Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Neu hier mit der Hoffnung auf Hilfe...

Hier finden Sie alle alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Auswandern - Planen"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Neu hier mit der Hoffnung auf Hilfe...

Beitragvon Gast am Fr 11. Mai 2012, 15:45

Hallo ihr alle...

Mein Mann, unsere 2 Kinder und ich möchten gerne nach Australien auswandern...

Nach dem wir uns bei einem migration agent vorgestellt haben, bekamen wir auch ziemlich zügig all unsere Optionen mitgeteilt...Wir haben uns für das RSMS Visum entschieden...
Mein Mann soll Hauptantragsteller sein und benötigt einen Arbeitgeber, der ihn nominiert...
Den Arbeitgeber hat er auch schon, nur hat es mit dem Certification Prozess einige Zeit auf sich warten lassen...Jetzt hoffen wir, dass die Nominierung schnell weiter geht, weil ja ab 1. Juli eine Gesetzes Änderung in Kraft tritt...

Hierzu meine allerwichtigeste Frage (die mich fast wahnsinnig macht):
Wielange dauert das ca.? Erfahrungen hiermit?

Drückt uns die Daumen,
ganz liebe Grüße :D
Gast
 

Re: Neu hier mit der Hoffnung auf Hilfe...

Beitragvon Rusty am Fr 11. Mai 2012, 17:16

Hi MaNa,

willkommen an Bord. Hier wird geholfen werden.

Soviel ich weiss, wird der Antrag, sobald er vor dem 1. July eingeht noch nach den alten Vorschriften bearbeitet.
Die Bearbeitungsdauer schwankt immer. Mach Dich nicht verrueckt, bisher haben es die meisten Einwanderer geschafft hier geistig unbeschadet anzutanzen. Die Schaeden entstehen erst spaeter. Heuer werden es 200 000
Einwanderer sein, die haben alle so ziemlich die gleichen Probleme.
Halte saemtliche Daumen.

Servus
Rusty


.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3025
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Neu hier mit der Hoffnung auf Hilfe...

Beitragvon Gast am Sa 12. Mai 2012, 08:28

Danke Rusty... :)

Wird schon werden...hätten uns gewünscht, dass unsere Tochter hier nicht mehr eingeschult werden muss-aber das ist schon lang vorbei!!

Haben heute Morgen eine Email von unserem agent erhalten und es reicht sogar zum Antragstellen der Eingangsbescheid der Nominierung :D

Schau mer mal...Und hoffen weiter...und freun uns meeega :D
Gast
 

Re: Neu hier mit der Hoffnung auf Hilfe...

Beitragvon Rusty am Sa 12. Mai 2012, 17:40

Hallo Ma Na,

das klingt ja schon mal gut. Werde doch etwas genauer, wie z.B. Alter, Beruf, wohin usw. Da koennen Dir sicher mehr Forenmitglieder Ratschlaege geben, die mehr wissen als ich. Kinder finden sich hier wesentlich schneller zurecht als die Eltern, wen unserer in true blue strain spricht, haben wir noch gelegentlich Schwierigkeiten, ihn zu verstehen. Es gibt an allen Schulen besondere Programme fuer Einwandererkinder, also no worries. Unsere Enkelkinder werden dann auch total true blue sein.
Freut Euch, vergleicht nicht wenn ihr hier seit, nehmt es so wie es ist, vieles ist gut und so manches nicht und trotzdem wird es erstmal bergab gehen. Seit darauf vorbereitet. Dann geht es langsam bergauf, bei manchen Einwanderen schneller bei anderen langsamer. Manche packen es nicht und kehren zurueck. Wir moechten es nicht, mit dem Aussie Pass ist das auch unwahrscheinlich, leben schon zu lange hier.
Es ist ein schoenes und gutes Land, aber als Einwanderer ist es weder hier oder auch in Dt.,nicht immer einfach. Trotzdem bin ich lieber als Deutscher hier als, als Tuerke in Deutschland.

Lasst Euch ueberraschen, es wird vieles auf Euch zukommen and life will never be the same.

Servus
Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3025
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Neu hier mit der Hoffnung auf Hilfe...

Beitragvon Gast am Sa 12. Mai 2012, 20:06

Ja, da hast du wohl recht...Wenn man auf eventuelle Rückschläge vorbereitet ist, dann verkraftet man sie auch besser!
Und um unsere Kinder mach ich mir halt Sorgen, weil man das als Mama halt macht ;) Sie ist an einer tollen Schule angemeldet und soll dann dort auch erst an diesem "Englischlernprogramm" teilnehmen...Unser kleiner Sohn ist noch so klein, dass er uns mal mit seinen Sprachkenntnissen umhauen wird :D

Mein Mann ist Metzgermeister, 27 Jahre alt und hat seinen Arbeitgeber in Perth gefunden. Den Betrieb hat er sich bereits angeschaut und auch einige Kollegen kennengelernt...Unsere Tochter ist bald 6 Jahre und unser Sohn 1 1/2 Jahre. Ich bin 26 Jahre alt und gelernte MTA-L und hoffe in meinem Beruf wieder fußfassen zu können...mache aber auch gerne andere Jobs um Geld zu verdienen....(Das bin ich aus Deutschland gewohnt!)
Wohngegend-technisch möchten wir gerne nach Fremantle und Umgebung...naja eher Beaconsfield und Umgebung.

Wir bewerben uns für eine permanent residency und hoffen natürlich bzw. werden dafür kämpfen, dass wir nicht zurück müssen...

Schön wäre es auch, wenn mir hier jemand Tipps geben kann, was ich alles von hier aus tun kann, um mich in Australien als Medical laboratory Technician zu qualifizieren...Laut unseres Agenten muss ich wohl derzeit kein Berufsanerkennungsverfahren machen?! (Mit dem Visum meines Mannes)

Gerne nehme ich natürlich Tipps jeglicher Art an :D

Schöne Grüße aus dem gerade wirklich kalten Deutschland...
Gast
 

Re: Neu hier mit der Hoffnung auf Hilfe...

Beitragvon Gast am Mo 14. Mai 2012, 15:59

Hallo und willkommen.
Wir sind auch grade dabei uns um das Visa zu bewerben und werden danach auch nach WA gehen, wahrscheinlich Perth-Umgebung. Auch wir haben zwei Kinder und die Große würde nächsten Sommer eingeschult werden. Deswegen läuft hoffentlich alles nach Plan und wir können vorher rüber.

LG
Gast
 

Re: Neu hier mit der Hoffnung auf Hilfe...

Beitragvon Gast am Mo 14. Mai 2012, 17:04

Ich drück euch die Daumen...
Diese Warterei kann einen echt wuschig machen... :roll:

Habt ihr schon Arbeitgeber, Schulen etc.?
Vielleicht trifft man sich ja dort mal ;)

Lg
Gast
 

Re: Neu hier mit der Hoffnung auf Hilfe...

Beitragvon Rusty am Mo 14. Mai 2012, 20:04

Hallo MaNo,

das ist schon interessant, das ihr nach Fremantle wollt. Wir leben schon lange hier in WA. Sende mir eine PN falls ihr mehr genauere Infos braucht. Vielleicht weiss ich was, was ihr wissen solltest. Gerne bereit zu helfen.

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3025
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Neu hier mit der Hoffnung auf Hilfe...

Beitragvon Gast am Di 15. Mai 2012, 10:12

Hallo Rusty,

super gerne...Wenns dann ernst wird und wir noch Infos brauchen, dann meld ich mich!!
Wohnt ihr auch dort? Haben auch schon Freunde dort...

Grüße
Gast
 


Zurück zu Auswandern nach Australien - Planen (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste