Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Geteerte Straßen

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem schwarzen Brett.
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Geteerte Straßen

Beitragvon Gast am Di 2. Okt 2018, 21:02

Hallo,

Gibt es im Netz eine zuverlässige Karten, die die neuesten geteerten Straßen zeigen? (außer bei google maps jede einzelne Strecke durchzusehen). Uns ist der bushcamper zu teuer geworden und wir wollen mal veruchen, ohne ihn an einsame schöne Gegenden mit Zelt und 2wd zu kommen .

Grüße,
Christiane
Gast
 

Re: Geteerte Straßen

Beitragvon ELL2829 am Di 2. Okt 2018, 23:05

nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1312
Registriert: 16.01.2011

Re: Geteerte Straßen

Beitragvon Zoppo am Mi 3. Okt 2018, 01:38

Bringt jedes Navi mit der abgeschalteten Einstellung: Unbefestigte Strassen" mit
Zoppo
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 389
Registriert: 24.11.2008

Re: Geteerte Straßen

Beitragvon Gast am Mi 3. Okt 2018, 07:36

Falls ihr dieses mal nach Westaustralien wollt hilft euch eventuell dieses weiter

https://travelmap.mainroads.wa.gov.au

Gruss noch aus Perth
Gast
 

Re: Geteerte Straßen

Beitragvon Followme am Mi 3. Okt 2018, 14:00

Online- Karten sind mir überhaupt nicht bekannt, obwohl ich auch schon ausgiebig danach gesucht habe. Mit Google Maps kann man für diese Problematik überhaupt nichts anfangen.

Die hier schon erwähnten Hema- Maps sind das Mittel der Wahl. Sie geben zuverlässig diese Info, einschließlich der Kategorie der Straßen.

Außerdem zeigen sie Tanken (Kraftstoffart/ 24h) Übernachtungsplätze, Campgrounds...


Natürlich gehen auch Navis, die sind aber für die Planung zuhause auf dem Sofa nicht wirklich geeignet.

@ Wonderbruecke: dein Link hilft hier leider gar nicht, da auch auf dieser Karte die unsealed roads nicht von den sealed roads zu unterscheiden sind.

So wie das aussieht, ist da auch einfach nur google maps die Grundlage für
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 837
Registriert: 15.04.2015

Re: Geteerte Straßen

Beitragvon Gast am Mi 3. Okt 2018, 15:14

Vieleicht helfen dann die Karten vom Reise know how in Verbindung mit maps.me online Karten.
Gast
 

Re: Geteerte Straßen

Beitragvon ELL2829 am Mi 3. Okt 2018, 19:26

Ich bin es nochmal.

Ich bin seit Sonntag zurück.
Ich hatte ein Navi von VMS im Auto und den oben erwähnten Atlas. Beim Navi haben wir viele Fehler festgestellt. Geschwindigkeitsangaben stimmten oft nicht. Teilweise waren die Karten nicht aktuell. Sealed Roads wurden als unsealed angezeigt und das alles, obwohl TomTom dahintersteht.
Die Planung haben wir dann mit dem Atlas verfeinert und die 35 AUD waren gut angelegt. DIe HEMA-Karten sind einfach gut. Es gibt den Atlas auch in einer kleineren handlicheren Ausgabe, auch mit Ringheftung.

CU
Peter
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1312
Registriert: 16.01.2011

Re: Geteerte Straßen

Beitragvon Followme am Mi 3. Okt 2018, 20:03

ELL2829 hat geschrieben:Ich bin es nochmal.

Ich bin seit Sonntag zurück.
Ich hatte ein Navi von VMS im Auto und den oben erwähnten Atlas. Beim Navi haben wir viele Fehler festgestellt. Geschwindigkeitsangaben stimmten oft nicht. Teilweise waren die Karten nicht aktuell. Sealed Roads wurden als unsealed angezeigt und das alles, obwohl TomTom dahintersteht.
Die Planung haben wir dann mit dem Atlas verfeinert und die 35 AUD waren gut angelegt. DIe HEMA-Karten sind einfach gut. Es gibt den Atlas auch in einer kleineren handlicheren Ausgabe, auch mit Ringheftung.

CU
Peter


Dass das Navi nicht aktuell ist, kann dir leider immer passieren. Gerade erst vor kurzem in Deutschland bin ich irgendwo "auf dem Mond" unterwegs gewesen weil das Gewirr aus Autobahnkreuz, Zufahrten und Bundesstraße komplett neu war und die Bundesfernstraßenverwaltung meinem Navi leider nicht bescheid gesagt hat. Habe ich mich prompt verfahren. War irgendwo in NRW, wo ick mir als Berlina ja nich auskenne :mrgreen:

Leider haben die Hema Maps aber den selben Wermutstropfen. So oft werden die auch nicht aktualisiert. Zwar ist der Straßenneubau im Outback eher zu vernachlässigen 8-)
aber zumindest werden immer wieder Straßen oder Straßenabschnitte asphaltiert. Da kommen die analogen Karten leider auch nicht mit

Aber was soll´s, wer im Outback unterwegs ist muss halt improvisieren können ;)
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 837
Registriert: 15.04.2015

Re: Geteerte Straßen

Beitragvon Zoppo am Mi 3. Okt 2018, 23:34

Das mit den Geschwindigkeitsangaben trifft nicht nur auf TomTom, sondern auch auf Sygig zu. Haben beide auch die selben Karten.
Es nerft schon ganz schoen wenn 110 Km erlaubt sind, aber das navi staendig piept, weil es glaubt, man duerfe nur mit 90 fahren.
Alle 6 Monate ein neues Kartenupdate- als unsere neue Hafenbruecke fertig war, dauerte es 1,5 Jahre bis diese endlich auch auf der Karte war und die Route neu berechnet wurde.
Nicht zu vergessen, wer auf unbefestigten Strassen faehrt, braucht ne gute Halterung fuers Handy-Navi, denn bei dem Geruettel faellt das Teil staendig runter.
Der Vorteil ist aber, dass Zeitangaben zum erreichen des Zielorts recht genau sind, Baustellen und Staus werden angezeigt und eingeplant.
Zoppo
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 389
Registriert: 24.11.2008

Re: Geteerte Straßen

Beitragvon Followme am Do 4. Okt 2018, 15:06

Wenn ich die Eingangsfrage richtig verstanden habe, ging es um die Reiseplanung zuhause.

Dafür halte ich das Navi für suboptimal
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 837
Registriert: 15.04.2015

Nächste

Zurück zu Das schwarzes Brett (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste