roads den Reifendruck mindert - da wir aber ab und zu auch auf Hwy unterwegs sein werden, müsste der Reifendruck dann wohl wieder erhöht werden - nun ist aber nicht bei jeder Weggabelung eine Tankstelle vorhanden -
Wie steht ihr überhaupt zu diesem Thema ? Was könnt ihr empfehlen ? Sollte ein Kompressor ratsam sein, wie teuer ist es den in DU zu kaufen ( leihen geht nicht, habe schon beim Vermieter nachgefragt ) - es gibt ja auch die kleineren Variationen, die man evtl im Koffer mitnehmen könnte :?: :roll:
Damit ihr wisst, welche Strecken wir vorhaben zu fahren ( sofern die road conditions es überhaupt erlauben ), hier ein grober Überblick: Oodnadatta Track, Mereenie und Larapinta Drive, Rainbow Valley und die Strecke von Kingoonya nach Mount Ive - unser Fahrzeug ist ein Apollo Adventure Camper
vielen Dank schon mal !!!
eickhoff56
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 163
Registriert: 10.12.2012

Re: Kompressor erforderlich ???

Beitragvon Gast am Do 19. Jan 2017, 09:55

Ich würde wegen der grossen Auswahl einen Kompressor in Australien kaufen. Verringerung des Reifendrucks erhöht erheblich den Fahrkomfort auf Wellblechpisten. Allerdings kosten geeignete Kompressoren um die 200 $AUD.

Andi
Gast
 

Re: Kompressor erforderlich ???

Beitragvon Micha am Do 19. Jan 2017, 10:39

Hi Eickhoff

Kompressorfrage ist ja nun geklärt, oder frage den Vermieter ob einer zu leihen ist.

Aber mir fällt noch was zu eurer Strecke ein : Wenn Zeit übrig sind, dann biegt vom Larapinta Trail ab ins "Palm Valley" . War dort, einzigartige Palmen !
Noch eine Nr. härter ist die Abfahrt vom LT zum Boggy Hole, allerdings einen Tag rein und ein Weiterer wieder raus.
Werde die Übernachtung am Lagerfeuer dort nie vergessen, Wilde Brambies und Dingogeheule incl., allerdings seid ihr möglicherweise ziemlich alleine !

Cu Micha
Cu Micha
Micha
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 265
Registriert: 04.01.2012
Wohnort: Reutlingen und Kressbronn

Re: Kompressor erforderlich ???

Beitragvon eickhoff56 am Do 19. Jan 2017, 11:02

Hallo Micha,
ich glaube, Palm Valley und Boggy Hole stehen auch auf der Reiseplanung von meinem Mann :) - aber trotzdem danke für den Tipp -
wg Vermieter fragen: habe ich gemacht, die verleihen keine - ob man den auch woanders ausleihen kann ( wie bei uns zB im Baumarkt ) habe ich bislang nicht in Erfahrung bringen können :?:
wobei ausleihen wahrscheinlich die beste Variante wäre .... denn, wie werde ich nen gekauften dort wieder los ? wir geben den Camper ja irgendwann wieder ab und fliegen einen Tag später wieder nach Hause
gruß
Ulrike
eickhoff56
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 163
Registriert: 10.12.2012

Re: Kompressor erforderlich ???

Beitragvon HannesGR am Do 19. Jan 2017, 11:18

Vielleicht gibt es eine entspr. Antwort: unter Suche "Kompressor" eingeben.
Johannes
HannesGR
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 236
Registriert: 04.01.2007

Re: Kompressor erforderlich ???

Beitragvon Rusty am Do 19. Jan 2017, 13:19

Schau bei eBay Australia nach: eBay item number:291484090440

Rechtzeitig bestellen und an eine Kontaktadresse hier in OZ schicken lassen und dann evtl.nach der Tour verschenken oder der funktioniert ja auch in old Germany.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3269
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Kompressor erforderlich ???

Beitragvon Micha am Do 19. Jan 2017, 13:45

Habe gerade geschaut, mein Kompressor im Auto kostet ca. 40 EUR, und das beim "Freundlichen MB Händler "

Cu Micha
Cu Micha
Micha
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 265
Registriert: 04.01.2012
Wohnort: Reutlingen und Kressbronn

Re: Kompressor erforderlich ???

Beitragvon Micha am Do 19. Jan 2017, 13:53

Hi Ulrike,

Im Moment kommt mir folgende Idee : Ihr bringt son Ding ( ca.40.--) aus Deutschland mit und hinterlasst es mir für meine Tour. Bin ja ab Mai dort und ihr wohl wieder zu Hs. :o

Alles weitere über eine PN ?

Cu Micha
Cu Micha
Micha
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 265
Registriert: 04.01.2012
Wohnort: Reutlingen und Kressbronn

Re: Kompressor erforderlich ???

Beitragvon eickhoff56 am Do 19. Jan 2017, 14:43

Hallo Micha,
melde mich auf jeden Fall über PN ! Bespreche das nur noch mit meinem Mann, ok ?!
Gruß
Ulrike
eickhoff56
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 163
Registriert: 10.12.2012

Re: Kompressor erforderlich ???

Beitragvon Stuggi89 am Do 19. Jan 2017, 18:16

ich weiß nicht ob so ein ding was man normal in nem deutschen auto im kofferraum hat geignet ist für australien.... die müssen ganz schön was leisten, machen 200 aud den kuchen bei einem australien urlaub fett?
Brauchen wirst du einen, oder wie willst du nach sand oder gravel die reifen wieder auf druck bringen?
Stuggi89
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 345
Registriert: 18.09.2015

Nächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste