Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Australien Reise 2012/2013

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Anreise und Stopover"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Australien Reise 2012/2013

Beitragvon Gast am So 3. Jun 2012, 21:41

Hallo liebe Forumsmitglieder von Australien-Info.de,

Zusammen mit einem Freund von wir wollen wir Anfang Dezember 2012 bis Ende Jänner 2013 Australien bereisen.
Da wir zum ersten mal Australien besuchen, haben wir natürlich einige Fragen.
Wir hoffen das jemand hier uns bei einigen Fragen weiterhelfen kann.

Wir haben uns natürlich schon reichlich Informationen besorgt, trotzdem würden wir noch gerne ein paar eigene Erfahrungen von Leuten hören bzw lesen
die selber einmal für etwas längere Zeit in Australien waren.

Die Route: Wie gesagt wollen wir 2 Monate in Australien verbringen. Die Route steht zwar noch nicht zu 100 % fest aber wir haben natürlich bereits so unsere Vorstellungen
Wir würden gerne innerhalb eines Monats mit dem PKW von Cairns nach Sydney reisen und im Anschluss noch etwa einen Monat in Surfers Paradise verbringen.

Nun zu der ersten Frage:

1. Das Visum für 3 Monate kann man ja einfach online beantragen. Wie schaut es denn mit dem Reisepass aus? Reicht ein Personalausweiß oder braucht man einen "richtigen" Pass?
Und gibt es üblicherweise bei der Beantragung des Visums Probleme? Wie genau läuft die Beantragung ab?

2. Flug: Wir haben schon einige Internet - Flugvergleich Plattformen besucht. Oft ist die Rede von Quantas Airlines. Ist diese Fluggesellschaft empfehlenswert und wo findet man die
günstigsten Flüge?

3. Wie sieht es mit den Impfungen aus -> Braucht man für die Australien Reise spezielle Impfungen oder gilt es besonderes zu beachten?

4. Da wir ja diese Strecke gerne mit dem PKW zurücklegen würden, brauchen wir dazu natürlich auch ein passendes Auto. Habt ihr für uns ein paar interessante Anbieter?
Bei denen man rechtgünstig zu PKW's kommt? Bzw. welche Anbieter sind zu empfehlen?
--> Ein ganz wichtiger Punkt zum Thema Auto: Zum Zeitpunkt unserer Reise sind wir noch nicht 21. Haben wir dadurch überhaupt die Möglichkeit ein Auto zu mieten?

5. Da es sich in Australien natürlich ideal anbietet sich die rießigen Korallenriffe anzuschauen, wollen wir diese einmalige Möglichkeit natürlich auch nutzen. Habt ihr dazu vill. ein paar Info's oder Anbieter? --> Wir würden einfach gerne für ein paar Std. Schnorcheln evt. aber auch für 2 Tage, wichtig dabei wir würden das gerne mit einem Guide machen da wir nicht gerade erfahren sind im tauchen. Natürlich sollte dabei das Preis / Leistungsverhältnis stimmen.

6. Ebenfalls würden wir gerne den Regenwald besuchen. Was sicher interessant wäre, wäre so ein "Survival - Trip". Auch dazu, falls ihr welche habt, immer raus mit den Informationen :D.

7. Wir haben von Bekannten von den Whitesunday Islands gehört und auch das man dort auf einer Insel übernachten kann. Falls schon mal jemand von euch da war würde wir uns freuen, wenn ihr eure Erfahrungen mit uns teilt.

8. Abschließend noch eine Frage zum Internet und Telefon. Ist es zu empfehlen direkt in Australien sich ein Wertkarten Handy zu kaufen? Und gibt es irgendwelche Möglichkeiten an eine Internetverbindung zu kommen?


Danke für das Lesen meines Beitrags ich würde mich über ein paar Antworten sehr freuen.


LG
Pascal
Gast
 

Re: Australien Reise 2012/2013

Beitragvon Gast am Mo 4. Jun 2012, 08:49

Pascal.K hat geschrieben:
1. Das Visum für 3 Monate kann man ja einfach online beantragen.

2.Flug:Wir haben schon einige Internet - Flugvergleich Plattformen besucht. Oft ist die Rede von Quantas Airlines.
3. Wie sieht es mit den Impfungen aus -> Braucht man für die Australien Reise spezielle Impfungen oder gilt es besonderes zu beachten?
5. Da es sich in Australien natürlich ideal anbietet sich die rießigen Korallenriffe anzuschauen,
8. Abschließend noch eine Frage zum Internet und Telefon.
l


Ein Monat von Cairns nach Sydney ist OK. Beachte das du in der Hauptreisezeit unterwegs bist. Da ist alles ziemlich teuer und ggf ausgebucht. Im Norden ist Regenzeit. Die Region Darwin fällt damit aus. Cairns kann man wohl in der Regenzeit machen, ist aber schon unangenehm vom Klima. Strassensperrungen sind möglich.
Ein Monat Sufers Paradies ist es absolut nicht Wert. Massentourismus kannst du preiswerter in Europa haben. Surfen kannst du an jedem Strand südlich von Fraser Island.
Nutze die Zeit um das einzigartige des Landes kennen zu lernen. Ich würde da weiter nach Melbourne, Adelaide fahren und ggf. bis zum Ayers Rock.

1.)Du brauchst einen Reisepass. Beantragung geht online oder das Reisebüro macht das. Probleme gibt es normalerweise keine. Wichtig: Erst das Visum, dann den Flug.
http://australien.tgs-unit.de/vor-der-r ... sa-anreise

2.)Quantas ist grundsätzlich empfehlenswert. Wichtig: Erst die Route festlegen, dann den passenden Flug suchen. Nicht einfach nach Sydney fliegen weil das am preiswertesten ist. http://australien.tgs-unit.de/vor-der-r ... sa-anreise

3.) Besondere Impfung nein. Es gibt im Raum Cairns Denque Fieber. Ansonsten gibt es Schlangen, Spinnen etc. Aber nicht wovon man sich von der Reise abhalten lassen muss. http://australien.tgs-unit.de/unterwegs ... n/gefahren

5.) GBR ist leider nicht ganz billig, aber das solltest du in jedem Fall machen. http://australien.tgs-unit.de/reiseziel ... rrier-reef

8.) Telefon und Internet http://australien.tgs-unit.de/vor-der-r ... n-internet
Gast
 

Re: Australien Reise 2012/2013

Beitragvon kalbarri am Mo 4. Jun 2012, 12:33

moin Pascal,

1. Reisepass ist erforderlich (da Du Jänner schreibst, nehme ich an Du bist Österreicher). Wie lange das dort dauert von der Beantragung bis zum Erhalt, dazu weiß ich nichts

2. Reisepass ist nötig für das Visum. Visum kannst Du hier selbst beantragen:
http://www.australien-info.de/anreise-visum.html

3. Flug: ist abhängig davon, ob Ihr Stopover machen wollt und wo. Qantas ist die australische Fluggesellschaft. Beurteilung siehe hier:
http://www.australien-info.de/airlinebarometer2011.html

4. Fahrzeug würde ich immer von Europa buchen, weil die Konditionen der Anbieter hier von den direkt in DU differieren, z.B. unbegrenzte km usw.

5. Whitsundays: es gibt diverse Inseln, auf denen man übernachten kann, das ist aber nicht ganz billig.
Infos siehe hier: http://www.tourismwhitsundays.com.au/de ... y-islands/

6. Internet: WLAN ist fast überall verfügbar. Es mehren sich die Örtlichkeiten, wo es kostenfrei angeboten wird.

mfg Kalbarri
Benutzeravatar
kalbarri
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 715
Registriert: 20.05.2010

Re: Australien Reise 2012/2013

Beitragvon Gast am Mo 4. Jun 2012, 13:20

Moin Pascal,

eine schöne Reise habt Ihr da vor, aber leider ist die Reisezeit für Euer Zielgebiet (Queensland) nicht so ganz ideal. Und wie ciao schon schrieb: es ist Hauptsaison und Hauptreisezeit in Australien, was sich vor allem auf die Preise, aber auch auf das Urlauberaufkommen auswirkt. Genau wie ciao würd ich mir auch andere Ziele aussuchen als grad das Riff und QLD, meine Meinung zu Surfers ist im Übrigen identisch mit ciao´s. Mag sein, dass junge Leute das da ganz toll finden, aber die finden ja auch den Ballermann auf Malle toll - in meinen Augen nur was für Gehirnamputierte. Eine relativ kostspielige Australienreise in Surfers zu verplempern - ich weiß nicht: da gibt es genug einzigartige Ziele in OZ, die einen Besuch m.E. eher wert wären.

Zur Regenzeit in QLD bzw. im ganzen Norden Australiens:
Du kannst Glück mit dem Wetter haben, aber Du kannst, und das ist eher wahrscheinlich, auch Pech haben. Straßensperrungen und Regenfälle sind das Eine, Zyklone das Andere. Dazu in der Regenzeit noch die tödlichen Quallen im Meer, schlechte Unterwassersicht durch aufgewühlte See und von den Flüssen eingeschwemmte Sedimente, Wellengang etc. Also wie gesagt: vielleicht habt Ihr viel Glück, vielleicht weniger. Aber man sollte wissen, was Einem u.U. bevorsteht.

Du schreibst vom Schnorchelwunsch und dann vom Tauchguide: also schnorcheln und tauchen ist schon grundverschieden. Zum Schnorcheln brauchst Du keinen Guide, beim Tauchen schon, sofern Du nicht zertifizierter Taucher bist. Wenn das alles nichts für Dich ist, könnt Ihr bei einigen Rifftouranbietern unterhalb der im Riff verankerten Plattform auf einem Gitterrostweg herumlaufen, dafür habt Ihr eine mit Luft gefüllte Art Trockenhaube wie beim Frisör überm Kopf und weder Haare noch Schminke verlaufen, weil der Kopf nicht nass wird. Ich find´s fürchterlich, aber für einige Gäste ist das halt das Richtige. Sofern man gleichzeitig atmen und laufen kann, hat man die Grundvoraussetzungen für diesen "Spaß" erfüllt...

Zu Deinen Fragen, sofern von ciao nicht schon beantwortet:
- Das Visum kannst Du online beantragen. Wie es abläuft? Schritt für Schritt, so wie es dort steht.

- Die Fluggesellschaft Qantas Airways (OHNE -u-!) ist genauso empfehlenswert wie viele andere Airlines auch. Hier ein Überblick: http://www.australien-info.de/anreise.html
Bevor ich irgendwas Wildes im Internet bei irgendwelchen Onlineflugbörsen zusammenbuche, würde ich mir auf jeden Fall fachkundigen Rat bei einem auf Australien spezialisierten Reisebüro einholen! Und das, bevor ich irgendetwas buche, egal wie billig billig billig mir die Schreiwerbung im Internet daherkommt. Es gibt Spezialtarife der Qantas, die Inlandsflüge automatisch inkludiert haben, für Backpacker ebenfalls Sondertarife mit kostenloser Umbuchungsmöglichkeit und der Mitnahme von Mehrgepäck: die findest Du i.d.R. nicht in den Flugbörsen und auch nicht in normalen Reisebüros, die sonst nur Malle, Ibiza & Co. verscherbeln.

- Dadurch, dass Ihr noch recht jung seid, fällt die Mehrzahl der Fahrzeugvermieter für Euch aus. Wenn Ihr einen Pkw mieten wollt, kenn ich mich da nicht so gut aus. Sollte es ein Camper sein, fallen mir spontan Hippie Camper und Spaceship als Vermieter für junge Leute ein. Von zu Hause aus buchen hat reiserechtliche Vorteile. Auf gar keinen Fall (!!!) solltet ihr auf Wicked Camper reinfallen - da haben Etliche bereits einschlägige Erfahrungen gemacht, die Ihr Euch so oder ähnlich bestimmt nicht wünscht. Es sei denn Ihr steht auf Abenteuerurlaub besonderer Art - wo wir dann schon bei Deinem "Survival-Trip" wären:

- Survival-Trips gibts in OZ wohl eher nicht. Das hat da alles Hand und Fuss. Ich würde Euch eine Outback-Camping-Safari vorschlagen, möglichst im Red Centre: wandern, baden, schlafen im Schlafsack (swag) unter freiem Sternenhimmel etc. Da gibt es diverse Anbieter, Adventure Tours Australia wäre nur einer davon. Ich kenne die gut, das passt mit denen. Aber sonst googelt halt mal.

- Die Whitsundays sind eine Inselgruppe mit 74 Inseln, da gibt es diverse Übernachtungsmöglichkeiten. Etwas konkretere Angaben von Euch oder Euren Bekannten wären hilfreich, und auch hier gilt: es gibt Google.

- Was ein "Wertkarten-Handy" ist, weiß ich nicht. Nie gehört. Kauft Euch vor Ort ne australische SIMcard, möglichst von Telstra, wenn Ihr auf einigermaßen gute Netzabdeckung Wert legt (im Outback läuft da aber nix, egal welcher Anbieter!). Vielleicht ist das ja auch das, was Du mit "Wertkarten-Handy" meinst. Internetmöglichkeit gibt´s in jedem Ort, bei McDoof, in Hostels etc. etc. - wie hier bei uns, würd ich sagen.

Wenn Euch partout kein Australien-Spezialveranstalter bekannt sein sollte (in der Anbieter-Datenbank hier stehen genug), dann morst mich nomma an: ich bin seit Jahren regelmäßig in Australien als Reiseleiter für Wohnmobilreisen unterwegs und hab meine über 30 Australienreisen für mich und alle meine Mitreisenden bei einem bundesweit vertretenen deutschen Veranstalter gebucht. Die kann ich wirklich empfehlen und wir kennen uns gut. Werbung ist hier zum Glück nicht erwünscht, aber sonst würde ich Euch den Namen hier schon posten.

Ciao!

André
Gast
 

Re: Australien Reise 2012/2013

Beitragvon Gast am Mo 4. Jun 2012, 20:41

Hallo zusammen,

erstmal ein großes Dankeschön an euch dass ihr euch die Zeit genommen habt um den Artikel zu lesen und auch eure persönlichen Erfahrungen zu posten.
Ihr habt mir mit euren Antworten und Links schon sehr geholfen.

Ich werde mich in den nächsten Tagen intensiv mit diesen Seiten und Google beschäftigen :).

@ kalbarri: ja das hast du richtig erkannt, ich komme aus Österreich =).
@ André: Bzgl. tauchen: Ich dachte mir ein "Guide" könnte uns evt. helfen und uns die besten Plätze zeigen um ein bisschen Meerwasser zu "schnuppern" =). Ohne dass uns gleich ein Tier zwischen den Zähnen hat =)^^

Eine Frage noch an dich André: Kannst du mir sagen wieviel so ein gewöhnlicher Camper, mit Platz für 2 Personen in etwa kostet? (Für die Reisezeit von 2 Monaten) am besten ohne km - Begrenzung.

Falls ihr sonst noch irgendetwas zu ergänzen habt oder euch spontan noch etwas einfällt, immer raus damit =)

Danke

LG
Pascal
Gast
 

Re: Australien Reise 2012/2013

Beitragvon Dieter am Di 5. Jun 2012, 10:38

Hi,

nur mal so als Beispiel, schau mal unter www.travelcar.com.au. Speziell für junge Leute mit schmalem Geldbeutel finde ich den Combo Camper nicht schlecht. Der kostet ca. 60 AUD.

Gruß
Dieter
Wir alle leben unter dem gleichen Himmel, haben aber nicht den gleichen Horizont
Dieter
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 312
Registriert: 07.04.2002

Re: Australien Reise 2012/2013

Beitragvon Gast am Di 5. Jun 2012, 17:46

Pascal.K hat geschrieben:Hallo zusammen,

Eine Frage noch an dich André: Kannst du mir sagen wieviel so ein gewöhnlicher Camper, mit Platz für 2 Personen in etwa kostet? (Für die Reisezeit von 2 Monaten) am besten ohne km - Begrenzung.

Pascal



Moin Pascal,

also die Hippie Camper liegen irgendwo zwischen 30 und 40 AUD/Tag - hat meine Tochter jedenfalls letztes Jahr bezahlt für ne 3 Wochen-Miete von CNS nach BNE. Langzeitmieten dürften pro Tag günstiger sein.

Ciao!

André
Gast
 

Re: Australien Reise 2012/2013

Beitragvon lenz am Di 5. Jun 2012, 18:53

@Andre,

Danke, ausführlicher und sachlicher hätte ich es kaum selber schreiben können. Es ist immer wieder eine Freude Deine Einträge zu lesen.

@Pascal,

Man kann ja mal andeuten, das der von André angedeutete Veranstalter seinen Sitz in Trier hat und Du auch einen Veranstalter in Innsbruck in unserer Datenbank findest mit sehr enthusiastischem und kenntnisreichen Australien-Ansprechpartnern. Die werden Dir dann neben Hippie und Backpacker Camper auch noch die Marke www.australien-Info.de/jucy.html nennen als möglichen, seriösen Fahrzeuganbieter für Reisende unter 21. Betr. Wicked Campervans kann ich mich nur anschließen. Dieser Anbieter ist irgendwo zwischen "speziell" und "strange". Er spielt bewusst mit den Medien z B mit PR-Aktionen die es auch in die Bild-Zeitung schaffen wie jüngst "komm nackt und bekomme einen freien Miettag". (siehe Posteingang auf unserer Facebook-Seite).
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 497
Registriert: 26.03.2002

Re: Australien Reise 2012/2013

Beitragvon lenz am Di 5. Jun 2012, 20:25

Betreffend Punkt 8 noch der Hinweis auf http://www.australien-info.de/internet-auf-reisen.html
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 497
Registriert: 26.03.2002

Re: Australien Reise 2012/2013

Beitragvon Gast am Mi 6. Jun 2012, 04:17

lenz hat geschrieben:@Andre,

Danke, ausführlicher und sachlicher hätte ich es kaum selber schreiben können. Es ist immer wieder eine Freude Deine Einträge zu lesen.




Moin Jörg,

danke für die Blumen: freut mich! :-)

So, ich mach mich jez vom Acker hier: bin heut als Busfahrer unterwegs in Schleswig-Holstein. Wundere mich immer wieder, dass man mir nen dicken fetten Reisebus im Wert von einer halben Million EUR mit 44 Gästen anvertraut, aber es bringt mir soooo viel Spaß, son Teil fahren zu dürfen! Leider gilt mein Busführerschein nicht in OZ: mal mit sonem AAT Kings-Geschütz durch´s Outback schiggern - das wär ja auch nomma was! ;-) Also Jörg, wenn Du da mal was hörst (oder irgend jemand Anderes hier am Board), das wär dann echt der Hammer...

Ciao, cu!

André
Gast
 

Nächste

Zurück zu Anreise nach Australien und Stopover (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste