Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Croc attack

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem schwarzen Brett.
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Croc attack

Beitragvon Rusty am So 2. Dez 2012, 00:41

A boy is feared dead after he was attacked by a crocodile while swimming in the Northern Territory.

A BOY is feared dead after he was attacked by a crocodile while swimming in the Northern Territory.
The 12-year-old boy was swimming with a group of people in waters at Port Bradshaw in East Arnhem Land when he was grabbed by the crocodile about 12.30pm (CST) on Saturday, Northern Territory police said.

It is believed the adults who were with the boy tried to save him by spearing the crocodile but it dragged him out to deeper water, Superintendent Michael White said.

Officers from Nhulunbuy police station, about 80km north of where the attack took place, are currently at Port Bradshaw searching for the boy and the crocodile.

Supt White said members of the local Sea Rangers will also be assisting with the search.

"This is a tragic circumstance for the child's family and friends, and highlights the dangers of swimming in waterways in the Top End," Supt White said in a statement.

The attack on the 12-year-old boy comes after a seven-year-old girl was taken by a crocodile while she was swimming with other children and an adult at a local waterhole in the Northern Territory last month.

The girl was at the Gumarrirnbang outstation, 100km west of the remote community of Maningrida, when she was grabbed on November 17.

She was last seen being dragged under the water by the animal, which had also attacked the man who had been with her in the billabong.

A three-metre crocodile was shot dead in the billabong the next day and human remains were found inside it.



Read more: http://www.news.com.au/breaking-news/na ... z2DqXqgImu
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2646
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Croc attack

Beitragvon WestSkills WA am Mo 10. Dez 2012, 13:19

Ach Rusty, dass ist doch nichts besonderes J

Kleiner Tip: Das Croc geht immer auf das kleinste opfer ... also immer mit Hund schwimmen, wenn du ihn loswerden willst oder mit ein paar Taiwanese Backpackers schwimmen gehen. Mein Hund ist groesser J
Ist gemein, aber funktioniert.

Ich und mein Hund schwimmen nicht in Croc Country J

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1519
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Croc attack

Beitragvon ct850 am Di 11. Dez 2012, 16:02

'Und in Ufernähe sollte immer jemand mit Flip-Flops dabei sein'

Zitat eines Aborigines-Guide auf einer Sandbank in der Windjana Gorge in der Nähe der Süßwasser-Crocs
Gruß
Gottfried

Doing nothing is very hard to do - you never know when you're finished
ct850
Fan
Fan
 
Beiträge: 27
Registriert: 10.02.2005

Re: Croc attack

Beitragvon Anke und Bjoern am Mi 12. Dez 2012, 03:15

Hi Gottfried,

entschuldige meine Unwissenheit, aber ist das ernst gemeint oder nur ein sarkastischer Spruch?
LG Bjorn
Ich bereue nichts! Das wäre unprofessionell
Anke und Bjoern
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 131
Registriert: 27.09.2008

Re: Croc attack

Beitragvon ct850 am Mi 12. Dez 2012, 12:32

Hi Anke und Björn,

wenn Du normale Schuhe anhast, bist Du auf den ersten Metern auf jeden Fall der Schnellere. :D

Ob ernst oder nicht, möchte ich nicht versuchen
Gruß
Gottfried

Doing nothing is very hard to do - you never know when you're finished
ct850
Fan
Fan
 
Beiträge: 27
Registriert: 10.02.2005

Re: Croc attack

Beitragvon Anke und Bjoern am Do 13. Dez 2012, 14:19

Ah, ok, macht Sinn. :lol:
Ich dachte schon das das klappern von den FlipFlops vieleicht irgendeine "abschreckende" Wirkung hätte. :oops:
MfG Bjorn
Ich bereue nichts! Das wäre unprofessionell
Anke und Bjoern
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 131
Registriert: 27.09.2008

Re: Croc attack

Beitragvon Rusty am Fr 14. Dez 2012, 19:11

Hi,
flip flops ist ein amerikanischer Ausdruck fuer diese Latschen.Hier in Australien heissen sie bisher noch thongs.
Wie die Dinger im deutschen bezeichnet werden entzieht sich meiner Kenntnis.
Erbitte Erleuchtung.
Servus
Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2646
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Croc attack

Beitragvon Gast am Do 27. Dez 2012, 19:23

Hi

Badelatschen

Gruss
Elcedea
Gast
 

Re: Croc attack

Beitragvon Gast am Fr 28. Dez 2012, 00:11

Elcedea hat geschrieben:Hi

Badelatschen

Gruss
Elcedea


Naja, unter "Badelatschen" kann man Flip Flops zwar einordnen, aber versteht da doch idr eher etwas anderes.
Flip Flops sind da ja schon eine ganz spezielle Form durch ihren Zehensteg, und die kenne ich in Deutschland eigentlich auch nur unter der Bezeichnung "Flip-Flops".

http://de.wikipedia.org/wiki/Flip-Flops
Gast
 

Re: Croc attack

Beitragvon Gast am Fr 28. Dez 2012, 00:31

Hi
hab's halt versucht, sorry, ich kannte den Ausdruck bisher nur aus der Elektronik.

Elcedea
Gast
 


Zurück zu Das schwarzes Brett (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste