Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Ratschlag 3 Monatstour Okt-Dez 2012

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Ratschlag 3 Monatstour Okt-Dez 2012

Beitragvon Sfera72 am Fr 18. Feb 2011, 19:30

Hallo zusammen,

wir, dass heisst meine Freundin (33) und ich (38), planen unseren ersten längeren Australienaufenthalt. Ich selber träume schon seit 20 Jahren davon mal "hin" zu kommen. nun soll es mal endlich soweit sein. :-)

Unsere Reisezeit wird von Anfang Okt 2012 bis Anfang Januar 2013 sein. Davon werden wir rund 12 Wochen in Oz sein.

Unter Berücksichtigung des Wetters und einiger anderer Überlegungen, haben wir folgende Routen erarbeitet. Es gibt aber da einen Punkt, bei dem würde ich gerne eure Meinungen erfahren.

- Flug über Singapur (3 Tage Stopp) nach Perth
- Ankunft Perth 04.10.
- Fahrt nach Broome an der Küste entlang mit 4WD Bushcamper (geplant 20 Tage, 3´300km)
- Von Broome nach Kununurra über die GRR (geplant 8 Tage, 920 km)
- Nach Halls Creek und über die Tanami Rd. nach Alice (geplant 5 Tage, 1´400 km)
- Zum Kings Canyon und weiter zum Uluru. Retour nach Alice über Lasseter Hwy. (geplant 6 Tage, 1´100 km)

Hier kommt die 1. Frage

Variante 1:
Flug nach Darwin und 4 Tage Kakadu NP und dann Flug nach Cairns (ingesamt 6 Tage bis Cairns, 800 km)

Variante 2:
Direkt nach Cairns fliegen und Darwin mit Kakadu NP auslassen

Variante 3:
Statt über den Tanami weiter von Kununurra nach Darwin mit Kakadu NP und von da nach Alice fliegen. 1 Woche Alice mit Kings Canyon und Flug nach Cairns

Variante 4:
Von Alice nach Cairns fahren und einen Teil des Savannah Way fahren (10 Tage, 2´600 km)

Variante 5:
Alice auslassen und von Kununurra nach Darwin mit Kakadu NP und dann den Savannah Wayy nach Cairns fahren

An Cairns dann mit dem 2WD Camper nach Brisbane (geplant 11 Tage, 2´000 km)
Brisbane - Sydney (geplant 11 Tage, 1´500 km)
Sydney - Melbourne (geplant 11 Tage, 1´400 km)
Melbourne - Adelaide (geplant 9 Tage, 1´200 km)

Flug Adelaide via Bangkok (3 Tage Stopp) nach Hause

Weitere Möglichkeit:

Nicht nach Perth, sondern nach Darwin fliegen und von da über den Kakadu NP, GRR, Broome nach Perth fahren und nach Cairns fliegen. Dies um dem Wetter ein Schnippchen zu schlagen.

Nun bin ich echt auf eure Meinung gespannt.

Danke und Gruss

Dennis
Gruss.

Dennis

Okt-Nov. 2012 (Perth-GRR- Tanami- Alice + Cairns-Sydney-Flinders-GOR- Melbourne):
Youtube
Reisebericht ohne Bilder
Reisebericht mit Bildern
Sfera72
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.02.2011
Wohnort: CH-Luzern

Re: Ratschlag 3 Monatstour Okt-Dez 2012

Beitragvon Gast am Mi 23. Feb 2011, 13:51

Hi Dennis !

Das ist ein cooles Vorhaben, möchte ich auch am liebsten :D

Aber so viele Varianten? Oje, bischen eingrenzen solltet ihr es noch, kommt man ja total durcheiander ;)

Ich denke, es kommt drauf an was ihr mehr möchtet. Lieber Bushtouren ( der Westen und Center) oder doch lieber grüne Ostküste.
Wie du schon am Ende geschrieben hast, denke an die Regenzeit( siehe Australien-Info: "Norden, Typischerweise ist diese Phase am ausgeprägtesten zwischen Dezember und April") und an die extrem heisse Zeit im Center.
Also wenn noch nie in Australien warst und auch erstmal nicht wieder hin kommst, würde ich mir die die Ostküste anschauen ( z.b. Cairns-Sydney) und Red Center- Darwin.
Wenn noch Zeit ist kannst natürlich auch an die Westküste. Würde mir aber nicht zuviel Streß machen,viel fahren ist ok bzw. Ansichtssache( haben es auch einmal so gemacht). Aber nur fahren, fliegen und hetzen ?
Das fahren dort, besonders Westküste und Landesinnere, ist nicht zu vergleichen mit hier. Teilweise Stunden lang gerade aus ohne jemand zu treffen und wirklch lenken zu müssen( bei 2WD).
Auf dieser Seite gibt es einen guten Routenplaner ( siehe Tourtipps) der viele Infos zeigt( Sehenswürdigkeiten, Kilomter, Fahrtzeiten usw.) Es gibt dort auch Strecken für 4WD.
Also viel Spaß noch beim Planen und gerne schreiben, wenn was genaueres wissen möchtest.
Gast
 

Re: Ratschlag 3 Monatstour Okt-Dez 2012

Beitragvon Gast am Mi 23. Feb 2011, 14:49

Hallo Dennis

Wir machen dieses Jahr etwa im gleichen Zeitraum (Sept bis Mitte Dez) unsere erste Aussie-Reise.

Nach langem hin und her und mit Hilfe der vielen netten Forumsteilnehmer hier haben wir nun eine gute Variante ausgearbeiet.
Vieleicht wäre das auch was für euch.

Wir fliegen Darwin an.
Darwin – Alice (mit Litchfield, Kakadu, Devils Marbles etc) ca. 1 Woche
Red Centre ca. 1 Woche
Tanami Track bis Purnululu ca. 5 Tage
Gibb River Road ca. 1 Woche
Westküste Broome - Perth und Umgebung ca. 2.5 Wochen
Flug Perth-Cairns
Ostküste runter bis Melbourne (haben wir uns noch keine Etappen gesetzt, gucken wir dann vor Ort) ca. 7,5 Wochen

LG Yvonne
Gast
 

Re: Ratschlag 3 Monatstour Okt-Dez 2012

Beitragvon Sfera72 am Mi 23. Feb 2011, 17:46

Hallo yvonne, hallo tom99,

eben, das Wetter rechne ich ein. Demnach sind wir aber ab Mitte Nov. ab Cairns unterwegs Richtung Süden. Sprich, Darwin und Kakadu NP soll in der zweiten Nov. Woche dran sein und in der ersten Nov. Woche Alice - Kings Canyon und Uluru. Ich hoffe mal, dass das Wetter mitmacht und die Regenzeit erst Ende Nov. beginnt, dann sind wir weit genug im Süden. :-)

Mein Favorit ist von Alice nach Darwin fliegen und eine Woche später nach Cairns fliegen. Den Wagen wollen wir jeweils einen Tag vor dem Flug abgeben und einen Tag nach dem Flug abholen. So sollte der Flugtag auch nicht allzu stressig sein.

Yvonne, das ist ja fast genau unsere geplante Route, nur am Anfang anders rum. Ich habe Perth vorgesehen, da man dann nicht die 1`500 km bis Alice donnern muss, auf denen ja nicht viel los ist. Das sind min. 2 Tage reine Fahrzeit. Dafür würd ich lieber ab Halls Creek die Tanami nach Alice fahren. Aber eben, weiss nicht wie ihr es mit dem Wetter seht. In Darwin anfangen hat sicher den Vorteil, dass man es da trocken hat. Ab Cairns ist es aber dann eh wieder das selbe. Ihr seit also dann Ende Okt. in Cairns, das ist 2-3 Wochen vor uns. Jahreszeitlich gesehen. Für die Ostküste rechne ich allerdings keine 7.5 Wochen, sondern "nur" 7 Wochen bis Adelaide. Ist also etwas weniger wie ihr und bis Adelaide. Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr mir euren Reisebericht mit Sehenswürdigkeiten, gerne mit Bildern, teilen würdet.

Was nehmt ihr für einen Wagen? Welche Fluggesellschaft? Eure Erfahrungen sind sehr interessant für mich.

Danke euch schon mal und meldet euch gern zu meinem Post. Kritik ist willkommen und lasse ich gern einfliessen. Es soll ja unvergesslich werden und nicht an der Plannung hapern. :-)

Gruss

Dennis
Gruss.

Dennis

Okt-Nov. 2012 (Perth-GRR- Tanami- Alice + Cairns-Sydney-Flinders-GOR- Melbourne):
Youtube
Reisebericht ohne Bilder
Reisebericht mit Bildern
Sfera72
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.02.2011
Wohnort: CH-Luzern

Re: Ratschlag 3 Monatstour Okt-Dez 2012

Beitragvon aussie am Mi 23. Feb 2011, 18:19

Hallo,

macht's doch wie Yvonne, nur umgekehrt. Von Halls Creek über die Tamami nach Alice, dort min. 8 Tage die Umgebung erkunden und dann über den Stuart nach Darwin.

Alternative wäre natürlich noch die übliche Route Perth - Darwin und dann über den Stuart nach Alice und weiter nach Adelaide und dort die Route bis Brisane - Sydney, oder wie geplant von Alice nach Cairns.

Wenn Ihr dann noch Zeit und Lust habt, könnt Ihr ja nach Cairns fliegen und aufs Riff raus.

Soviel mehr Zeit fürs Fahren braucht Ihr auch nicht, weil für Fahrzeugrückgabe, Fahrt zum Flughafen (mit Reserven), usw. müßt Ihr auch einiges an Zeit rechnen. Zumindest immer einen Tag. Außerdem habt Ihr dann immer Fahrzeugwechsel, so könntet Ihr einfach immer im gleichen Fahrzeug bleiben.

Für die Strecke Perth bis Cairns wäre sowieso ein 4WD besser und auf der Strecke Sydney - Adelaide über die Blue Mountains gibt es schöne Allradstrecken, daher auch dort empfehlenswert.

Gruß
aussie
Insider
Insider
 
Beiträge: 88
Registriert: 11.07.2008

Re: Ratschlag 3 Monatstour Okt-Dez 2012

Beitragvon Sfera72 am Mi 23. Feb 2011, 18:36

Hallo Aussie,

ähnlich hatte ich es schon gedacht. Aber eben nicht von Alice nach Darwin fahren, sondern fliegen. Das spart mir ein wenig Zeit. Fahren dauert 2 Tage min. Fliegen nur einen. Ich habe es so geplant, dass wir den Wagen abgeben und dann am nächsten Tag fliegen und dann am nächsten Tag, nach dem Flug, einen neuen Wagen holen. Den freien Tag kann man dann in Darwin und Cairns verbringen. Für Perth-Alice und Darwin-Kakadu NP ist es ein 4WD Bushcamper geplant und dann ab Cairns ein normaler Camper. Wenn ich in Darwin anfange, dachte ich, ist es doof die lange Strecke nach Alice zu fahren und dann die Tanami zu nehmen. Von Perth nach Alice fahren ginge auch. Weiss nicht wie die Strecke im Vergleich zur Tanami ist. Aber dann nach Adelaide und Richtung Norden nach Cairns ist auch krass. Dann kämen wir ja Ende Dez. in Cairns an.

Beschreib mir doch mal welche Route du genau vorschlägst. :-)

Danke und Gruss

Dennis
Gruss.

Dennis

Okt-Nov. 2012 (Perth-GRR- Tanami- Alice + Cairns-Sydney-Flinders-GOR- Melbourne):
Youtube
Reisebericht ohne Bilder
Reisebericht mit Bildern
Sfera72
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.02.2011
Wohnort: CH-Luzern

Re: Ratschlag 3 Monatstour Okt-Dez 2012

Beitragvon Gast am Mi 23. Feb 2011, 18:56

Hi !

Na, nimmt ja Form an :D ( nicht negativ gemeint)

Wir haben die letzen male den "Cheapa Campa -Cheapa Hitop" genommen, war mit das günstigste und reicht für 2 Personen,sind aber 3-5 Jahre alt. Ist die Zweitmarke von "Apollo Camper". Störte uns aber nicht. 4WD hatten wir noch nicht.
Wundert euch nicht bei den Einweggebühren( bei Cheapa Campa), pro Strecke muß man sie bezahlen ( 2007 war es noch nicht). Wir z.b. zahlen jetzt im Sommer für dier Strecke: Melbourne-Sydney + Alice-Darwin = 2 x
Es gibt aber oft Angebote für bestimmte Monate, z.b. Erlass der Einwegmiete. Auf "www.camperboerse.de" kann man gut die Fahrzeuge verschiedener Anbieter vergleichen.
Wichtig wäre noch,meiner Ansicht, dass ihr den Selbsterhalt durch die extra Versicherung auf Null bekommt. Sonst müß Ihr erstmal viel zahlen bei Schäden, auch wenn Ihr keine Schuld habt bzw. der Gegner nicht Versichert ist.
Airline? Am besten war Emirates. Ausstattung, Essen super! War auch für uns am schnellsten ( Hamburg-Dubai-Perth), Singapore Airline war 2002 auch sehr gut. Die beiden sind aber, bei unseren Buchungen, 2007+2011 viel teurer gewesen. Bei Qantas war es,nach unserem Epfinden, nicht so super aber ok. War bzw. ist für uns diesmal billiger, bekommst auch dort oft inkl. Inlandsflüge im Paket ( nicht immer im Internet).
Es gibt auch noch billiger, die aber oft lange fliegen.Gibt auch auf dieser Seite ein Trendbarometer für die Gesellschaften.

Gruß Tom
Gast
 

Re: Ratschlag 3 Monatstour Okt-Dez 2012

Beitragvon platypus am Mi 23. Feb 2011, 19:22

In den Stunden, die ihr fürs Sachen Packen, Camper Reinigen und Abgeben, neuen Camper Übernehmen und neue Lebensmittel Besorgen brauchen werdet, wärt ihr schon gut 500 - 700 km gefahren. Ich würde eine solche Entfernung Alice-Darwin normalerweise auch fliegen aber in Eurem Kontext ergibt sich m. E. keine Zeiteinsparung.

Ich wäre übrigens für Variante 2. Darwin auslassen. Wäre mir zu feuchtwarm (Build Up Season). Und ihr hättet noch ein Ziel für eine evtl. weitere Reise.
Gruß
platypus

2003: Sydney - Cairns
2004: Adelaide - Tasmanien - Sydney
2006: Darwin - Broome - Perth
2008: Brisbane - Cairns - Brisbane
2010: Alice Springs - Adelaide
2013: Brisbane - Simpson Desert - Alice Springs
platypus
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 147
Registriert: 13.06.2007

Re: Ratschlag 3 Monatstour Okt-Dez 2012

Beitragvon Sfera72 am Mi 23. Feb 2011, 20:22

Danke tom99 für die Tipps. Ab Cairns wollen wir einen 2WD Camper nehmen, das ist sicher bequemer und für die Ostküste gut, oder?

@platypus: Wenn ich so drüber nachdenke gebe ich dir recht. Aber soll es denn Ende Okt. schon so schlimm sein in Darwin? Dachte erst so ab Ende Nov.

Bliebe also Darwin auszulassen und nach Cairns zu fliegen oder nach Cairns zu fahren und dabei einen Teil Savannah Way zu fahren. Die Zeit, die man in Darwin gespart hat würde dafür bis Cairns ja auch reichen (1 Woche).

Wenn man Alice-Darwin eh fährt, wie wäre es dann in Darwin zu starten, nach Alice zu fahren, Tanami, GRR und dann runter bis Perth. Ab Perth dann nach Cairns fliegen. Zeitlich wär man noch immer Mitte Nov. in Cairns, das ändert sich nicht, aber Darwin wär man Anfang Okt. und bis Ende Okt. ist die GRR auch geschafft. Sollte dann alles ja Wetter mässig ok sein, oder? Also Darwin-Kakadu 4 Tage, runter nach Alice 2 Tage, Alice etc. 1 Wo., Tanami-GRR-Broome 2 Wo., Broome-Perth 2 Wo und dann Cairns-Adelaide 6 Wo.

Gruss

Dennis
Gruss.

Dennis

Okt-Nov. 2012 (Perth-GRR- Tanami- Alice + Cairns-Sydney-Flinders-GOR- Melbourne):
Youtube
Reisebericht ohne Bilder
Reisebericht mit Bildern
Sfera72
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.02.2011
Wohnort: CH-Luzern

Re: Ratschlag 3 Monatstour Okt-Dez 2012

Beitragvon platypus am Mi 23. Feb 2011, 20:45

Hallo Dennis,

nicht falsch verstehen. Es regnet noch nicht in der Build Up. Aber es ist unerträglich schwül. Und das fängt i. d. R. Anfang/Mitte Oktober an.

Die Variante, in Darwin zu starten, finde ich auch nicht schlecht. Aber die 6 Wochen am Ende sind ein bischen knapp. Ihr seht in den drei Monaten ganz Australien im "Vorbeiflug". Wenig Zeit für ausgiebiges Entdecken. Viel Fahren. Das ist okay. Aber stellt euch drauf ein.
Gruß
platypus

2003: Sydney - Cairns
2004: Adelaide - Tasmanien - Sydney
2006: Darwin - Broome - Perth
2008: Brisbane - Cairns - Brisbane
2010: Alice Springs - Adelaide
2013: Brisbane - Simpson Desert - Alice Springs
platypus
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 147
Registriert: 13.06.2007

Nächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


cron