Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Destination für 1-wöchigen Zwischenstop?

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Anreise und Stopover"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Destination für 1-wöchigen Zwischenstop?

Beitragvon Gast am So 16. Jan 2011, 15:07

Hallo zusammen!

Ich möchte gerne im Mai 2011 nach Australien fliegen und dann dort für 1 Jahr rundreisen und gelegentlich arbeiten, um die Reisekasse aufzustocken. Da der Flug einfach mal sehr lang ist und es auch sehr schöne Orte gibt, die mehr oder weniger auf dem Weg liegen, habe ich mir nun gedacht, dass ich ja einen 1-wöchigen Zwischenstop einlegen könnte. So kann ich noch einen spannenden Ort / eine spannende Region in Asien kennenlernen und zugleich muss ich auch die komplette Strecke nicht an einem Tag fliegen.

Bisher stehen für mich Bangkok, Hongkong und Singapur zur Auswahl. Da mir die Entscheidung aber alles andere als leicht fällt und ich vielleicht auch ein verdammt spannendes anderes mögliches Ziel bisher noch nicht bedacht habe, wollte ich nun hier mal nachhören, ob hier jemand sowas bisher schon gemacht hat (wovon ich mal schwer ausgehe) und was ihr mir so empfehlen könnt. Vielleicht erleichtern mir eure Erfahrungen und Anregungen dann ja die Entscheidung. Oder sie erschweren sie nur, aber dann kann ich sie immerhin besser informiert treffen :D

Schonmal Danke im voraus!!!!!!

Dennis
Gast
 

Re: Destination für 1-wöchigen Zwischenstop?

Beitragvon aussie am So 16. Jan 2011, 15:29

Hallo,

das kommt auch auf die Fluggesellschaft an, was die zulassen. Aber wenn Du genügend Zeit hast, mach doch einen Zwischenstopp in Bangkok und Singapur. Jeweils für 3 bis 4 Tage.

In Bangkok kannst Du die vielen Tempel ansehen und auch die Märkte. Das Meiste hast Du in 3 Tage gesehen. Pass halt darauf auf, daß Du bei den Touren nicht nur in die Gold- Silber und Holzläden geschleppt wirst. Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, daß ich mir im Hotel einen Fahrer organisieren habe lasse und ausdrücklich nur die Sehenswürdigkeiten abklappern wollte. Das hat zwar etwas mehr gekostet, als wenn ich ein TukTuk genommen hätte, aber ich mußte dann nicht mühsam die Zeit in den Läden verbringen.

Singapur kannst Du in 2 vollen Tage soweit gesehen haben, aber auch gut und gerne mehr Zeit verbringen. Aber mit einer Stadtrundfahrt, einem Tag auf Santosa und einigen Stunden in den Einkaufstempeln hast Du einen guten Eindruck.

Gruß
aussie
Insider
Insider
 
Beiträge: 88
Registriert: 11.07.2008

Re: Destination für 1-wöchigen Zwischenstop?

Beitragvon lenz am So 16. Jan 2011, 21:26

G' day,

mein Kollege von STOPOVER-INFO.DE Roland Peyer hat heute auf der CMT in einem sehr ausführlichen und sehr informativen Gespräch mit Tourism Malaysia Material zu recherchieren für die Stop-Over-Möglichkeit auf Borneo.

Wir sind gerade dabei zu dieser Nachricht
http://www.australien-info.de/nachrichten.html?id=1342
Dreimal Kota Kinabalu – Perth: Stopover in Borneo – Kombination Dschungel mit Outback
Ab Kota Kinabalu werden am 15. Januar 2011 drei wöchentliche Nonstop-Verbindungen nach Perth eingeführt. Mit den neuen Flugverbindungen zwischen der Hauptstadt des malaysischen Bundesstaates Sabah und der Hauptstadt Westaustraliens ergeben sich ungewöhnliche neue Urlaubskombinationen: Die Expedition in den tropischen Regenwald Borneos und der Besuch in einem Orang Utan-Reservat lassen sich jetzt bequem mit dem Kontrastprogramm Outback und Begegnungen mit Kängurus und Koalas verbinden.

demnächst mehr Details zur Verfügung zu stellen.

Die zweite Idee: Vietnam - Dazu haben wir schon viel getextet - siehe...
http://www.australien-info.de/vietnam_a ... #STOP-OVER
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 549
Registriert: 26.03.2002

Re: Destination für 1-wöchigen Zwischenstop?

Beitragvon Gast am Mo 17. Jan 2011, 14:02

Hallo desc85,

wie bereits geschrieben, kommt auf die Fluglinie an.
Dank Flugvergleich kommen die asiatischen "Billigfluglinien" auch in Europa an, AirAsia bietet ja jetzt auch Flüge ab Paris an. Das Drehkreuz ist dann Kuala Lumpur, spannende Stadt. Von dort aus auf dem Landweg noch nach Singapore, genug für eine Woche Zwischenstopp.
Da ja i.d.R. der Preis das ausschlaggebende Argument ist, kann es zum Hobby werden, Wie komme ich am günstigsten nach Australien und zurück! Wir, 2E2K sind in Frankfurt mit Srilanke Airlines, nach Colombo, dann nach Kuala Lumpur, Flughafenwechsel dort zum LCCT problemlos per Bus, mit AirAsia dann nach Perth, Zurück von Darwin nach Singapore (mit Jet), per AirAsia nach Kuala Lumpur, dann wieder zurück über Colombo nach Frankfurt, pro Person inkl. allem 623,-€.
Dir kommt dann leider Australien ein bisschen teuer vor, wenn Du Dich in Asia länger aufhalten möchtest. Der Aufenthalt auf dem Rückweg war mir immer angenehmer, da ich ja vorrangig nach Australien wollte/will.
Grüße
gerryleut
Gast
 

Re: Destination für 1-wöchigen Zwischenstop?

Beitragvon BiancaAusCairns am Di 18. Jan 2011, 01:29

In Singapur habe ich bisher nur den Flughafen gesehen, kann dazu also nicht so viel sagen.

Hong Kong ist nett für einen Tag Shopping und einen Tag Ausflug mit der Bergbahn: http://www.np360.com.hk/
Insgesamt aber sehr modern (viel Glas & Stahl) und sehr kommerziell.

Am besten hat uns Bangkok gefallen, da man hier zB mit den Flussfähren die Stadt vom Wasser aus erkunden kann, und schöne Tempel, Paläste und andere Dinge sehen kann. Hier ist zwar nicht alles auf "Hochglanz poliert" wie in Hong Kong, aber das hat ja auch wieder seinen Reiz.
Hier ein paar Vorschläge:
http://www.bangkok.com/most-popular-historical.htm

Viele Grüße,

Bianca
Bianca de Loryn
Meine Homepage: www.Australien-Reisetipps.de
Meine Autoren Seite bei Amazon
BiancaAusCairns
Australien-Profi
Australien-Profi
 
Beiträge: 265
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Cairns

Re: Destination für 1-wöchigen Zwischenstop?

Beitragvon an go am Di 18. Jan 2011, 11:45

Wenn wir Fliegen,stoppen wir immer in
Sigapur und im Dubai,wobei mir pers letzteres besser gefällt.

Wir buchten immer mit Emirates.

LG

BG
an go
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1613
Registriert: 17.12.2007

Re: Destination für 1-wöchigen Zwischenstop?

Beitragvon Gast am Do 20. Jan 2011, 11:15

Hallo,
eine gute Möglichkeit ist nach dem Tipp von Kuala Lumpur auf dem Landweg nach Singapur (würde ich bevorzugen) auch ein Zwischenstop in Bali dort kann man baden und eine Rundreise machen (würde ich auf dem Heimweg bevorzugen). Aber wie hier schon erwähnt, es hängt an der Fluglinie.
OZFAN
Gast
 

Re: Destination für 1-wöchigen Zwischenstop?

Beitragvon Gast am So 23. Jan 2011, 17:13

Hey, hey!

Danke für eure schnellen Antworten. Habt mir wirklich weiter geholfen. Ich habe mich jetzt entschieden auf dem Hinweg 5 Tage in Hongkong zu verbringen und dann werde ich mir wohl für die Rückreise so 3 Wochen Zeit lassen. Da würde ich dann gerne erst ca. 1 Woche auf Bali verbringen, von da für so 3 Tage nach Kuala Lumpur, dann ungefähr 5 Tage nach Chiang Mai und 5 Tage Bangkok. Von da aus dann noch 2 bis 3 Tage London und dann wieder ab in die Heimat.

Das wird bestimmt super! Ich freu mich!

Ciao, Dennis
Gast
 

Re: Destination für 1-wöchigen Zwischenstop?

Beitragvon kakadu am So 6. Feb 2011, 19:05

Hey,
da ich alle 3 Städte sehr gut kenne, würde ich Hongkong bevorzugen. Dort gibt es ja sehr viele Möglichkeiten, die verschiedenen Inseln zu erkunden. Bangkok ist ein Moloch und wir waren froh, die Stadt zu verlassen.
LG Kakadu
kakadu
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.08.2007

Re: Destination für 1-wöchigen Zwischenstop?

Beitragvon Gast am Mi 16. Feb 2011, 09:49

Hi,

Bangkok polarisiert, entweder man liebt es oder man hasst es. Ich persönlich gehöre zu den Ersteren. Natürlich ist auch ausschlaggebend wo man in Bangkok wohnt, ich residiere in einem der Hotels am Fluss, Hilton Millenium, Sheraton, Shangri La, Marriott oder Oriental. Von dort kann ich meine Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmittel machen ohne das ich Nepper auf dem Leim gehen kann. Wobei: Wem das passiert, ist selbst Schuld. Vor diesen Tricks wird seit 25 Jahren gewarnt.

Bangkok bietet viel, außerdem kann man von dort Ausflüge ins Umland machen, z. B. Kanchanaburi, Chandaburi, Isaan oder auch ein paar Tage Kultur in Kambodscha, Angkor Wat. Wenn Du nochmal Ruhe genießen willst, kann ich Dir ein kleines Hideaway im Dschungel von Laos ca. 1,5h Flugstunden von Bangkok und nochmals 1 h Fahrt von Luang Prabang entfernt empfehlen, www.lao-spirit.com .

Singapore findet ich persönlich nichts. Klinisch rein und wird zum Bespaßungspark Asiens ausgebaut.

Gruß
Dieter
Gast
 

Nächste

Zurück zu Anreise nach Australien und Stopover (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste