Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Australien-Anfänger: wo günstig Camper mieten?

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Australien-Anfänger: wo günstig Camper mieten?

Beitragvon Gast am Mi 6. Jan 2010, 16:22

Hallo zusammen,

mein Freund und ich starten Mitte Februar zu einer siebenwöchigen Australientour (Route Adelaide nach Cairns) und haben immer noch keinen Camper gefunden...wir suchen was einfaches, kleines (2WD), in dem man schlafen und was kochen kann, Dusche/WC brauchen wir nicht und auch sonst nicht viel Komfort. Das günstigste Angebot, dass wir jetzt gefunden haben, ist ein Spaceship für knapp über 2000 Euro (mit Versicherung ohne Selbstbehalt). Habt ihr vielleicht nen Tipp, wo man günstiger an nen Camper kommt???? Wir finden die Preise nämlich net grad erfreulich :cry:

Danke schon mal für eure Hilfe!
Viele Grüße
sonja
Gast
 

Re: Australien-Anfänger: wo günstig Camper mieten?

Beitragvon platypus am Mi 6. Jan 2010, 17:07

Hallo Sonja,

für sieben Wochen erscheint mir das Angebot eigentlich schon günstig. Das teuere an so einer Miete ist die Versicherung (zumal ohne Selbstbehalt angegeben). Evtl. ist die Selbstbehaltsausschlussversicherung eines deutschen Versicherungsanbieters eine Alternative. Aber: die Leistungen einer solchen Versicherung genau analysieren!
Gruß
platypus

2003: Sydney - Cairns
2004: Adelaide - Tasmanien - Sydney
2006: Darwin - Broome - Perth
2008: Brisbane - Cairns - Brisbane
2010: Alice Springs - Adelaide
2013: Brisbane - Simpson Desert - Alice Springs
platypus
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 147
Registriert: 13.06.2007

Re: Australien-Anfänger: wo günstig Camper mieten?

Beitragvon Gast am Mi 6. Jan 2010, 17:55

Hallo Platypus,

ja, die Versicherung ist ein ganz schöner Brocken davon...und die Selbstbehaltausschlussversicherungen sind auch nicht optimal (oder ich hab bisher einfach keine überzeugende gefunden, kann ich auch nicht ausschließen). Wahrscheinlich bin ich nur so entsetzt, weil wir 2009 für 5,5 Wochen Neuseeland für ein Mietauto mit super Versicherung nur 500 Euro gezahlt haben...aber ein Camper ist ja doch nochmal was anderes.
Hab gesehen, dass du schon einige Male in Australien warst: hast du Erfahrungen mit Vermietungen? War einer besonders empfehlenswert? Bin für jeden Tipp dankbar :)

Viele Grüße
sonja
Gast
 

Re: Australien-Anfänger: wo günstig Camper mieten?

Beitragvon platypus am Mi 6. Jan 2010, 18:37

Hallo Sonja,

in Neuseeland konnten wir auch schon supergünstig einen Camper mieten. Das war aber im dortigen Winter, was die absolute Nebensaison ist. In Australien gibt es den Unterschied Haupt-Nebensaison nicht so krass.
Wir hatten 2008 den Rookie von Britz. Da gab es die Spaceships erst ganz neu. Ich würde heute Spaceship dem Rookie vorziehen (Platzangebot, Preis-Leistung).
Meiner Meinung nach geht es nicht viel günstiger. In Australien sind PKW-Anmietungen im Vergleich zu USA oder NZ ziemlich teuer (keine Ahnung warum). Der Preisvorteil PKW+Zelt gegenüber kleinem Camper (inkl. Kochmöglichkeit) ist meiner Erfahrung nach gering.

Mit knapp 1000,- pro Person für sieben Wochen (inkl. sehr beruhigender Versicherung) fahrt ihr bei Spaceships ganz gut, meine ich.

Wir haben gern die SABV der ELVIA genutzt. Wir konnten sie aber direkt über den Fahrzeugvermittler buchen. Das ist nicht optimal, wie du schreibst. Aber die Inanspruchnahme der Versicherung ist relativ unwahrscheinlich und falls sie doch eintritt, so sind große Schäden damit auch abgedeckt (kleine Schäden bezahle ich aus der Ersparnis ggü. der All-Incl.-Variante)
Gruß
platypus

2003: Sydney - Cairns
2004: Adelaide - Tasmanien - Sydney
2006: Darwin - Broome - Perth
2008: Brisbane - Cairns - Brisbane
2010: Alice Springs - Adelaide
2013: Brisbane - Simpson Desert - Alice Springs
platypus
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 147
Registriert: 13.06.2007

Re: Australien-Anfänger: wo günstig Camper mieten?

Beitragvon Gast am Mi 6. Jan 2010, 19:02

Wir haben uns für unsere Weltreise und 4 Monate Australien im Jahr 2008 mehrfach Angebote von www.bestcamper.de erstellen lassen und genutzt und waren damit sehr zufrieden. Sehr kompetent und zuverlässig, rasche Antworten auf Mails - alles bestens. Kann ich nur empfehlen!
LG,
Andrea
www.facettenreich.at
Gast
 

Re: Australien-Anfänger: wo günstig Camper mieten?

Beitragvon Gast am Do 7. Jan 2010, 09:44

Hi, ihr wißt aber schon, dass das "SpaceshipÄÄ" nur ein Van ist, in das man so eine Art Zelt einhängt. Meiner Meinung nach wärt ihr wesentlich besser mit einem normalen Van bedient und zur Übernachtung mit einem Zelt. Kochen kannst Du auf jedem Campground und ein Esky zur Kühlung ist auch schnell gekauft.
Grüße
OZFAN
Gast
 

Re: Australien-Anfänger: wo günstig Camper mieten?

Beitragvon Gast am Do 7. Jan 2010, 11:03

Hallo zusammen,

herzlichen Dank für die Tipps! Ich hab gleich mal bei www.bestcamper.de angefragt, bin schon gespannt auf das Angebot!
Auto und Zelt hatten wir auch schon überlegt, aber ein Camper (wenn auch klein) passt da doch besser, nachdem wir ja im Nord-Osten noch in der Regenzeit rumfahren- wenn ein Zelt mal richtig klatschnass ist, macht das campen ja auch keinen Spaß mehr...
Falls es noch mehr Tipps gibt, immer her damit, ich bin ja noch ein Australien-Greenhorn ;)

Viele Grüße
sonja
Gast
 

Re: Australien-Anfänger: wo günstig Camper mieten?

Beitragvon Gast am Do 7. Jan 2010, 16:00

Einige Tipps zu besonders schönen Campingplätzen findest du auf meiner Website:
http://www.facettenreich.at/reisen/ozeanien/australien

Beantworte auch sonst gerne alle Fragen!

Liebe Grüße,
Andrea
Gast
 

Re: Australien-Anfänger: wo günstig Camper mieten?

Beitragvon Gast am Do 28. Jan 2010, 05:12

Halloechen.
Campervans welche wir auf unserer Reise sehr oft gesehen haben hiesen wie folgt:
- Wicked camper
- Backpacker
- Autobarn
- Juicy http://www.jucy.com.au/
und dann natuerlich die klassischen:
- Britz
- Kea

selbst gemietet hab ich selber noch nicht mit denen weil ich eigenes Auto hab.

Hoffe Ihr findet was vernuenftiges.
Have fun. : )
Gast
 

Re: Australien-Anfänger: wo günstig Camper mieten?

Beitragvon Gast am Do 28. Jan 2010, 08:40

Moin Sonja,

schaut Euch mal um auf der Seite der Hippie Campers: http://www.hippiecamper.com/

Hippiecamper ist die low budget-Marke von Apollo Rentals, der ja einer der renommierten Camperanbieter in oz ist. Die Tagesrate beträgt gut 40,- AUD bei einer Mietdauer, wie Ihr sie anpeilt.

Großer Nachteil: Hippie Camper hat bisher kein Depot in ADL, von wo Ihr ja losfahren wollt, allerdings habe ich auf der Reisemesse CMT in Stuttgart letzte Woche gehört, dass es Überlegungen gibt, auch in Südaustraliens Hauptstadt ein Depot aufzumachen - Apollo Rentals ist ja eh schon dort.

Auf jeden Fall lasst die Finger weg von den bereits erwähnten Wicked Campers - meine Tochter hat letztes Jahr mit ihnen einschlägige Erfahrungen gemacht! Ich hatte sie zwar gewarnt vor denen, aber Kinder hören ja nicht immer auf ihren Papa - auch nicht, wenn dieser seit Jahren in oz als Tourguide für Wohnmobil-Reisegruppen unterwegs ist... ;-/ Sie hat sich vom Preis blenden lassen, Spaceships waren ihr auch zu teuer und in ADL hätte sie ihren Hippie Camper nicht abgeben können.
Inzwischen haben die Straßenverkehrsbehörden Wicked Campers zum Glück auch auf dem Kieker: Australische Zeitungen haben in den letzten Wochen mehrfach berichtet, dass Wicked Camper auf offener Straße gestoppt und einer technischen Inspektion amtlicherseits unterzogen wurden - die Mieter konnten anschließend zu Fuß weiter reisen, weil die Mehrzahl der untersuchten Fahrzeuge sofort stillgelegt wurde auf Grund gravierender technischer Mängel.

Ciao!

André
Gast
 

Nächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste