Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Reiseroute für 3 Wochen, Einwegmiete

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Reiseroute für 3 Wochen, Einwegmiete

Beitragvon Gast am Mo 7. Nov 2011, 17:32

Hallo zusammen,

und wenn wir schon gerade dabei sind: ich glaube, wir brauchen mal generellen Rat zu unserer Reiseplanung.

Momentan wollen wir folgendes tun:

24. November: Flug nach Sydney, dort 1 Tag bleiben.
Dann mit Mietwagen an der Ostküste hoch bis Townsville, evtl. Cairns, auf dem Wege natürlich einiges ansehen.
Dann von Townsville oder Cairns Richtung Alice Springs und Ayers Rock/Uluru.
Von dort Rückflug am 13. Dezember nach Sydney mit Virginblue.
Rückflug nach Deutschland am 15. Dezember

Was sich als schwierig erweist, ist der Mietwagen. Einweggebühren vor allem für diese Route scheinen ein echtes Problem zu sein. Ich sehe ein, dass Uluru in the middle of nowhere ist, aber was wäre die Alternative?

Wir wollen einiges an der Ostküste sehen, und irgendwie fehlt - finde ich - bei einer Australien-Reise etwas ohne Ayers Rock.

Was meint ihr?
Haben wir noch Chancen auf einen (bezahlbaren) Mietwagen, ohne dass wir ein halbes Königreich an Einweggebühren zahlen müssen?
Sollten wir unsere Tourplanung ganz umstellen?
Vielleicht mit dem Auto nur bis Alice Springs fahren und mit irgendwas anderem (Bus? Flugzeug?) nach Uluru?
Oder sich die ganze Fahrt von Osten ins Zentrum sparen und von Townsville oder Cairns nach Alice Springs oder Uluru fliegen?

Wie auch immer man es dreht und wendet, ohne Einwegmiete wird es nicht gehen, oder übersehe ich etwas?

Wie würdet ihr es machen?

DAnke für eure Rückmeldungen.

Mathilde13
Gast
 

Re: Reiseroute für 3 Wochen, Einwegmiete

Beitragvon platypus am Mo 7. Nov 2011, 18:17

Hallo,

ja, ohne Einwegmiete wird es nicht gehen (wenn man eine Route wie die von euch geplante in DER kurzen Zeit schaffen will).

Die Alternative wäre Strecken (evtl. doppelt) mit dem PKW abzureissen. Das kostet Zeit und evtl. noch mehr Geld. Benzin ist auch in DU nicht mehr (fast) geschenkt. Reine Fahrtzeit (ohne Pause) Alice-Sydney 1 Tag 7 Stunden.

Gib die Strecken mal bei Google Maps ein. Dann siehst du, wie unsinnig es wäre, keine Inlandsflüge einzuplanen.
Gruß
platypus

2003: Sydney - Cairns
2004: Adelaide - Tasmanien - Sydney
2006: Darwin - Broome - Perth
2008: Brisbane - Cairns - Brisbane
2010: Alice Springs - Adelaide
2013: Brisbane - Simpson Desert - Alice Springs
platypus
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 148
Registriert: 13.06.2007

Re: Reiseroute für 3 Wochen, Einwegmiete

Beitragvon Australienfan am Mo 7. Nov 2011, 18:50

Hi eine alternative ist das Fahrzeugn Cairns oder Townsville abzugeben, einen Innlandsflug ins Red Center, dort möglicherweise einer 3 oder 4 Tages Tour anschließen und von da aus dann z.B über Sydney oder Darwin nach Haus fliegen.
Australienfan
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 142
Registriert: 21.07.2008

Re: Reiseroute für 3 Wochen, Einwegmiete

Beitragvon Gast am Mo 7. Nov 2011, 19:34

Australienfan hat geschrieben:Hi eine alternative ist das Fahrzeugn Cairns oder Townsville abzugeben, einen Innlandsflug ins Red Center, dort möglicherweise einer 3 oder 4 Tages Tour anschließen und von da aus dann z.B über Sydney oder Darwin nach Haus fliegen.


Das hieße, dass für Sydney - Townsville oder Cairns wenig mehr als zwei Wochen übrig blieben. Wir haben allein für die Strecke Cairns - Sydney gute vier Wochen gebraucht!!! Den Uluru haben wir uns für die dritte Reise nach DU aufgespart, denn für das Red Centre sollte man mindestens fünf Tage einplanen. Bei nur drei Wochen Zeit halte ich die Pläne zwar fahrtechnisch für machbar, aber was bringt es, Kilometer abzuraspeln, ohne die Schönheiten an der Strecke, die oft einige Kilometer extra kosten, genießen zu können? Ich würde in den drei Wochen von Sydney nach Townsville fahren, falls dort das Fahrzeug zurückgegeben werden kann und ein Flugplatz existiert. Falls die nächste Filiale erst in Cairns ist, würde ich bis Brisbane ohne viele Aufenthalte fahren und mir ab dort Zeit nehmen.

Die Entfernungen in Australien werden immer wieder unterschätzt. Hinzu kommt, dass (vor allem im Norden) die Straßen schnelles Fahren verhindern, vor Eintritt der Dunkelheit ein Campingplatz bzw. ein Hotel angesteuert werden muss. Bustouren sind in kürzerer Zeit deshalb machbar, weil die Fahrer routiniert sind, keinen Kilometer umsonst fahren, weder Gaststätten, Supermärkte, noch Unterkünfte erst suchen müssen, und nur die bekannten Highlights am Wege ansteuern. Nicht zu vergessen ist, dass bei Flügen das Ein- und Auschecken, die Autoübernahme und -abgabe mit Anfahrt und allem drum und dran jeweils einen halben Tag kosten.

Meine 2 Pennys zu den geplanten Strecken!

LG Silberdistel
Gast
 

Re: Reiseroute für 3 Wochen, Einwegmiete

Beitragvon kalbarri am Mo 7. Nov 2011, 22:02

Hallo Mathilde,
übertreibt es nicht. Sonst kommst Du leicht in die Kategorie: ganz Australien in einem Monat. Beschränkt Euch auf die Ostküste incl. Sydney und Ihr werdet wunderschöne Erlebnisse, noch besser, einen tollen Urlaub erleben.
Uluru: ich fliege nächstes Jahr zum 6. Mal nach Australien und werde dabei erstmals den Uluru sehen.
Tut Euch selbst den Gefallen, weniger ist mehr.

Gruß Kalbarri
Benutzeravatar
kalbarri
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 713
Registriert: 20.05.2010

Re: Reiseroute für 3 Wochen, Einwegmiete

Beitragvon Gast am Mo 7. Nov 2011, 23:25

platypus hat geschrieben:Hallo,

ja, ohne Einwegmiete wird es nicht gehen (wenn man eine Route wie die von euch geplante in DER kurzen Zeit schaffen will).

Die Alternative wäre Strecken (evtl. doppelt) mit dem PKW abzureissen. Das kostet Zeit und evtl. noch mehr Geld. Benzin ist auch in DU nicht mehr (fast) geschenkt. Reine Fahrtzeit (ohne Pause) Alice-Sydney 1 Tag 7 Stunden.

Gib die Strecken mal bei Google Maps ein. Dann siehst du, wie unsinnig es wäre, keine Inlandsflüge einzuplanen.


Hallo Platypus, ich habe nichts gegen Inlandsflüge, einer ist ja schon dabei (von Ayers Rock zurück nach Sydney).
Ich bin nur der Meinung, dass man mehr vom Land sieht, wenn man nicht unbedingt fliegt - bin mal durch den Mittleren Westen der USA mit dem Greyhound, das war sehr sehr toll.
Gast
 

Re: Reiseroute für 3 Wochen, Einwegmiete

Beitragvon Gast am Mo 7. Nov 2011, 23:29

Hallo Silberdistel,

Silberdistel hat geschrieben:
Australienfan hat geschrieben:Hi eine alternative ist das Fahrzeugn Cairns oder Townsville abzugeben, einen Innlandsflug ins Red Center, dort möglicherweise einer 3 oder 4 Tages Tour anschließen und von da aus dann z.B über Sydney oder Darwin nach Haus fliegen.


Das hieße, dass für Sydney - Townsville oder Cairns wenig mehr als zwei Wochen übrig blieben. Wir haben allein für die Strecke Cairns - Sydney gute vier Wochen gebraucht!!!


Ich glaube auch, dass es genug für 4 Wohcen zu sehen gibt.

Den Uluru haben wir uns für die dritte Reise nach DU aufgespart, denn für das Red Centre sollte man mindestens fünf Tage einplanen. Bei nur drei Wochen Zeit halte ich die Pläne zwar fahrtechnisch für machbar, aber was bringt es, Kilometer abzuraspeln, ohne die Schönheiten an der Strecke, die oft einige Kilometer extra kosten, genießen zu können? Ich würde in den drei Wochen von Sydney nach Townsville fahren, falls dort das Fahrzeug zurückgegeben werden kann und ein Flugplatz existiert. Falls die nächste Filiale erst in Cairns ist, würde ich bis Brisbane ohne viele Aufenthalte fahren und mir ab dort Zeit nehmen.


Sehe ich alles ein, aber eigentlich wollte ich nicht die nächsten Jahre nur noch nach Australien fahren, so toll es sicher auch ist... ;)

Danke dir jedenfalls für deine Einschätzung!

Mathilde
Gast
 

Re: Reiseroute für 3 Wochen, Einwegmiete

Beitragvon Gast am Mo 7. Nov 2011, 23:31

Hallo Kalbarri,

kalbarri hat geschrieben:Uluru: ich fliege nächstes Jahr zum 6. Mal nach Australien und werde dabei erstmals den Uluru sehen.
Tut Euch selbst den Gefallen, weniger ist mehr.


ich war schon mal kurz in Australien, habe da eine Freundin besucht und war einige Tage bei ihr, dann auf Fraser Island, Heron Island und noch ein paar kleinere Ziele rund um Brisbane und Gladstone. Jetzt wollte ich mal etwas mehr sehen! Bis zu einem 6. Mal werde ich jedenfalls nicht auf den Uluru warten können. ;-)

DAnke aber trotzdem für deine Einschätzung + Grüße

Mathilde
Zuletzt geändert von Gast am Mo 7. Nov 2011, 23:36, insgesamt 1-mal geändert.
Gast
 

Re: Reiseroute für 3 Wochen, Einwegmiete

Beitragvon Gast am Mo 7. Nov 2011, 23:36

Hallo Australienfan,
Australienfan hat geschrieben:Hi eine alternative ist das Fahrzeugn Cairns oder Townsville abzugeben, einen Innlandsflug ins Red Center, dort möglicherweise einer 3 oder 4 Tages Tour anschließen und von da aus dann z.B über Sydney oder Darwin nach Haus fliegen.


das überlegen wir jetzt auch.

Was dabei nervt, das ist die Tatsache, dass man die one-way-fee erst erfährt, wenn man schon eine Buchung durchgeführt hat
- die man dann wieder stornieren muss, wenn die Gebühr zu hoch erscheint (bei uns höher als der eigentliche Mietpreis - 900 Euro Fee vs. 765 Euro Miete).
Oder jedenfalls ist das so, wenn man über die Vergleichsportale wie billiger-mietwagen.de und andere es versucht.
Gibt's einen Trick, wie man das eher erfahren kann?
Ganz stumpf per Mail alle möglichen Mietwagenfirmen einzeln um ein verbindliches Angebot bitten?

Viele Grüße

Mathilde
Gast
 

Re: Reiseroute für 3 Wochen, Einwegmiete

Beitragvon Gast am Di 8. Nov 2011, 08:57

Hallo,

eine weitere Alternative:
von Sydney nach Brisbane fliegen und von dort mit dem Auto nach Cairns. Haben wir bei unserer 1. DU-Tour mit dem Camper so gemacht, da lt. Aussage dieses Forums die Strecke Sydney-Brisbane nicht so interessant ist. Von Cairns sind wir dann übrigens per Flieger nach Darwin um dort Litchfield und Kakadu zu sehen, habe somit bei unserer 1. Tour den großen Stein nicht gesehen. Der ist zwar schön anzusehen, zählt bei uns allerdings nicht zu den ganz großen Highlights, die wir in Australien bisher erleben und sehen durften.

Viel Spaß bei der Planung
Matthias
Gast
 

Nächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste