Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Oktober nach Queensland

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Oktober nach Queensland

Beitragvon Gast am So 10. Jan 2010, 12:35

Hallo!
Bin neu hier und habe einige Fragen. Mein Mann und ich haben im Oktober Silberhochzeit. Wir möchten gerne nach Australien, weil, und jetzt kommts "ich habe noch Verwandtschaft dort"! Finanziell sollte es nicht so teuer sein. Wir würden so Ende September wohl in Brisbane ankommen. Ach ja, wie ist denn das Klima dort im Oktober? Wassertemperatur usw. Ein Teil meiner Familie lebt in Coolum Beach. Die wissen noch nicht, daß wir kommen wollen. Da wir wie gesagt Silberhochzeit haben, möchten wir aber erst einige Tage für uns verbringen. Vielleicht kennt ja jemand diese Gegend und kann uns ein paar Tips geben, wo wir ca. 1-2 Wochen unbeschwert Urlaub machen können. Es sollte sich an einem schönen Strandabschnitt befinden und Privatsphäre haben. Vielleicht kann uns auch jemand Tips geben wo wir uns beraten lassen können und buchen sollten. Es käme auch eine Insel in Frage. War schon mal einer auf Fraser Island? Wäre es z.B. auch machbar, daß man von Brisbane aus nach Ayers Rock kommt so für 2-3 Tage und wieder zurück? Bei Cathay Pacific habe ich mal gehört, die bieten 3 Inlands-Freiflüge an. Ist das korrekt.
Na schreibt mir doch bitte erstmal was, mal sehen was sich dann noch für Fragen auftun.
Lieben Dank im voraus :)
Gast
 

Re: Oktober nach Queensland

Beitragvon Gast am So 10. Jan 2010, 12:59

Hallo,

Klima: http://www.australien-info.de/daten-klimazonen.html
Ayers Rock geht natürlich mit dem Flieger, Qantas fliegt den Ayers Rock an, z.B. Brisbane - Sydney - Uluru
Frazer Island waren wir mit einem 4WD, ist sehr schön dort.
http://www.fraserisland.net/
Zu Stränden kann ich nichts sagen, da wir keine Strandurlauber sind.
Buchen kann man entweder im Reisebüro oder im Internet. ;)
http://www.australien-info.de/anbieter-datenbank.html
Viel Spaß beim Planen
Gast
 

Re: Oktober nach Queensland

Beitragvon Gast am So 10. Jan 2010, 13:03

Hallo!

Wie die Temperaturen wo, wann in Australien sind findest du z.B. hier: http://www.australien-info.de/daten-temperatur.html
Fraser Island ist eine Sandinsel. Daher es gibt dort keine befestigten Straßen nur rumplige Sandpisten im Inselinneren und den "Strandhighway" an der Ostseite der Insel. Fraser Island wäre für mich nicht die Top-Destination wenn es um eine Silberhochzeitsreise geht. Ich würde zu so einem Anlass eher weiter in den Norden schaun und in einer "Regenwaldlodge" inkl. Wellnessprogramm im Daintree Nationalpark einchecken. Dort hats schöne Wanderwege im Regenwald, schöne Strände die im Vergleich zu Griechenland, Italien und Co. geradezu verlassen sind; zum Baden ist es allerdings ob des großen Gezeitenunterschiedes nicht ideal. Aber Geschmäcker sind ja verschieden, wenn ihr eher die Unternehmungslustigeren seid kann auch Fraser Island zu so einem Anlass seinen Reiz haben.

MfG
Baeras
Gast
 

Re: Oktober nach Queensland

Beitragvon Gast am So 10. Jan 2010, 19:55

Hallo Poolgirl,
einige Fragen wurden ja schon beantwortet.

Du schreibst: <<uns ein paar Tips geben, wo wir ca. 1-2 Wochen unbeschwert Urlaub machen können. Es sollte sich an einem schönen Strandabschnitt befinden und Privatsphäre haben.>>
Verstehe ich richtig, ihr wollt nach Australien fliegen und dann in einem Hotel oder einer Lodge am Strand 1 - 2 Wochen Urlaub machen? Wollt ihr nicht die Gelegenheit nutzen und etwas vom wunderschönen Queensland kennenlernen? Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, etwas mehr Zeit einzuplanen. Die Strände in Queensland erinnern zwar teilweise an Hawaii, aber sie sind eigentlich nur nettes Beiwerk. Falls dein Nickname Programm sein sollte, würdest du in Australien viel verpassen. Baeras' Idee verbunden mit einem Leihwagen, um die Umgebung zu erkunden, würde eher ein bisschen typisches Australien zeigen. Allerdings liegt der Daintree NP nördlich von Cairns, ca 1700 km weg von Brisbane.

<<Es käme auch eine Insel in Frage. War schon mal einer auf Fraser Island?>>
Ein Tagesausflug lohnt sich auf jeden Fall, es gibt verschiedene Anbieter. Aber schöne Strandhotels mit Pool und Bar wie auf den Kanaren suchst du dort vergebens. Und im Meer tummeln sich die Haie.

<<Wäre es z.B. auch machbar, daß man von Brisbane aus nach Ayers Rock kommt so für 2-3 Tage und wieder zurück? Bei Cathay Pacific habe ich mal gehört, die bieten 3 Inlands-Freiflüge an. >>
Das hieße, für den Uluru 2 - 3 Tage + je 1 Tag hin und zurück einzuplanen. Und was würdet ihr am Uluru machen wollen? Versteh mich nicht falsch, er ist mit Sicherheit sehenswert (wir werden ihn im Herbst auf unserer 3. Oz-Reise zum 1. Mal anfahren), aber in den wenigen Tagen frage ich mich, ob die Hetzerei dahin lohnt.

Ihr hättet die Option, stattdessen in Cairns zu landen, einen Pkw oder Camper zu mieten und in 10 - 14 Tagen - mit Abstechern zu besonderen Sehenswürdigkeiten - ganz gemütlich nach Coolum Beach zu touren. Da im Oktober keine Ferien sind, dürfte die Quartiersuche kein Problem sein. Der Rückflug ginge dann von Brisbane aus. Hier findest du die Routenplanung:
http://www.australien-info.de/route_cai ... sbane.html

Erfolgreiches Planen wünscht euch
Silberdistel
Gast
 

Re: Oktober nach Queensland

Beitragvon Gast am So 10. Jan 2010, 21:48

Hallo poolgirl,
ich schließe mich "silberdistel" an. Strandurlaub in Australien????? Dafür lohnt der weite Weg nicht, zumal um diese Jahreszeit "Box Jelly Fish" (einer sehr giftigen Quallenart ) Saison ist und man eh nur in begrenzten Strandabschnitten (innerhalb der Netze) baden darf.
Trotzdem würde ich auch nach Cairns fliegen, vielleicht ein paar Tage Richtung Daintree NP fahren (traumhaft) und einen Abstecher in meine (unsere) Lieblingsunterkunft (Mountainviewlodge in Port Douglas) machen, um dort die Ruhe zu geniessen. Die Inhaber sind Deutsche und haben viele gute Tipps um die Region zu erkunden und sehr viele Infos zur dort heimischen Flora und Fauna.
Falls Ihr auch an den Strand wollt, so hat Port Douglas einen abgesperrten Bereich, in dem man baden kann , aber auch Richtung Cairns gibt es mehrere Strände. Für diese Tour solltet Ihr ungefähr eine Woche einplanen, dann könnt Ihr ja entscheiden, ob Ihr mit dem PKW Richtung Brisbane möchtet ( 10 Tage sind empfehlenswert) oder lieber über Ayers Rock nach Brisbane fliegt. Bei Variante 1 würde ich den Uluru weg lassen, denn Ihr kommt garantiert wieder nach DU, da Ihr vom Virus befallen werdet.Wir haben ihn auch erst bei unserer dritten Australienreise besucht.
Viel Spaß bei der Planung und später in Australien
LG
Gast
 

Re: Oktober nach Queensland

Beitragvon Gast am Mo 11. Jan 2010, 02:01

Moin Poolgirl,

meine Frau und ich haben dieses Jahr auch Silberhochzeit. Ich wollte damals schon in oz heiraten, sie lieber in Weiß mit all dem typisch deutschen Brimbamborium. Aber wir haben uns versprochen, sollten wir es 25 Jahre zusammen aushalten, das dann in oz zu feiern.

Wir sind zwar mittlerweile seit Jahren als Tourguides für Wohnmobil-Reisegruppen in Australien (und Neuseeland sowie Südafrika) unterwegs und kennen uns recht gut in oz aus, dennoch haben wir Freunde von uns aus Cairns gebeten, für unsere Feier eine geeignete "Lokalität" auszusuchen - immerhin werden wir mit knapp 40 Leuten nach oz reisen zum Feiern, da wir von Anfang an allen unseren Freunden, Nachbarn und Familienangehörigen von unseren Plänen berichtet haben und tatsächlich so viele gespart haben, um mitkommen zu können.
;-)

Worauf ich hinaus will:
Unsere Bekannten aus Cairns haben uns das Kewarra Beach Resort (http://www.kewarra.com/) empfohlen und mir letzten Oktober gezeigt: Ich war sofort begeistert! Es war haargenau das, was wir uns erträumt hatten: Ein Strandresort unter Palmen, welches für unsere Feier ein privates BBQ direkt am Strand ausrichtet, es gibt die Möglichkeit zu tanzen und Musik kann (muss man nicht) man selbst mitbringen. Also einfach perfekt.
Vielleicht ist das für Euch auch eine Möglichkeit, einige Tage nur für Euch Eure letzten 25 Jahre Revue passieren zu lassen, bevor Ihr dann offensichtlich in Süd-Queensland feiert.

Ansonsten kann ich mich den Hinweisen bzw. Vorschlägen insbesondere von Silberdiestel und Lexini61 nur anschließen!

Ciao, have fun!

André
Gast
 

Re: Oktober nach Queensland

Beitragvon Gast am Mi 13. Jan 2010, 17:36

Hallo!
Habt erstmal viel lieben Dank für die Vorschläge. Jetzt habt ihr uns ins grübeln gebracht.
Wir werden jetzt mal alle Vorschläge durchspielen. So ganz so alt sind wir auch noch nicht, deswegen reizt der Gedanke schon mit dem PKW von Cairns aus nach Coolum zu reisen. Aber links fahren... oh je!!!
Ist jemand hier aus dem Frankfurter Raum? Würde am Freitag mal nach Frankfurt zu Explorer Reisen gehen. Mal sehen was die so vorschlagen.
Wenn wir die Reise mit dem PKW machen, wäre es da nicht doch sinnvoller von hier aus schon die Hotels zu buchen?
Oder glaubt ihr man kommt vor Ort günstiger weg? Ist es eigentlich gefährlich unterwegs (z.B. Banditen usw.). Ich frage nur, weil wir ja alles noch an Gepäck dann dabei haben.
Das Kewarra Beach Resort liest sich ganz gut. Aber lt. Internet haben die ganz schöne Preise :-(
Ihr habt vielleicht Recht wegen Besichtigung von Uluru. Doch wir sind dann bereits in diesem Jahr das 3.te Mal in Australien. Einmal im Jahr 1979 im Raum Sydney bei meiner Tante. Damals haben die noch ein paar kleine Touren mit uns gemacht. Waren alle noch recht jung. Dann waren wir 1992 da. Jetzt sah die Sache schon anders aus. Wir sind dann für ein paar Tage nach Cairns geflogen und haben dort einen Tag auf Green Island verbracht und waren dann noch einen Tag im Riff schnorcheln. Wir hatten unsere Kinder mit und die waren noch recht klein. Kuranda haben wir aus diesem Grund auch nicht mehr gemacht. Ein bissel was möchten wir diesesmal schon sehen und kennenlernen. Da unsere Verwandtschaft damals ein wenig sauer war, weil wir einfach ein paar Tage weg sind, wollen wir es diesmal andersrum machen. Erst Urlaub, dann Verwandte besuchen :-))
Also vielen Dank erstmal.
LG Poolgirl
Gast
 

Re: Oktober nach Queensland

Beitragvon Gast am Mi 13. Jan 2010, 18:35

Hallo Poolgirl,
die Strecke von Cairns nach Brisbane ist ganz einfach zu fahren, wenn man "nur" den Highway (wie wir ) benutzt. Straßenräuber :?: haben wir 2006 nicht bemerkt :D und unser Auto war auch immer "voll" beladen.Wir haben die Unterkünfte immer vor Ort gebucht, damit wir flexibler sind und vor Ort entscheiden können, wo wir länger bleiben möchten.Meistens fahren wir die "Tourist Information" an und lassen uns einen Plan der freien Unterkünfte geben und fragen nach Empfehlungen. Die netten Mitarbeiter dort tätigen aber auch schon mal den ein oder anderen Anruf, um nachzuhaken, ob noch was frei ist. Aber manchmal fahren wir auch einfach Campingplätze (wegen der Cabins)oder Appartements an und fragen einfach nach.Wie geagt, das machen wir alles vor Ort. Falls Du Adressen für Unterkünfte ( in erster Linie Appartements) brauchst, kann ich Dir gerne welche mailen.Preislich lagen diese Unterkünfte 2006 zwischen 120 und 150 $ pro Nacht.
LG
Gast
 

Re: Oktober nach Queensland

Beitragvon Gast am Do 14. Jan 2010, 01:13

Hallo Poolgirl,
also wir sind im Laufe der Jahre schon ein paarmal die Strecke gefahren und hatten nie Probleme. Gerne möchten wir uns auch den Vorschläge von Lexin anschließen. Dann gibt es noch diese Website: www.jasons.com . Hier findet man sehr viele Unterkünfte, natürlich mit Adressen und Telefonnummer. Man kann sich auch eine "Free Copy" als Buch schicken lassen, daß ist auch zu empfehlen, denn dann habt Ihr unterwegs immer etwas in der Hand und könnt von unterwegs mal gewisse Unterkünfte anrufen.

Hier haben wir vielleicht auch noch ein paar Vorschläge für die Fahrt Cairns - Brisbane:
Hier im tropischen Norden gibt es dann natürlich auch allerhand Sehenswürdigkeiten z.B.: Es ist sehr ruhig hier viel Natur- und Vogelwelt jedoch ein guter Ausgangspunkt für Tagestouren vielleicht in den Daintree Nationalpark, eine Bootsfahrt auf dem Daintree River um nicht nur Krokodile in freier Wildbahn zu beobachten, sondern auch allerlei Vögel und anderes „Wildlife“. Hillary und Scott mit dem elektrischen Boot bieten hier eine fantastische Tour an: www.electricboatcruises.com oder ein Rundgang durch den Regenwald in Mossman Gorge (1/2 Stunde nördlich von hier), dort kann man ohne Bedenken baden, da das Wasser für Krokodile zu kühl ist. Die Kuku Yalanji People leben dort und bieten geführte Touren durch den Regenwald an: www.yalanji.com.au Die Schiffstouren zum Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen ins "Great Barrier Reef" gehen von einem romantisch gelegenen Hafen in Port Douglas aus. Hier möchten wir vielleicht mal empfehlen: http://www.quicksilvergroup.com.au oder wenn es etwas kleiner und gemütlicher sein soll, www.wavelength.com.au , www.poseidon-cruises.com.au oder http://www.calypsoreefcruises.com/ und ein Besuch zur Insel "Low Isle" mit www.sailawayportdouglas.com.au ist auch sehr schön. Mit der Kabelbahn von Cairns nach Kuranda sind schöne Tagesausflüge www.skyrail.com.au . Empfehlenswert ist das "Breakfast with the Birds" im Rainforest Habitat www.rainforesthabitat.com.au hier findet man so allerhand Tierarten die im Daintree Nationalpark und vor allem im weiteren tropischen Norden Queensland beheimatet sind. Der Tierpark ist nicht besonders groß, aber artenreich und sehr angenehm ist, daß fast alle Tiere frei herumhüpfen und nicht in Käfigen gehalten werden. Wir möchten auch nicht vergessen zu erwähnen die neueste Attraktion ist: Australien Muster Experience“. Hier bekommt man einen guten Eindruck des alltäglichen Lebens auf einer australischen Rinderfarm. Näheres bitte der Website: www.australienmusterexperience.com entnehmen. Auch eine Rundfahrt durchs Atherton Tableland ist zu empfehlen und an Granit Gorge Rockwallabies beobachten oder eine Buschwanderung um den See "Lake Barrine" unternehmen. Falls es interessiert wie Kaffee angebaut und geerntet wird gibt es zwischen Kuranda und Mareeba Jaques Coffee Plantation: www.jaquescoffee.com. Sehr schoen ist auch eine Wanderung durch den Regenwald bei Herberton zum sogenannten "Cratersee". Dann natuerlich sind die Milla Milla Wasserfaelle sehenswert und die beiden riesigen Baeume einmal der "Curtain Fig Tree" und dann gibts noch den "Cathedral Fig Tree", alles in der Naehe bei Yungaburra. Von dort kann man auch um "Lake Tinaroo" herumfahren, allerdings ist die Strasse nicht sehr gut und hat viele Schlaglöcher. Aber wenn man langsam fährt gehts auch. Etwas weiter ca. 250 km westlich von Cainrs sind die Undara Caves. Dies ist auch ein sehr interssanter Ausflug. Dort kann man einmal in alte Eisenbahnwaggons schlafen oder fuer AU$ 20.00 per Person am Tag ein Zelt mit Holzfußboden mieten www.undara.com.au Wenn Ihr gerne in National Parks Buschwanderungen macht kann man Hinchenbrook Island bei Cardwell nicht übersehen. Dann ist noch Magnetic Island bei Townsville ein schöner Platz. Dort kann man Koalas in freier Widlbahn beobachten. Sind allerdings nicht von Natur aus beheimatet hier in den Tropen, sondern eingeführt. Koalas halten sich mehr in den gemässigten Klimazonen auf. In Airlie Beach findet man genug Accommodation. Sehr schön dort ist eine Rundfahrt durch die Whitsundays und vor allen Dingen "White Haven Beach" besuchen. Ein herrlichere Sandstrand. Da Ihr ja genügend Zeit habt möchten wir auch ein Besuch auf Fraser Island (4WD mieten und loss gehts) empfehlen bei Hervey Bay. So ca. 400 km vor und 400 nach Rockhampton kommt eine sehr lange Strecke, die man schnell durchfahren kann. Der nächste schöne Platz direkt am Meer ist nördlich von Bundaberg "Moore Park" Camping, aber hat auch Kabinen. Gerne moechten wir Euch empfehlen bei Noosa, ist zwar ein Campingplatz, aber sie vermieten Kabinen. Wunderschön gelegen, sehr zahme Vögel und Känguruhs und überhaupt nicht überlaufen. Man fährt sehr schnell daran vorbei, denn der Platz ist nicht gross ausgeschrieben. Direkt bevor man nach Noosa reinfährt in Tewantin steht links ein Schild "Ferry" und "Noosa Northshore" dort abbiegen, sich mit Fähre uebersetzen lassen und dann einfach geradeaus fahren bis zum Campingground. Gegenueber sind uebrigens Kamele, die man zum Ausreiten buchen kann. Falls Ihr noch Fragen habt, beantworten wir gerne.

Viele Grüsse von Walter u. Rita
aus Port Douglas, Queensland
www.mountainviewlodge-australia.com
------------
Dieser Hinweis erfolgte mit dem Einverstaendnis
der Betreiber des Schwarzen Bretts - der dlp
software und reiseservice GmbH
Gast
 

Re: Oktober nach Queensland

Beitragvon Gast am Do 14. Jan 2010, 12:09

Hallo Ihr Lieben!

Puuuuuh, das muß ich jetzt erstmal alles im Kopf und auf Karte durchspielen. Sind ja wahnsinnig viele Tips.

Also nicht wundern, wenn mal ein paar Tage jetzt keine Reaktion.

LG Conny (Poolgirl)
Gast
 

Nächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste